Beiträge von Playlife

    bab


    na ja, ab und zu bin ich dann hier doch mal "schreibenderweise" unterwegs, lese aber hauptsächlich nur ziemlich viel mit. Das mit dem Usertreffen hatte ich schon gesehen, habe aber morgen einen Fototermin (wie Du ja weißt, mein 2. Hobby - mit dem ich inzwischen auch ein paar Euro nebenbei verdiene :D) den ich nicht absagen kann. Hoffe aber, beim nächsten Treffen mal wieder dabei zu sein, würde mich echt freuen, Euch mal wieder zu sehen.
    Die Farben sind super, wo kann ich die eventuell bekommen??? "HABEN!!!!!! :D :D"


    SpecialK


    Hab eine No-Name Mini SD drin, Vario ist aktuell auf 234 Mhz getaktet, bemerke aber keinen wirklich relevanten Unterschied. Die Ansagen kommen absolut rechtzeitig vor dem Abbiegen, der Pfeil stimmt, soweit man das beurteilen kann, sehr genau mit der aktuellen Position überein, besser als beispielsweise bei TomTom. Hatte zwischenzeitlich versucht, den Programmordner von der Speicherkarte auf das Gerät zu schieben, hat auch funktioniert, konnte jedoch im Zeitablauf (Startverhalten/Menüaufbau) keinerlei Unterschiede gegenüber der Speicherkarte feststellen.

    Hier mal meine Erfahrungen:


    Vorweg, bin eigentlich seit einigen Jahren ein treuer TomTom Fan und war den Produkten der Fa. Navigon gegenüber recht negativ eingestellt.
    Die hat sich mit MN6 dann doch ein ganzes Stück geändert.


    Bis auf den absolut inakzeptablen, äußerst langsamen Start (MDA Vario mit Mini-SD Karte) kann ich mich nicht beklagen. Es hinkt nichts nach, die Navigation läuft sehr flüssig (Maus Leadtek BT 9553), schneller Fix der Satelliten, wenn ich den MDA abschalte und nach einer Weile wieder einschalte erfolgt kein Reset, MN6 verbindet sich direkt wieder mit der Maus und ich kann weiternavigieren. Das für mich absolute Highlight ist die Funktion "optimale Route", hier ist das erste Navi am Start, was dies auch wirklich bringt. Ich habe bei jeder mir bekannten Route (und nach denen teste ich ja) einen perfekten Mix aus Autobahn und Landstrasse. Es ist an der Zeit, TomTom zu verlassen (Scheidungspapiere sind eingereicht :D :D)


    Das einzige, was ich gerne hätte, wären ein paar Farben mehr auf der Karte, habe noch nicht geforscht, ob es schon weitere Skins gibt.


    Alles in Allem: Für mich die bisher beste und effektivste Navisoftware auf dem Markt.

    Zitat

    Original von Tobias
    Zusätzlich haben wir TomTom abgewertet weil man nicht erkennen kann ob die Software startet, man klickt das Icon und es passiert viele Sek lang nicht! JEDER dem wir diese Software das erste mal in die Hand gegeben haben, hat sich anfangs daran gestört - es verunsichert den Anfänger.


    Nur um diesen Teil kurz aufzunehmen: Ich klicke auf TomTom und innerhalb max. 1 Sekunde sehe ich rechts unten auf meinen Geräten in der Taskleiste die 2 Hände von TomTom, als Zeichen, daß die Software geladen wird.

    :D Besten Dank für diese "Navigon" Werbeveranstaltung :gap :gap


    Besten Dank für diese "Navigon" Werbeveranstaltung
    Da ich zwei der führenden Systeme in Betrieb habe (Navigon und TomTom) kann ich diese Testergebnisse zum großen Teil echt nicht nachvollziehen. Wie z.B. ein Navigon bei der Bedienbarkeit gegenüber TomTom, welches ja nun wirklich per Fingertip supereinfach zu bedienen ist, einen Punktevorsprung erzielt - alle Achtung. Auch irritierend: TomTom startet auf allen bisher von mir getesteten Pocket PCs in einem Drittel der Zeit, die Navigon benötigt, wieso Navigon da 10 Punkte bekommt und TomTom nur 6,7 kann ich nicht nachvollziehen. Und ich könnte ein tolles Beispiel nennen, in dem mir Navigon sagt: "Bitte biegen Sie links ab" während TomTom korrekterweise sagt "Biegen Sie die zweite links ab" (Die Strassen liegen dicht beieinander. Für diese Falschmeldungen erhält Navigon 10 Punkte, für die richtige Aussage von TomTom erhält dieser (der im Übrigen allgemein sehr zuverlässig ist) 4,7 Punkte.


    Eigentlich hatte ich einen neutralen, praxisorientierten Test erwartet, ich finde, man sollte sich zukünftig die Zeit für solche Art Tests sparen und einfach schreiben "Wir haben einen ausführlichen Test der Navisysteme durchgeführt, bei uns ist wie immer der Sieger "Navigon". Dann würde zumindest ich mich nicht mehr über die fadenscheinige Punktewertung ärgern.

    Also, ich muss mich hier mal revidieren, habe heute ohne Stromverbindung navigiert und das Gerät hat sich bei laufendem MN 5.25 NICHT nach den eingestellten 3 Minuten abgeschaltet. So wie das für mich aussieht, ist da jetzt eine "keep-alive" Funktion drin. Könnte das mal jemand nachprüfen ???

    Also beim MDA Vario mit WM 5.0 bleibt der Kontakt zur Karte bestehen. Denke mal, das ist speziell ein Axim x51v Problem, hatte ich auch, hab dann die Aktion mit Active Sync durchgezogen, dann war das Problem erledigt.


    Ansonsten kann ich nach dem Update auf die MN 5.2.5 auch ehrlich gesagt keinen Unterschied erkennen, startet genauso langsam wie mit 5.2 und ist auch ansonsten nicht schneller geworden. Frage mich, was da geändert wurde.

    Leider kann man das bei MN5 nur über Windows Mobile regeln, eine "keep alive" Funktion wie bei TomTom fehlt hier. Wie ich hier hörte, funktioniert das aber wohl mit GLOPUS, habe es selbst aber nicht drauf. Vielleicht suchst Du noch mal unter diesem Begriff.

    Welches Betriebssystem hat der MDA Compact? WM 2003 oder WM 5?
    Als erstes würde ich vermuten, daß im Hintergrund noch Software mitläuft, die das Ganze behindert und eben wegen Überlastung zum Absturz bringt.
    Versuch doch mal, unter den TomTom Einstellungen den GPS Status aufzurufen und laufen zu lassen, vielleicht kann man was erkennen.
    Was eventuell noch sein könnte ist, daß Active Sync aktiv ist und ständig versucht zu syncen. Sind momentan alles Vermutungen, aber ich finde das Sysmtom ziemlich merkwürdig.

    Zitat

    Original von Tychania
    Bei mir würde es sich allerdings so verhalten, dass ich die 5.21 Version auf eine 3er Version spiele...und ob das klappt, weiß ich nicht!


    Wie denn das? Wenn Du mit dem Upgrade-Kit auf die Version 5 upgegraded hast, hast Du jetzt TTN 5 und nicht mehr TTN 3 ??

    Na, WIR machen des doch net, zumindest nicht freiwillig :-D)
    Aber ich habe auch schon in diversen anderen Foren gelesen, daß dies die Qtek 9100 / HTC Wizard Serie betrifft (also MDA Varion VPAc II, O2 XDA Mini S). Warum, ist eine ausgezeichnete Frage, habe bei meinem Axim und bei meinen früheren diversen iPAQs die Updates gemacht, ohne eine neue Geräte-ID zu bekommen. Ist halt ziemlich nervig, solange die Navihersteller aber mitmachen (und ich denke, denen sind die Probleme auch schon bekannt), gehts ja, ist halt nur lästig ;)

    Also die Ansagen kommen absolut perfekt, habe MN auf dem Gerät installiert, bleibt dann trotzdem noch ausreichend Platz für andere Programme, konnt ein oben beschriebenes nachhinken so nicht feststellen. Was aber stimmt, hatte ich oben auch schon geschrieben, ist der 4recht langsame Start, hat aber auch was für sich, bis MN5 dann läuft, hat die BT Maus schon die Satelliten gefixt :gap