Beiträge von Tower

    Zitat

    Original von hiesfeldchen
    Wie gut wärs hier, als Friedenszeichen
    großmütig die Versöhnungshand zu reichen.
    Natürlich wird dies alles nur gelingen
    wenn wir bereit sind, über unsern eignen Schatten mal zu springen.


    Da hat der gute Mann recht. Und ich möchte das vor allem gerade nicht auf die Admins übertragen, sondern vor allem auf uns User.


    Ach übrigens. Der Autor schreibt sicher völlig zu Recht das Zitierte und sehr bewusst nicht, dass man die Probleme am besten löst, in dem man so tut als ob es sie nicht gibt und sie totschweigt, einfach das Problem ignorieren, es wird sich schon von selbst in Luft auflösen, bloß nicht die Tastatur benutzen und versuchen, "die Versöhnungshand zu reichen", wie der Autor so schön sagt.


    Verdrängung kann helfen, genau wie Alkohol. Probleme lösen kann sie nicht.


    Dabei gibt es aus meiner Sicht gute Ideen für Lösungsansätze zu einem friedlichen Nebeneinander und nicht Gegeneinander. Man muss nur einen Ort finden, sich darüber sachlich austauschen zu können und nicht vernünftigen Austausch verhindern, hier wie dort. Wir waren hier nah dran mit Farron. Leider nur nah dran.

    Zitat

    Original von artur
    Mir gefällt es auch nicht, wenn jemand im Archiv forscht und ohne Rücksprache meine Veröffentlichungen aussortiert.


    Schließe mich an. Gefällt mir nicht nur nicht, es ärgert mich richtig.


    Aber die wirklich schlechteste Konsequenz davon wäre ja wohl die Abschaffung des Postingzählers, damit es künftig erst gar nicht mehr auffällt. Jetzt weiß ich endlich, warum der Postingzähler nicht nur eine nette Spielerei ist, sondern wirklich wichtig.

    Zitat

    Original von Baron1971
    Ich habe z.B. die mobilen Radarfallen aus der akustischen Ansage herausgenommen, und lasse sie mir nur anzeigen.


    Kleiner Themawechsel. Hab ich auch schon drüber nachgedacht, weil es doch recht viele mobile Warnungen sind, aber dann müsste ich ja dauernd auf die Karte schauen, um gewarnt zu werden. Machst Du das tatsächlich oder nimmst Du in Kauf, dass Dir so einige mobile Warnungen entgehen?

    Zitat

    Original von Vomhimmelhoch
    ... und plötzlich hat er Probleme. Kein GPS Signal, dann wieder doch, kein TMC, dann wieder doch.


    Du hättest nicht mehrfach aus der Garage raus und wieder reinfahren sollen. :D


    Nee, sorry, hab ich noch nicht erlebt (mal abgesehen von normalen Schwankungen beim Fahren, je nach Empfang). Ich würde erstmal schauen, ob es wieder auftritt und mir erst danach Sorgen machen. : drink

    Ich glaube auch nicht, dass man da was reduzieren kann. Wäre aber müßig, darüber zu streiten, wir sind uns zumindest einig, dass man das Preoblem so nicht vollständig lösen kann. Wenn also 2 Meldungen gleichzeitig erscheinen, kann man nur auf die Karte schauen, was der MN wohl gerade gesagt hat, wo man abbiegen soll und ggf. durch Drücken von Info die Meldung wiederholen lassen.

    Zitat

    Original von StefanMuench
    Tower : immer weíter blubbern und öl reingießen, gell. hast du noch nich gemerkt, daß die "diskussion" nen punkt erreicht hat, wo keine ordentliche diskussion mehr geht? TIMEOUT, goto pn oder LET IT BE


    Nein, da liegst Du aus meiner sicht falsch, sorry. Wenn man mich und Farron hier von mir aus 2 Tage lang allein im Topic posten lassen würde, dann wäre alles gar kein Problem und bliebe 100% sachlich, vielelicht gäbe es sogar ein gutes Ergebnis.


    Das Problem war Dein Posting, das muss ich leider deutlich sagen. Du hast das Öl vergossen, kein anderer. Einen vernünftigen Kontakt (oder soll ich konstruktive Aussprache sagen), verhindern meistens Störfeuer von weniger geduldigen Usern. Das ist meine Meinung.

    Nochmal Hallo Farron,


    Dein Edit betrübt mich sehr, wie Du schnell verstehen wirst, wenn Du meinen vorherigen Beitrag liest.


    Meine Bitte: Lass Dich nicht von Einzelnen vertreiben. Das wäre noch schlimmer als alles, das schon war. Lies bitte meinen Beitrag und gib mir (uns) eine Chance, das alles zu versachlichen.

    Oberflächlich betrachtet könnte man denken, ein "Navifreund" wagt sich in die Höhle des Löwen, man möchte fast sagen in Feindesland.


    Das wäre aber ganz genau das Lagerdenken, was mir so unendlich auf den Geist geht.


    In Wirklichkeit hat hier mit Farron gerade ein Forumsmitglied (sogar mit vielen Beiträgen hier im Forum) gepostet. Also jemand, der in beiden Foren Mitglied ist. Zufällig drüben auch noch Mod ist, aber was ist daran schlimm? Mir fällt nichts ein.


    Ich bin jedenfalls nicht bereit, Dich Farron in eine Schublade zu stecken. Wir haben beide etwas gemeinsam. Wir sind beide in beiden Foren Mitglied, haben beide in beiden Foren gepostet. Wozu Schubladen, ich möchte uns beide in keine reinzwängen.


    Ich meine auch, StefanMuench reagiert etwas zu scharf, dass muss doch nicht sein. Allerdings, Farron, ich muss sagen, ich teile wahrlich nicht alle Deine Meinungen, die Du gerade gepostet hast. Und ich wäre durchaus daran interessiert, auf einer sehr sachlichen Ebene mit Dir darüber zu diskutieren, ich bin sicher, dass wir beide das könnten. Und zwar gerne auch hier im Forum und nicht nur privat. Ich ahne zwar, dass manche das Thema gern begraben würden, aber wenn es tatsächlich eine konstruktive Diskussionsebene geben könnte, dann muss Begraben nicht der beste Weg sein. Muss ja auch nicht jeder lesen.


    Hältst Du das für sinnvoll, Farron und wärst Du hier zu einem Dialog zum Thema bereit? Mein erstes Thema wäre jenes:


    Zitat

    Original von Farron
    Konstruktive Kritik muss sich jedes Forum gefallen lassen und es muss damit auch umgehen können. Das ist normal und wird auch bei NF nicht anders gehandhabt.


    Sorry, ich erkenne das nicht einmal im Ansatz. Sag mir bitte, welchen Weg ich wählen könnte, mich drüben kritisch zu dem Unterforum Ablage äußern zu können, über den Sinn des Unterforums diskutieren zu können, ohne dass das Topic sehr schnell geschlossen wird?


    Ich sehe da gar keine Chance zu? Du etwa?

    Das war er offenbar nur ganz kurz, vielleicht 10 Minuten. Jetzt ist er geschlossen in der Ablage. Es scheint eindeutig, Kritik wird im anderen Forum nicht geduldet, sondern sofort im Keim erstickt, darüber darf man nicht diskutieren, sowas wird umgehend geschlossen. Man könnte sich der Kritik auch stellen, ggf. darauf antworten oder anderen Antwortmöglichkeiten einräumen. Könnte man. Leider kann man dies nur in diesem Forum hier.

    Zitat

    Original von sgroschup
    Soll das heißen, der Thread kann geschlossen werden? Oder lieber ins Off Topic trifften?


    Bitte nicht hier auch solche Topics schließen, ist überall schon viel zu viel geschlossen, verschoben oder gar gelöscht worden. OffTopic muss auch nicht sein, auch wenn ich das jetzt kommentieren muss. ;)


    Zitat

    Original von sgroschup
    Der Film war schon gut, aber irgendwie hat was gefehlt. Die waren viele Jahre verheiratet und finden dann ihr Geheimnis raus und wollen sich gleich umbringen?


    Klar, total übertrieben. Wer Unrealistisches bei James Bond nicht mag, sollte sich den Film wohl überlegen.


    Zitat

    Original von sgroschup
    Cool waren aber die Szenen beim Psychiater. Vor allem am Schluß die letzte Frage. :D


    Jep. :D


    Aber genug zum Film. Wer noch was zum Topic sagen möchte, sollte es auch tun können, wenn alles gesagt ist und nur noch Ruhe einkehren soll, ist es auf jeden Fall auch gut. :)

    Tja, zurück aus dem Kino (Mr. und Mrs. Smith ist zu empfehlen!) hat sich die Situation tatsächlich grundlegend verändert.


    Ich hätte mich ja gerne drüben zu ein paar Dingen bedankt, aber leider wurde jeder Raum genommen, sich positiv oder negativ zum Forum zu äußern.


    Positiv war sicher, dass Braini die Klarstellung von Tobias bzw. mir gepostet hat, Danke dafür. Denn da konnte wirklich ein falscher Eindruck entstehen. Keine Ahnung, welcher Idiot dieser Scheinuser war, an Tobias hab ich aber keine Sekunde gedacht. Aber genug davon, dieser Scheinuser hat schon viel zu viel unverdiente Aufmerksamkeit bekommen.


    Positiv war auch die Entschuldigung für die Polemik mit Forums- und Topictiteln und deren jetzige Korrektur. Das hat mir gefallen.


    Negativ ist leider, dass es drüben keine Möglichkeit mehr gibt, dies auch dort positiv anzumerken. Dazu wurde jeder Raum genommen. Begründet wurde dies mit "Alle weiteren Postings über Probleme anderer Foren werden nach dort verschoben." In die Ablage. Dass dort aber auch die Probleme, die zum eigenen Forum genannt wurden, ausnahmslos gelandet (und geschlossen) sind, also tatsächlich jedes Topic mit Kritik am eigenen Forum, das steht in der Erklärung leider nicht. Ist aber nicht zu übersehen. Fakt ist, jedes einzelne Topic mit Kritik am Forum wurde durch Verschieben in die Ablage geschlossen. Warum? Und auch alle künftigen derartigen Topics sollen offenbar nach diesem Maßstab verschoben und dadurch geschlossen werden, so die Ankündigung, wenn ich sie richtig verstehe. Gehört ein gewisser Grad an Möglichkeit zu freier Meinungsäußerung nicht in ein jedes Forum, so lange man nicht beleidigend wird? Das ist schon ein sehr rigoroser Umgang mit Kritik.


    Das einzig Positive an dieser rigorosen Maßnahme ist die Tatsache, dass dort Ruhe einkehren könnte. Und hier hoffentlich auch, Sternchen sind weg, zurück zur Normalität. Die Versöhnungsversuche waren ohnehin gescheitert, sorry MadMike, Du hattest keine Chance, auch wenn Du es gut gemeint hast. Wie man zum Thema steht, wurde klar geäußert: "Eine Zusammenarbeit mit anderen Foren war und ist auch nicht geplant."


    Jetzt wissen die Forenbetreiber, woran sie sind, die Klarheit ist sicher positiv.


    Ich würde jetzt gerne noch schreiben, dass man am Besten in beiden Foren sich nur noch um sich selbst kümmert und das gegenseitige Übereinander schreiben lässt. Dass man also sich immer nur über die Probleme des eigenen Forums kümmert. Das wäre positiv.


    Nur leider kann ich das nicht schreiben, da man dort ja nicht über das eigene Forum schreiben kann, ohne in der geschlossenen Ablage zu landen. Ich hätte diesen Beitrag gerne drüben geschrieben und hätte mich auf die positiven Dinge beschränken können, das ist leider nicht möglich. Wirklich schade, dass man dort durch das angekündigte Landen in der geschlossenen Ablage quasi Schreibverbot hat. Wirklich schade. Und ich weigere mich, dort andere Unterforen zu missbrauchen, wenn Diskussionen zum eigenen Forum dort unerwünscht sind, dann lass ich das. Jedes Forum hat halt seinen eigenen Stil, den es zu respektieren gilt, auch wenn man ihn nicht gut findet. Das mit dem Respektieren gilt natürlich auch hier.

    Zitat

    Original von cabelman
    Wer glaubt denn wirklich, dass es in Foren gepflegter abgeht als in der "grossen" Politik?


    Ich. Es ist nämlich möglich. Ich bin täglich in einem englischsprachigen Forum zu einem anderen Hobby aktiv. Natürlich ist das Forum unendlich viel kleiner, was eine sehr große Rolle spielt, keine Frage. Aber da ist es so herrlich friedlich, zu 100% nur Ruhe und Spaß am Hobby und Vertrauen zu den anderen Usern. Noch glaube ich an sowas.