Beiträge von markusd112

    Mein Einsatzzweck ist der tägliche Weg zur und von der Arbeit, der fast nur über die Autobahn führt. Es geht also weniger um die Navigation zu einem unbekannten Ziel, sondern die Anzeige von Stauinformationen, wobei die Angabe "knubbelt sich oder nicht" ausreicht. Ich habe hier noch gut die Scheingenauigkeit bei der Berechnung der Ankunftszeit meines damaligen Hardware-TomToms vor Augen, der im Stau munter die Zeit hochzählte.


    Ich nutze TomTom auch täglich in erster Linie für Stauinfos auf dem Weg zur Arbeit: da bin ich sehr zufrieden. Die Genauigkeit der HD-Traffic-Infos ist sehr genau und die Stauumfahrung klappt sehr gut. Bin zufrieden!


    - Ist es nach wie vor so, dass man TomTom Traffic nur im Paket der Live Services für ca. 50 EUR/Jahr bekommt?
    - Wie funktioniert der In-App-Kauf der Live Services? (Es darf hier keine "Zwangs-Verlinkung" auf Google Play erfolgen.)


    Ich fürchte, ohne Google Play Store wirst Du das nicht nutzen können. Der Kauf des HD Traffic Abos kostet für einen Monat 4,99 EUR, für 12 Monate 29,99 EUR. Radarwarner kostet 1 Monat 1,59EUR, 12 Monate 18,99 EUR. Ein Kauf über TomTom direkt geht nicht, nur über Google Play Store als In-App-Kauf.


    Zitat

    - Ist die App im Hochformat (sinnvoll) nutzbar? (Die Fotos zeigen immer das Querformat.)


    Ja, ist sinnvoll nutzbar. Ich nutze sie auch nur im Hochformat, da ich das Querformat für ein Navi mit 2D-Darstellung unvorteilhaft finde.


    Zitat

    - Ist die neue Version (1.3?) schon verfügbar?


    Ja, ist verfügbar.


    Viele Grüße


    Markus

    Hallo nochmal,


    zwischenzeitlich hat TomTom schon einige Updates der App herausgebracht.


    Die 2D-Darstellung in Fahrtrichtung ist nun ebenfalls verfügbar.


    Meine Erfahrung mit der Stauumfahrung ist sehr positiv: die HD-Traffic-Infos sind nach meiner Erfahrung mit die Genauesten und aktuellsten, im Vergleich zu den anderen Anbietern. Negativ ist mir aufgefallen, dass es kaum Meldungen über längere Sperrungen auf Bundesstraßen gibt, die z.B. via INRIX (Navigon) verfügbar sind.


    Ich nutze TomTom jetzt knapp ein Jahr und bin bisher sehr zufrieden.


    Gruß


    Markus

    Hallo,


    ich mache das Update via WLAN und der Internetzugang sollte das Problem nicht verursachen, da ich ansonsten damit keine Probleme habe.


    Die App habe ich nochmal komplett deinstalliert und alle Daten gelöscht: keine Besserung. Zu allem Überfluss konnte ich die App dann mangels Kartenmaterial überhaupt nicht mehr nutzen. Gut, macht eigentlich nichts, da ich sowieso i.d.R. nur noch TomTom nutze, aber trotzdem. Sie ist ja bezahlt und hin und wieder nutze ich sie trotzdem testweise.


    Der Navigon Support hat mir jetzt mitgeteilt, ich solle mal Bluetooth deaktivieren. Und siehe da: nun ging es... Aber ob's wirklich damit zusammenhängt finde ich fraglich. Vielleicht war es auch nur Zufall. Sieht für mich eigentlich mehr nach einem Serverproblem aus?


    In einer zweiten Mail wurde mir auch noch geraten "Garmin HUD" zu deaktivieren. Was auch immer das ist...


    Gruß


    Markus

    Hallo,


    ich habe das gleiche Problem mit meinem HTC Desire S: ich versuche jetzt schon seit über einer Woche zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten, die aktuellen Karten heruntergeladen: keine Chance. Der Download bricht ständig ab mit der Fehlermeldung, dass es Verbindungsprobleme gäbe...


    Gruß


    Markus

    Ich habe hier noch nicht's über die neue Version gelesen?! Vor einigen Tagen gab es ein Update der App. Eine Änderung, die ich gesehen habe, betrifft die Darstellung der Verkehrsmeldungen. Bisher wurden die Störungen ja nur als farbig markierte Straßen dargestellt. Nun werden zusätzliche Symbole eingeblendet, die auf die Art der Störung hinweisen.


    Das ist ein Fortschritt. Bundes-, Kreis- und Landstraßen sind aber weiterhin so gut wie gar nicht abgedeckt. Da bieten andere Verkehrssysteme bessere Informationen, z.B. Navigon oder TomTom mit HD Traffic (letzteres nutze ich seit einiger Zeit und bin bisher über die hohe Qualität und Umfang der Meldungen sehr positiv überrascht). Da hat ALK, bzw. NAVTEQ noch einigen Aufholbedarf.


    Was mir auffällt: diese Symbole werden nur für eine einmal berechnete Route angezeigt. In der Verkehrskarte aus dem Hauptmenü tauchen nur diese Symbole auf. Irgendwie seltsam umgesetzt...


    Gruß


    Markus

    Hallo,


    ich habe übrigens vom Navigon-Support heute eine Mail bekommen (wieso weiss ich eigentlich nicht wirklich, denn ich hatte keine Darstellungsprobleme?!). Dort wird auf folgende neue Funktion in Version 4.7 hingewiesen:


    - man soll das Schraubenschlüssel-Symbol im Hauptmenü gedrückt halten
    - es soll der Menüpunkt "Use Open GL" erscheinen
    - den solle man deaktivieren


    Ich habe irgendwo von Usern gelesen, die seit dem letzten Update irgendwelche Darstellungsprobleme hatten. Vielleicht ist das die Lösung dafür?


    Gruß


    Markus

    Hallo Markus, Google Play Store ist bei mir noch auf 4.6.2 wie bist Du denn an die Aktualisierung gekommen? Gruß


    Die war bei mir heute Morgen verfügbar. Habe aber DACH.

    Seit 4.7 startet sich Navigon nach kurzer Zeit im Hintergrund und aktiviert GPS, was ständig am suchen ist. Selbst mit Programmen wie der Advanced Task Killer lässt sich das nicht beheben. Wahrscheinlich hilft nur ein Neustart :mad:


    Das Problem habe ich nicht... (wobei ich Navigon heute Morgen nur einmal testweise gestartet habe, weil ich seither nur noch TomTom für Android nutze)


    Gruß


    Markus

    Weitere "bahnbrechende" Neuerungen:


    - Foursquare: Suchen Sie von der Foursquare Community empfohlene Orte und checken Sie bei Ankunft ein
    - Glympse: Senden Sie Ihre Position an von Ihnen bestimmte Empfänger. Sie legen den Zeitraum fest, in dem die Information sichtbar ist. Der Empfänger benötigt nur einen normalen Internetbrowser
    - Wikipedia: Finden Sie in der neuen Suchkategorie Orte aus Wikipedia mobile und lesen Sie die zugehörigen Artikel


    :-(


    Gruß


    Markus

    Hallo,


    na ja, also so ganz kann das nicht sein: denn wenn ich das beschriebene Problem habe, laufen andere Applikationen, die auf das Internet zugreifen, ohne Probleme (z.B. E-Mail, Webbrowser, Play Store, ADAC Maps).


    Ich tippe da eher auf ein serverseitiges Problem. Auch das Verhalten der App beim Statuswechsel der Netzwerkverbindung spielt hier sicher eine Rolle, und die Timeout-Werte, sowie die vorgegebene Einstellungen, wann er es denn erneut probiert.


    Mit anderen Traffic-Diensten (Navigon + ALK CoPilot) habe ich diese Probleme nicht.


    Gruß


    Markus

    Hallo,


    seit kurzem habe ich regelmäßig Probleme mit HD-Traffic: sehr häufig wird beim Start von TomTom der HD-Traffic-Balken nicht mehr eingeblendet, genauso wenig wie das Blitzer-Symbol. Beim Klick auf "TomTom-Shop" und "Meine TomTom-Dienste" kommt dann die Meldung "Keine Verbindung".
    Ab und zu wird dann der HD-Traffic-Balken eingeblendet, aber nach ca. 30 Sekunden wird aus "Suche" dann die Meldung "Keine Verbindung". Zur gleichen Zeit kann ich mit anderen Apps aber problemlos auf's Internet zugreifen.


    Ich habe das Problem morgens auf dem Weg zur Arbeit (d.h. gegen 5.30h) nicht, aber nachmittags gegen 16h fast regelmäßig.


    Wie schaut's bei Euch aus? Funktioniert der Dienst? Zu welchen Uhrzeiten? Mit welchem Smartphone?


    Ich verwende ein HTC Desire S mit Android 4.0.2


    Gruß


    Markus

    Hallo,
    ich glaube, das war eher ein persönliches Problem bei mir: ich hatte gestern via InApp-Kauf das Blitzerpaket erworben, es waren aber auch am nächsten Tag keine Blitzer sichtbar. Auch unter "MeinTomTom" tauchte der Kauf nicht auf.


    Der freundliche Mitarbeiter hat mir via WebChat weitergeholfen. Das ging alles sehr schnell und reibungslos.


    Mir ging es nur darum, mal davon zu berichten, welchen guten Eindruck das auf mich gemacht hat. Ich hatte binnen Sekunden einen Mitarbeiter am Chat, der mir in fehlerfreiem Deutsch, kompetent und freundlichen geholfen hat.


    Da meine Erfahrungen mit Navigon bisher ganz anders waren, bin ich begeistert ;)


    Gruß


    Markus