Beiträge von DrDiste

    Hallo Freunde,
    bab hat mich gebeten, Euch offiziell darüber zu informieren, dass es natürlich auch für den PNA ein 5.1 Update geben wird. Bitte also nicht mehr an Petitionen schrauben.


    Und wann kommt es? Es ist im Moment im finalen Test, daher sollte es sich also eher um Tage als um Wochen handeln. Einen definitiven Termin nenne ich aber nicht, denn wenn wir noch ein Problem finden, dann fixen wir es lieber, als dass wir aus Terminzwang releasen.


    Schönen Gruß,
    DrDiste

    ...und noch was: Da der MDA compact den Microsoft BT-Stack verwendet, muss man BT-Mäuse überhaupt nicht mit dem PDA paaren, bevor man sie verwenden kann. Beim MS-BT-Stack kann der MN5(.1) alle Einstellungen bei der automatischen GPS-Suche selbst durchführen --> Vorteil: Es wird ein komplett neuer Com-Port angelegt und die bisher vorhandenen bleiben frei.


    DrDiste

    Der MN5 (und auch 5.1) funktioniert bestens mit dem MDA compact (übrigens auch mit gleichzeitiger BT-Freispreche mit meinem eigenen MDA compact :gap). Das Ganze ist einfach deshalb nicht freigegeben, weil es im Moment noch kein passendes Kabel zwischen 12V-Box, TriCeiver und PDA gibt.
    Unser Kompatibilitätstool auf der Webseite kann aber noch nicht richtig unterscheiden zwischen "PDA geht gar nicht" und "NAVIGON hat noch kein Kabel dafür".


    ALSO: MDA compact geht wunderbar, aber das Kabel zum gleichzeitigen Laden von MDA compact und TriCeiver kommt erst in ein paar Tagen. Dann wird er auch vollständig freigegeben.


    Gruß,
    DrDiste

    Leadtek hat den rausgebracht und gedacht, dass wir (und die anderen) uns darauf anpassen. Das haben wir recherchiert. Aber die Unterschiede sind sooooo groß, dass sich die Anpassung für uns (und wohl auch für die anderen) nicht lohnt. Es würde sich erst dann lohnen, wenn wir für jeden verkauften Leadtek-Empfänger Provision bekämen ;)
    Leider hat es Leadtek auch versäumt, die Käufer darauf hinzuweisen, dass das Teil eben NICHT kompatibel ist.


    Tschö,
    DrDiste

    Da muss ich Dich enttäuschen. Dieser Receiver ist NICHT mit dem MN5 kompatibel. Das liegt aber nicht am MN5, sondern daran, dass dieser Reiceiver ein ganz eigenes Protokoll verwendet und sich nicht am Standard (Navigon, Desti, Falk) orientiert. Auch mit diesen wird er nicht funktionieren. :-D)


    Gruß,
    DrDiste

    Hallo,
    da ich es leider nicht mehr geschafft habe, neue Map-Styles zum Download auf unsere Server zu bringen, hab ich hier welche angehängt.


    Einfach das Zip entpacken und die Dateien neben eine "*.map"-Datei auf die Speicherkarte legen. Beim nächsten Start wird dann der daneben liegende Style verwendet.


    Anhang dieser Mail sind folgende Styles:
    - ähnlich MN4
    - ähnlich MN4, aber immer mit grüner Route
    - grau mit blauer Autobahn (besserer Kontrast bei Autobahnkreuzen)


    Gruß,
    DrDiste

    Liebe Pocketnavigation-Mitglieder,


    vor einiger Zeit erhielten wir Eure Petition. Die darin vermerkten Punkte waren:


    1. Änderung der Kartenfarben


    2. Bei GPS und TMC sind die Anzahlen der empfangenen Satelliten und der TMC-Meldungen nicht mehr am Navigationsschirm zu sehen


    3. Bitte eliminiert das auf einigen PocketPCs auftretende Nachhinken der aktuellen Position.


    Dies ist die Situation:
    NAVIGON bereitet im Moment das Release 5.1 vor, das kostenlos via Download zur Verfügung gestellt werden wird. Darin enthalten sind diverse Verbesserungen und Änderungen, deren exakte Beschreibung kurz vor dem tatsächlichen Release bekanntgegeben wird.


    Zu den drei Punkten kann ich folgendes sagen:
    zu 1.: Hier wird es eine Lösung geben, die Euch sicherlich zufriedenstellen wird.
    zu 2.: Dies hätte Einfluß auf die Gesamtoptik des Systems und wird daher von uns nicht direkt so umgesetzt. Stattdessen aber werden die benötigten Daten (Satelliten-Anzahl, TMC-Meldungsanzahl) in Zukunft über ein sehr einfaches "Interface" verfügbar sein, sodass sich bestimmt ein nettes Pocketnavigations-Mitglied finden wird, um die Daten einzublenden.
    zu3.: Die Arbeiten hieran laufen immer noch. Es werden diverse Ansätze geprüft. Es sind bereits gute Fortschritte erzielt worden, aber wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen.


    Darüberhinaus wird es insbesondere gute Neuigkeiten zum Thema Geschwindigkeit PPC2002/WM2003 und Ipaq 4700 geben.


    Mehr darf und will ich hier noch nicht sagen...


    Alles Gute!
    DrDiste


    : drink

    Ich hab grad mal in den Karten nachgeschaut. Ich war mir sicher, dass ich das schon mal gemacht hatte... : drink


    In den Kartendaten sind die beiden Straßenabschnitte, über die nicht gefahren wird, als "geschlossen" markiert. Das heißt normalerweise, dass sich dort Schranken befinden. Unser Routing erlaubt es allerdings, aus solchen Bereichen HERAUSzurouten. Das bedeutet, dass man mit den entsprechenden Zwischenpunkten dann durchkommt.


    Dies ist also ein KARTENFEHLER. Den könnte man dann auch so an Navteq melden.


    Wenn nun ein anderes System da durch fährt, dann wäre bei diesem System die Gefahr relativ groß, dass es einen an einer anderen Stelle durch eine Schranke durchjagt, was unseres nicht machen würde.


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit :engeleleminiert


    DrDiste