Beiträge von maninblack4you

    Empfehlenswert ist ein Taskmanager wie z.B. WISbar, welches die geöffneten Programme auch wirklich beendet und nicht nur in den Hintergrund zurückschiebt und auch Screenshots vom Bildschirm ermöglicht.
    Ein sehr gutes Proggie stellt VisualGPSce dar, mit dem man die empfangenen Sats und deren Signalstärke darstellen kann. Leider ist hier meist eine Umprogramierung mittels GPSmaus notwendig. Welche Einstellungen man braucht, findest DU auf der Hauptseite unter Software -> Tools.
    Mit dem Proggie Glopus kann man die aktuell gefahrene Geschwindigkeit, Höhe und vieles mehr grafisch darstellen.


    Ansonsten kann ich erstmal nur viel Spaß mit dem Teil wünschen...

    Ja, wenn Du die richtigen Protokolle eingestellt hast, lediglich die blinkende LED am Ladestecker blinkt dann etwas anders...


    Sieh mal auf der Hauptseite unter Programme Tools nach dem Proggie GPSmaus, dort sind die nötigen Einstellungen.

    Würde wenig Sin machen, oder willst Du auch vor Videowagen auf der Autobahn gewarnt werde (=jede BAB wurde schon mal in kompletter Lange von Videowagen durchfahren) oder auch bei einigen Baustellen stehen immer wieder mal Blitzer oder Schulen, Kindergärten, Schulbushaltestellen, Freibäder usw. ?


    Mit mobilen Blitzern muß man halt immer rechnen, wie ich auch kürzlich feststellen musste...

    Ok, du brauchst die Original CD´s, download ist nicht vorgesehen.


    1) nein
    2) ich meine das die neuere Version weniger Patz verbraucht, habe es aber bisher noch nicht verglichen.
    3) Antenne und Stromversorgung eingerichtet, findet man unter "navigation" das Menü "Umkreissuche", wo man dann noch näher eingeben kann was man sucht, z.B. Tankstellen oder BAB-Auffahrten und um welchem Radius um den aktuellen Standort, also bis zu 15km Luftlinie.
    4) soweit ich weiß ist dies nicht möglich
    5) keine Ahnung, habe das Proggie auf der Speicherkarte
    6) solange die anscheinend einen Straßennamen haben ja, ist zumindest bei mir in der Gegend so.
    7) ?


    Mit den neuen Karten ist viel aktualisiert worden, Routingfehler (falsche Sprachausgabe) teilweise behoben, aber auch in der neuen Version sind tlw. noch Fehler drin, wobei ich bisher nur einmal keine Hausnummer zu einer bestimmten Straße eingeben konnte.


    Aber sonst, meiner Meinung nach, spürbar besser als das alte Kartenmaterial.

    Auf dem MDA2 läuft die Software 2.0 des Medion-Sommerbundels von Navigon, aber es lässt sich nicht der originale Stromversorgungsstecker des Aldi-Bundle verwenden, da beim MDA2 die PINbelegung anders ist. tsgps.de bietet ein Paket, bestehend aus Royaltek (=Medion-Maus) und passendem Ladekabel, an womit dann auch der MDA2 Navigation verarbeiten kann. (http://www.worldofi.de/tsgps.htm)



    Ich denke das Du damit und einer bei Ebay ersteigerten Software noch etwas sparen kannst.

    Irgendwie kommt mir der Begriff "Sicherungsbatterie" merkwürdig vor, weil ich meine das es eher ein Sicherungspuffer in Form eines Kondensators sein müsste. Dies würde auch erklären warum max. 10min. Überbrückungszeit möglich sind und warum beim Laden die Hauptbatterie voll ist, die Sicherungsbatterie jedoch noch nicht...

    Weiß jemand wie man bei der Navigation das Tastaturfeld so einstellen kann, das es beim Menüpunkt Zieleingabe nicht jedes mal die unteren Tasten überlagert?


    Ich benutze häufig "feste" Ziele und da stört mich dieses Feld ein wenig.


    PS: MD7200 mit Navi 2.0 Software