Beiträge von elite10

    Alternativ [ohne dass ich mir die Route genau angesehen habe]: MRE raus... Rumänien raus... dann sollte es passen. Wobei es für mich bei solch gigantischen Routen schwer zu entscheiden wäre, was richtig ist und was falsch. Würde ich sowieso mehrere Wegpunkte setzen. Wie lange ist mann denn da unterwegs? 2Tage... 3Tage...?


    MfG


    Alternativ [ohne dass ich mir die Route genau angesehen habe]: MRE raus... Rumänien raus... dann sollte es passen. Wobei es für mich bei solch gigantischen Routen schwer zu entscheiden wäre, was richtig ist und was falsch. Würde ich sowieso mehrere Wegpunkte setzen. Wie lange ist mann denn da unterwegs? 2Tage... 3Tage...?


    MfG


    Ich bin Wien Athen schon sechs mal mit dem Auto gefahren, davon 4 x mit Naviunterstützung. Nach dem Update auf die 2-2010 Karten würde mich der F10 nun auch über Rumänien lotsen, was ziemlich sicher Schwachsinn ist, da sollte es nur eine vernünftige Route geben: Wien-Budapest (Ungarn)-Belgrad (Serbien) und über Mazedonien nach Athen (Griechenland), das sind so knapp über 1700 Kilometer. Voriges Jahr hat der F 10 das noch richtig berechnet, übrigens hatte da TomTom massive Probleme bei dieser Strecke, das lag aber wahrscheinlich an der TMC Antenne und fehlenden Empfang dafür in diesen Ländern und da spielte er einfach verrückt, erst nachdem ich die Antenne enfernt hatte, klappte es wieder mit dem TomTom.


    Der Vorschlag MRE und Rumänien zu löschen ist vielleicht eine Möglichkeit, aber was für eine :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    Das angenehme einer Navi ist Ziel eingeben (egal wie weit) und einfach drauf los fahren. Wenn da solch eine Route rauskommt hat man leider sein Geld in das falsches Gerät investiert.


    mfG, Kurt


    ... daher meine Frage: Wie zufrieden seid Ihr...???


    Gruß Christian




    Meiner Meinung nach unterscheiden sich die verschiedenen Fabrikate kaum und sind prinzipiell alle sehr gut, habe da wirklich schon einiges probiert und getestet. Allsamt sind aber auch nicht perfekt und werden das auch noch lange nicht sein, die letzten Schritte (Prozente) bis zur Perfektion sind nur schwer zu erreichen, da wird uns nur mittels Werbung (schlau, IQ, etc) versucht zu suggerieren das gelbe vom Ei gefunden zu haben. In der Praxis hat sich meiner Meinung nach nichts verbessert, zumindest habe ich von 2000 weg keine wesentliche Verbesserung der Navigation feststellen können. Ich verstehe auch nicht die Hysterie bezüglich Kartenmaterial, da kann man ohne Probleme auch mit 2-3 Jahren alte Karten fahren, man diesen kommt auch mit Sicherheit ans Ziel.


    Ich verwende meinen F10 fast nicht mehr, ich habe für mich eine bessere Lösung gefunden, aber das liegt nicht an der Art und Weise der Navigation. NAVIS sind super und ich werde nicht mehr darauf verzichten.


    Grüße, Kurt


    Laut Handbuch sind POIs in 3D nicht klickbar, außerdem werden keine POI Icon angezeigt wenn 3D Gebäude in eingeschaltet sind. D.h. entweder POI-Icons in 3D oder die 3D-Gebäude beides kannst du nicht haben! 8|


    Danke, genau das wars..... !!!! :)


    Bei mir stellt sich nur die Frage da ich einen der ersten F10er habe, ob für mich 3 D Gebäude überhaupt vorgesehen sind. Ich hatte die 3D Gebäuden nämlich immer aktiviert bis dato aber keines gefunden. Da denke ich mir wenn mein F10 keine 3D Gebäude anzeigt hätten sie mir ja das funktionierende 3 D Gebäude Icon beim 9.6 update erst gar nicht installieren sollen.


    Aufgefallen ist mir auch das mein F10er im flashdisc MapRegions keinen Models Ordner hat, wo diese 3D Gebäude drinnen sein sollten.


    Grüße, Kurt

    @ ptfe


    Bei mir hat es leider nicht geholfen. Nach wie vor bei der 2D Ansicht alle POIS da (sogar anklickbar), allerdings bei 3D keine vorhanden, und jetzt sind wieder die POIS von der CD mit Datum 2-2009 drauf, da hatte ich schon 1-2010.



    Ich komm mir schon vor wie ein freier Mitarbeiter von Falk............ ;(


    Grüße und Danke, Kurt

    Nachtrag:


    Na ja, ob da jetzt alles passt?? ;(


    POIS, habe ich dzt auf der Karte nur bei 2D Ansicht. 3 D Gebäude habe ich weder bei 3D noch 2D Ansicht auf der Karte gefunden. Ah ja, BT wird ürigens beim Ausschalten mittels Schiebeschalter noch immer deaktiviert (Gerät sichtbar). Aso nichts neues im Westen...........


    Gruß, Kurt

    Das Thema "TMCpro verschwunden" hatte ich auch.
    Problemlösung bei mir: das System wieder runter auf FN 9.0 installiert - dann die runtergeladene Datei für FN 9.6 im Navimanager gelöscht, 1x PC runter- und wieder hochgefahren, Navimanager gestartet und das ganze Installationsgedöns von vorne begonnen.
    cu ptfe



    Diese Anleitung hat auch meinen F10 und TMCPro wieder auf die Beine geholfen. Auch ein fehlerhaftes Icon
    wurde dabei gerichtet.


    Ich habe nun auch ein Icon "3D-Gebäude an bzw. aus" (Einstellungen - Ansicht) gefunden, auf den Karten hab ich zwar noch keines gefunden habe aber auch nur mal auf die Schnelle gesucht. Was auf jeden Fall jetzt mit FN 9.6 funktioniert sind klickbare POIS, was sonst noch neu ist bei F10 werde ich ja hier mal nachlesen können. :)


    Wurde vielleicht die BT - Anbindung brauchbar gemacht??? :sleeping:


    Na zumindest mal ein Gratisupdate, schade nur das dieses zunächst schon wieder nur Probleme für die Falk-User gebracht hat.


    Gruß, Kurt

    Hallo


    Je nach Gerät ist bei Falk schon einmal das Kartenabo bei... ;) ...und auf Wühtische schaue ich nicht so... 8)


    MfG


    Lieber OBK,


    Das tolle in der heutigen Zeit ist das man sich vorab in Foren wie diesen schon mal sehr gut informieren kann was so Sache ist. Ich habe schon sehr viele Tipps bekommen oder wurde auf Sachen aufmerksam die ich ohne dieses Forum gar nicht bemerkt hätte. So soll auch mal gesagt sein das eure Arbeit als Moderatoren nicht genug gewürdigt werden kann.



    Es ist sehr angenehm wenn man sich wo in halbwegs gepflegter Umgebung unterhalten kann, also macht weiter so, es ist mir wirklich immer wieder eine Freude bei Pocket Navigatin reinzuschauen.


    viele Grüße, Kurt

    Kann es sein, dass Paioneer die mobile Sparte aufgegeben hat? An sonst ist es eben müßig Geräte aus solch unterschiedlichen Preisklassen vergleichen zu wollen. Und wenn, müsste man sich schon an den Neupreisen orientieren. Das wäre für mich ein NoGo [auch die Software]. Klar... am "Wühltisch" sind gelegentlich Schnäppchen zu machen. Da würde ich u.U. auch nicht "Nein" sagen. Und zu den Updatepreisen... im Kopf habe ich bei Pioneer noch... 100 Taler pro Update... und ob Updates kommen, war immer eine Gretchenfrage. Kann es sein, dass das 2009er Update etwa zwei Jahre gedauert hat? Und wie gesagt: Als FSE würde ich solch ein Navi [Falk, TT, Garmin...] nicht empfehlen. Das gilt aber noch für einige andere...


    Hallo OBK,


    Bei den Neugeräten findet man nun bei Pioneer keine solche Hybridlösung mehr, zumidest auf diese Art. Wenn du mal am Wühltisch einen funkelnagelneuen 5 BMW (mod. 08/09) um 12000,- Euro findest sag mir bitte Bescheid ich hätte interesse !! :) Ja, Ja ich bin halt ein EGO, mich interessiert nur was ICH bezahlen muss und was ICH dafür bekomme. ;)


    Die orig. Updates der Software und Karten sind in der Tat ziemlich teuer, aber bei Falk kann ich gar nicht mehr updaten (FN10).


    liebe Grüße, Kurt

    Frag z.B. mal nach Updates zum Kartenmaterial... klar; keine Frage... es gibt Geräte, die in Sachen "Multimedia" deutlich besser sind. In der Regel machst Du dann aber wo anders die Abstriche. Ich persönliche würde die ungern in Sachen "Navigation" machen. In die KFZ-Anlage können fast alle Navis eingebunden werden. Und auch preislich spielen AKTUELLE Geräte von Pioneer in einer anderen Liga.



    Das war und ist ja auch das erstaunliche, da wird dzt ein Gerät verkauft, das zwar ein Auslaufmodel ist, allerdings ein wirklicher Mercedes unter den Navis. Den Falk F10 habe ich damals Juni 09 auch so um die 260, gekauft. Und wo bin ich jetzt mit der Aktualität. F10 2Ed., F10 3Ed, F12, F12 2Ed, F12 3Ed, genau nirgends, die neue Software FN10 könnte ich mir bei meinem F10 z.B. schon aufzeichnen.


    Der Pioneer läuft übrigens mit IGO 8.3 ........ (Kartenmaterial, Skin)


    Wer bei der Auswahl den Falk nimmt, hat es nicht besser verdient....... Ich kann mich noch gut an meine Versuche erinnern mit dem Ding zu telefonieren, immer dann wenn ich es gebraucht hätte hat es nicht funktioniert. Beim Pioneer bist du nur in der Nähe des Handys und nach wenigen Sekunden erscheint am Display des Pioneer "vebunden".


    In einem hast du auf jeden Fall recht wenn die F500BT Serie verkauft ist wird es bei Pioneer wieder recht teuer werden einzusteigen.


    Aber für die die noch vor der Wahl stehen zu kaufen dürfte es dzt. nur EINE Entscheidung geben.


    mfG, Kurt

    Warum wundert mich das jetzt nicht? War das nicht auch schon beim F10 mit FN8, FN8.1 und FN9 so? JA RICHTIG :D
    Freut mich zu sehen, dass dieses Problem noch IMMER besteht und sich Falk nen Sch.... drum kümmert :thumbdown:


    Mich wundert ja auch ein wenig wieso der F10/F12 bei den Test so gut abschneidet....


    Ich habe mir nun einen Pioneer AVIC F500BT gekauft, der kostet dzt bei AMAZON 260,-, Brodithalterung/Richter hatte ich schon, und bei W und W in Wien 12 um 100,- einbauen lassen. Vorteil, dort habe ich 1 x gekoppelt und dann nie wieder, funktioniert immer, nicht wie der Glückspielautomat F10. Sprachqualität ist beim Pioneer ebenfalls viel besser, wird der Ton ja nun PERFEKT über Autoboxen übertragen


    Der Pioneer ist in meinen Augen definitiv in allen Belangen eine ander LIGA und dem F10 überlegen. Er ist eine vollwertige Freisprechanlage, die Musikanlage im Auto wird im Regelfall aufgewertet wegen der Blackbox des Pioneer (4x50 Watt Mosfet Verstärker), da hat man etwas von einer SD-MP3 Karte, zusätlich ein riesiges 5,8 Display. Die Vorteil des Falk, er ist kleiner und handlich, hat mit ca. 3 Stunden eine ganz gute Akkulaufzeit, beim Pioneer max. 30 Min. also er ist zwar auch zu Hause verwendbar, aber ohne Strom kommt man nicht weit. Kleinigkeiten wie geteilter Bildschirm etc wird man sicher auch noch finden, aber in Prinzip kein Vergleich.


    Ich will den F10 nicht schlecht reden, aber mit der schlechten BT Anbindung ist er meiner Meinung nach auch unter seinesgleichen wie TomTom und Navigon absolut überteuert.


    mfG, Kurt

    super preis ist der verstärker auch dabei ? wie alt ist das kartenmaterial? kannst mir eventuell eins besorgen?


    Kartenmaterial und Firmware (Software) ist am neuesten Stand, der Verstärker ist NICHT dabei. Bin aber total zufrieden!!! Ich nehme an um den Preis wird der Cosmos (Auhofcenter) die nicht lange haben und ich bin erst wieder in ca. 10 Tagen voll Einsatzfähig, bekomme eine kleine OP. :S


    Der Pioneer ist wirklich Klasse auch ohne Verstärker, was mich noch ein wenig stört ist das man anscheinend aus Sicherheit bei eingeschalteter Zündung keine neue Adresse eingeben kann (ist deaktiviert). Heimatort, Favoriten und Pois etc. kannst du aber ansteuern. Inzwischen ist mir eingefallen wie ich mir wahrscheinlich einfach helfen kann, Zigarettenanzünder rausziehen und Adresse eingeben.


    TMC funktioniert auch ohne Verstärker (mit Cadle, Antenne und Kabelbaum), bewirkt aber das kleine obige Problem. Wenn man auf TMC verzichten kann/will, einfach nur am Zigarettenanzünder anstecken.


    Der Pioneer ist für meine Begriffe um einiges besser, als meine 3 anderen Navis TomTom XL, Falk F10 und Navigon 2110 max. Die Teleatlas Karten v.F500BT beinhalten sogar Griechenland, bei TOMTOM habe ich mir die extra kaufen müssen.


    liebe Grüße, Kurt

    Habe dieses tolle Gerät (neu) beim Cosmos in Wien um 199,- Euro gekauft. Habe mir gar nicht viel erwartet und nur wegen dem Riesendisplay und günstigen Preis gekauft. Nun bin ich ehrlich gesagt ausgesprochen angenehm von dem Gerät überrascht.


    Das Gerät wurde mit folgenden Versionsnummern ausgeliefert:


    Kartenversion 02.000400 und Version 3.010100


    Jetzt gibt es bei Pioneer eine Firmware mit 3.020200 seit 3.12.09 zum download mit folgendem Text.


    This firmware is for AVIC-F500BT which are updated with CNSD-150FM.


    Habe ich CNSD-150FM und kann ich das für meinen neuen updaten?? und vielleicht weiß ja auch wer was verbessert wurde.


    vielen Dank, Kurt


    PS.: konnte mir die Frage inzwischen selbst über die Pioneer Homepage beantworten. CNSD-150FM ist die neueste Version die bei meinem F500BT schon drauf ist und die letzte Firmwareänderung dürfte mich kaum berühren und daher lasse ich es lieber bleiben. :)

    Zitat

    Original von madex


    ist ein FM- Tranmitter dabei, das fand ich recht imposant, weil man ja dann MP3s über die Fzg.Lautsprecher hören kann. Ich habe aber keine Info ob das bei der 3rd Edition wieder dabei ist.


    Die Funktion kannst du vergessen, die ist keinen Euro wert, die Qualität ist wirklich schlecht. Übrigens soll das bei den anderen Herstellern genau so schlecht funktionieren.


    mfG, Kurt