Beiträge von Tower

    Danke schonmal soweit für die Antworten. Dann möchte ich aber doch noch etwas weiterfragen.



    Also das finde ich jetzt superinteressant. Kannst Du das bitte aus Deiner Erinnerung noch sehr viel deutlich beschreiben. Wodurch zeichnete sich denn das "besser" aus?


    Zitat

    Original von bab
    Die MNEE Soft, hat zur Zeit die besten Karten, und nur damit ist eine gute Navigation möglich.


    Das mit den besten Karten (weil am Aktuellsten) bezweifle ich überhaupt nicht. Aber ist es denn nicht so (wie ich bisher glaubte), dass bei identischen Stellen (also alten nicht geänderten Straßen bzw. Routen) die (B)MN-Software mit den Teleatlas-Karten besser zurechtkommt als die MNEE-Software mit den Navtech-Karten? Da war ich mir nach dem Studieren des Forums eigentlich recht sicher? Oder waren das nur eher unbedeutende Einzelfälle, während Dein 10 von 10-Test etwas anderes aussagt? Oder war das nur der Aktualitätstest, soll heißen, dass waren 10 markante Stellen, an denen sich etwas bei den Starßen geändert hat und die deswegen noch nicht bei den älteren Teleatlas-Karten so drin gewesen sind?


    Zitat

    Original von bab
    Puuuh, war das lang, sorry


    LOL, Du kennst MICH noch nicht. ;) Ich bin in manchem Forum für Rekordpostings bekannt. ;) Und wenn mich morgen die Lust noch nicht verlassen hat, könnte ich auch hier mal eins loswerden. Mal schauen, das zu schreiben dauert voraussichtlich mehr als 1 Stunde, vielleicht lass ich es auch. man wird sehen. ;) Wenn ja, kannst Du Dir aber sicher sein, dass es eher den Wort "Aufsatz" verdient hätte. Und dann weißt Du, was "lang" bedeutet. ;) :D

    Hmmm. Mich als Newbie würde ja schon sehr interessieren, wie der Vergleich zwischen BMN und MNEE hinsichtlich Karteninterpretation und Routing denn nun aussieht. Ich hab mir eigentlich den BMN nicht zuletzt auch deshalb zugelegt, weil es laut diesem Forum offenbar so einige Routing-Probleme beim MNEE gibt. Aber bab scheint da eine ziemlich entgegengesetzte Auffassung zu haben. Wäre mir aber sehr wichtig, wenn es an die Frage geht, ob ich auf BMNEE updaten soll. Denn das macht nur Sinn, wenn sich die Navigation verbessern würde. Ich würde das nur wegen neuer aktueller Karten tun, Europa spielt für mich gar keine Rolle. Aber das Routing darf bitte dann nicht deutlich schlechter werden. Für mich sind zwei Dinge wichtig: 1. Ich finde wirklich jede Straße in Deutschland, 2. Ich werde dort mit vernünftigen Routen hingeleitet. Ich hab gedacht, das erfüllt momentan nur der BMN, beim MNEE ist das leider nicht so. Oder ist das etwa alles ganz anders, bab? 8o

    Also ich würd gar keine Toshiba nehmen. Wenn Du Dir was Gutes tun willst, dann gib noch 6 Euro mehr aus und hol Dir für 74,90 die wirklich superschnelle Transcend 45x. Damit hab ich (in der 512 MB-Variante) praktisch gar keine Wartezeiten beim Routing. Für eine 250 km-Route hat der BMN nur wenige Sekunden benötigt. Ich hab meine übrigens von hier, hat super geklappt mit denen:
    http://www.hl-tronics.de/shop/index2.htm


    Kannst aber im Web mal schauen, ob es evtl. noch günstiger geht.


    EDIT: Boah, Reichelt ist aber nicht grad billig. Da kostet ja die langsamere Transcend schon 85 Euronen. :wow

    Zitat

    [i]Bitte, bitte nicht gleiche Frage in verschiedenen Threads stellen:§$%


    So kanns gehen, genau das hab ich ihm aber empfohlen. Da es beim Rerouting in der Europa-Edition des MN doch wohl so einige Probleme gibt/gab (ich mein jetzt aber weniger die Geschwindigkeit), die evtl. auf das Zusammenspiel Navtech-Karten und Navi-Software zurückzuführen sein könnten, machte es für mich Sinn, Fragen zum Rerouting hier zu stellen. Denn ich als BMN-Nutzer hab ja keine Ahnung, wie das beim MNEE aussieht, der doch wohl in dieser Hinsicht wesentlich näher am BMNEE dran sein wird als der BMN.

    Also bei mir geht das mit dem BMN sehr schnell, das dauert nur wenige Sekunden (mit Transcend 45x-Speicherkarte). Das Rerouting soll wohl aber beim MN EE deutlich schlechter geworden sein, wenn ich mich nicht irre. Da zu vermuten ist, dass der BMN EE dem entspricht, solltest Du zu diesem Thema evtl. mal im MN EE-Forum schauen oder fragen.

    Zitat

    Original von Japie
    Wird denn dann nicht der Akku leergesaugt auf die Dauer?


    Ja, langsam aber sicher.


    Zitat

    Original von Japie
    Wie schalte ich den PDA denn nun komplett aus?


    Das ist so nicht möglich. Ein echtes Ausschalten bedeutet quasi nur, dass der Akku leer ist. Und damit verliert er auch alles nachträglich installierte, ist wie ein Hardreset. Mit anderen Worten: Wenn Du ihn WIRKLICH richtig ausschalten willst, entfern den Akku. ;)
    Wenn Du die Programme nicht neu installieren willst, sorg dafür, dass der Akku nie ganz leer ist. :)

    Zitat

    Original von nSonic
    Der 2210 schaltet sich rechtzeit ab wenn er zu wenig Saft an um die Restenergie zum halten der Daten zu nutzen. Das kannst Du auch einstellen wie lange er die Daten halten soll (je länger, desto früher schaltet er ab) - geht unter Start - Einstellungen - System - Stromversorgung - Standby


    Das ist nun das zweite Mal, dass versucht wurde, mir diese Einstellung zu erklären (das erste Mal war vorgestern beim Lesen des Handbuchs) und ich habe es zum zweiten Mal einfach nicht kapiert. :-D)


    Ehrlich, ich verstehe nicht, was man da einstellt bzw. worauf sich die Einstellung auswirkt.
    Daher nochmal meine Bitte. Kann mir das jemand so erklären, als wäre ich ein Vollidiot. ;)


    Danke! :)

    Zitat

    Original von koehlhirsch
    Ergänzung:


    Ich bezweifle, dass es an der Frontscheibe liegt, denn dann sollte die Anzeige doch zumindest von GPS! auf GPS0 umspringen, oder?


    Da müsstest Du in der Tat Recht haben.


    Ah ja. Ich hab das Gefühl, da muss ich wohl noch ein bisschen im Handbuch lesen, ist bestimmt alles eine Frage von Einstellung bzw. Bedienung. Danke !


    Stimmt, der Tip kam ja auch hier aus dem Forum (von Antenne, Danke!) und die haben wirklich pfeilschnell geliefert. Und ansonsten kann ich nur positiv berichten. Deutlich lauter, und gar nicht so groß, wie er auf der Abbildung bei Pearl aussieht. Ist zwar drehbar nach dem aufstecken, aber eigentlich nicht wacklig. Schau Dir nochmal die Maße an und das Wort "federleicht" stimmt auch und trägt ebenfalls zur Stabilität bei. Und für 4,90 kann man nun wirklich nicht meckern.


    Pearl-Werbung:
    "Der Mini- Stereo-Lautsprecher ist klein und federleicht. Sie stecken den passiven Lautsprecher einfach in den Ohrhörer-Anschluß Ihres tragbaren Abspielgerätes.
    Für die optimale Hör-Richtung ist der Lautsprecher um bis zu 90 Grad vertikal klappbar.
    Er braucht keine eigene Stromversorgung.
    Vergoldeter Klinkenstecker (3,5 mm)
    Eingangsleistung: max. 200 mW, Impedanz: 8 Ohm
    Kleine Maße: ca. 67 x 93 x 17 mm, Gewicht: nur 35 Gramm.

    Zitat

    Original von delme
    ..das mit dem TMC 0 hat weder etwas mit der Autobahn noch mit dynamischen Route zu tun; ich tippe mal auf schlechten Radioempfang Deiner Maus (meine die kleine schwarze auf dem Armaturenbrett); da hilft nur der Y-Adapter !
    Der hat bei mir Wunder gewirkt...
    Gruß
    Thomas


    Nein, da hast Du mich womöglich falsch verstanden. Hätte ich TMC0 gehabt, wäre mir ja klar gewesen, warum keine Meldungen kommen. Ich hatte aber immer so TMC6 oder TMC7 und nichts kam an Meldungen rein. Kann das nur Zufall gewesen sein?

    Hast Du im neuen Fahrzeug vielleicht eine Frontscheibenheizung oder eine metallbedampfte Frontscheibe? Meine BMN-Anleitung, die ich als Newbie gerade frisch gelesen habe, spricht bei sowas von möglichen Empfangsproblemen. Oder es ist wirklich was kaputt ...