Beiträge von Endkunde

    Hallo!


    Ich habe mal probeweise meinen FM-Transmitter...


    (ein Mini-Radio-Sender, mit dem ich auf einer Frequenz zwischen 88,1 und 107,9 MHz mittels Kopfhörerstecker vom Kopfhörerausgang des Navis per Radiowellen den Ton des Navi auf eine Frequenz an die Antenne meines Autoradio senden kann und somit den Ton übers Radio empfange)


    .... ans Navi angeschlossen. Somit läßt sich der Ton gut über das Autoradio empfangen.


    Allerdings hat dies einige Nachteile:
    1. Die Frequenz zur Übertragung sollte weit weg von der des mit dem Navi empfangenen TMC-Senders sein, weil sonst TMC gestört wird.
    2. Mein FM-Transmitter schaltet sich bei längeren Ton-Pausen von allein ab.
    3. Da man auf einen Radiosender im Auto somit festgelegt ist, ist nix mehr Radio hören.



    Aber:
    Wenn man zeitgleich den MP3-Player nutzt, hat man einen Vernünftigen Klang über die Autoradiolautsprecher und alle Naviansagen kommen auch darüber. Dazu kann man die Lautstärke dann übers Autoradio regeln. Und das ganze ohne Ausschalten des FM-Transmitters, solange einem nicht die MP3s ausgehen :gap.


    Da die FM-Transmitter ja schon für 15-20 Euro zu finden sind und auch für alle anderen Dinge wie z.B MP3-Player genutzt werden können, vielleicht eine erste Abhilfe bei schlechtem Klang :).

    Es gibt ja noch alternativ die Möglichkeit in den Geräte-Einstellungen das Display für Tag und Nacht gleich hell bzw. dunkel einzustellen. Dann kann´s Dir egal sein, ob fürs Navi gerade Tag oder Nacht ist.
    Quasie manuell dauerhaft umstellen ;)


    PS: Das Nachtdisign hat damit nichts zu tun...das ist nur für die Kartenfarben.

    Moin!


    Bei dem Bundle lag ja auch der Flyer für den POI-Warner bei.


    Gibt´s dazu schon Erfahrungen?
    Gibt´s was zu beachten dabei (mal vom Rechtlichen abgesehen)?


    Problem bei späterem Update auf 4.1 zu erwarten?


    Dank und Gruß

    Dank für den Tipp.


    Im Prinzip klingen die Daten ja so nicht unrealistisch...werd versuchen, dass erstmal zu beobachten.


    Perfekt wäre es, wenn man unterschiedliche Werte für die "automatische" und die "manuelle" Variante angeben könnte. Dann umfährt man bei dem Drücken aufs Knöpfchen für die Ausweichroute eher als bei der Autoversion, aber nicht auf Teufel komm raus.


    Wenn ich die Werte nur hochsetze und das Ding dann jemand auf Auto stellt, dann macht der ja nen 60 Km-Bogen um jede kleine Baustelle :( ;D





    Was ich beobachten konnte ist, wenn man TMC auf "alle" stellt, er 1 bis 2 mal alle Frequenzen abscannt und danach sich einen starken TMC-Pro-Sender nimmt, wenn vorhanden. Nicht schlecht... :D


    Findet er keine, bleibt er aber bei einem starken normalen TMC-Sender hängen...solange, bis der weg ist.


    Im HH-Stadtgebiet empfange ich sogar ohne angeschlossene Antenne TMC-Sender...allerding keine Pro. Mit Antenne meist "Radio-ffn" als Pro-Sender.



    Die Logik des Abdunkelns des Display hab ich nich nicht ganz durchschaut. Mit der Tag/Nacht -Karte hat das nichts zu tun..da ändern sichnur die Farben und der Horizont in 3D.


    Hell oder dunkel hängt einmal von meiner Einstellung bei der Displayhelligkeit ab....aber wann wählt er was? Geht das nach der GPS-Uhrzeit?

    Zitat

    Original von rohoel
    genau, das könnt ihr nach dem prinzip selbst machen und euch rantasten. die anleitung dazu gibt es hier: Stauumfahrung > Penaltywerte; Erfahrungen
    mfg rohoel.


    Genau dafür liebe ich diese Forum so...bei allem Gemeckere :D.


    Vielen Dank....dann werd ich ein wenig demnächst basteln.
    Aber im Prinzip reicht mir erstmal die Erklärung...also entweder im Stau lieber anstellen oder vorerst die "Sperre" verwenden.


    Manchmal ist´s es ja auch angenehmer 2 Minuten länger zu brauchen, dafür aber zu fahren, als im nervigen stop-and-go festzustecken.


    Bei MN|5 habe ich lieber manuell berechnet..schon allein, weil die Neuberechnung der Route alles lahmgelegt hat..da das aber mit GoPal passe ist, denke ich, dass ich so erstmal bei der Autovariante bleibe.
    Wenn ich mal keine Lust zum Umfahren habe, dann fahre einach nicht von der Route ab, sondedirekt weiter...die Route wird dann ja wieder an die "alte" angepasst :P.


    Also, besten Dank.


    Wenn mir noch einer sagt, wie ich die Nachtansicht einen kleine Tick dunkler kriege, dann sollte das Navi als 4.1 Version durchaus akzeptabel sein.

    Also, heute erzählt mir die gute, egal ob auto. o manuell. den ganze Tag was, von keine Ausweichroute.


    Wer kennt sich damit aus?
    Kann das sein, dass immer dann, wenn die Ausweichroute zeitlich genauso lang oder länger wäre, dann der Spruch kommt: Es kann keine Ausweichroute berechnet werden" ? Es handelt sich immer nur um 5 bis 10 Minuten Zeitverlust laut TMC-Pro.


    Also, ich konnte das eben live auf dem Bildschirm sehen:


    Hatte über die VERKEHRLAGE und die TMC-Medlung das Fenster auf, wo die Störung auf der Karte gezeigt wird und der Zeitverlust im Text steht.


    Jetzt kam eine neue Meldung rein, dass es dort noch weiter stockt. Und auf der Minikarte konnte ich sehen, wie die blaue Route kurz weg war, er neu berechnete und dann dort wieder erschien..allerdings mit dem gleichen Spruch wie eben :-D)....


    Also, er versucht schon was..kommt aber zu keinem gescheiten Ergebnis! Warum?


    Die "richtige" Streckensperrung müsste man wohl dann verwenden, um ihn zu einer neuen Route zu zwingen.
    Allerding sehe ich so wenig Sinn in der Möglichkeit, dann manuell eine Ausweichroute zu berechnen...

    Zitat

    Original von Noahpapa
    Kann nur was zu deinem Handyproblem sagen habe ein SE w800i mit der aktuellsten software hatte ich das gleiche Problem wie du hab jetzt ein downgrade auf ne ältere Firmware gemacht und nun funktioniert die Freisprechung tadellos.


    Hab das SE W810i.
    Und es war so. Kein Uptdate gemacht. Na, dann hoffe ich mal die 4.1 Version :(


    Werd es aber noch mit nem anderen SE bzw. Nokia testen

    Hallo!


    Einen Button zum An- und Ausschalten des Bluetooth gibt´s leider nicht oder?


    Bei mir ist es so, wenn ich das Navi neu starte, dann ist Bluetooth immer da (blau blinkend). Schalte ich es an der Seite rechts aus, dann ist Bluetooth weg (blaue LED blinkt nicht mehr). Egal, ob mein Handy an ist oder nicht.


    Drücke ich dann aufs Telefonsymbol, dann versucht er eine Verbingung aufzubauen, was aber nicht funktion. Er hängt sich auf. Auch die blaue LED geht nicht wieder an.


    Nur ein Klick auf das rechte "Resetsymbol" beim Abschaltbildschirm hilft. Dann erkennt er das Handy sogar wieder.


    Weiterhin habe ich das Problem, wenn ich einen Anruf bekomme, dann klingelt sowohl Handy als auch Navi. Tätige ich jedoch einen Anruf, dann ist das Rufzeichen nicht auf dem Navi zu hören...nur im Handy!


    Gerät umtauschen? Oder auf Version 4.1 warten? Oder an Medion mailen?

    Hallo!


    Ich hab mir gestern den GoPAL4.0 gekauft und bis jetzt als Simultation benutzt.


    Vorher hatte ich meinem alten PDA mit MN|5.26 die Treue gehalten.


    Grundsätzlich bin ich von der Schnelligkeit und dem Umfang des Gerätes begeistert...allerdings habe ich mir auch die Zeit genommen nach kurzem Spielen die Anleitung auf der DVD mal durchzuarbeiten.



    Jetzt aber zum Problem:


    Wenn ich eine Route simuliere, wo ein 10Km Stau per TMC-Pro gemeldet wird und ich die AUTOMATISCHE Stauumfahrung aktiviert habe, dann die Route berechne, erzählt er mir von Angang an, dass dort ein Stau ist und die Route geändert wurde, was er dann auch in der Simulation umfährt.


    Mache ich das Gleiche mit der MANUELLEN Stauumfahrung erzählt er mir nichts und wenn ich dann über die Verkehrlage die TMC-Meldungen aufrufe, dort draufklicke und dann "Ausweichroute berechnen" anklicke, dann erzählt sie mir etwas später, dass keine Ausweichroute berechnet werden konnte. Das ging vorher aber im "automatischen Modus"!


    Stelle ich dann auf automatisch zurück, berechnet er keine neue Ausweichroute. Erst wenn ich die Zielführung abbreche und dann neu die Strecke berechnen lasse geht´s wieder.
    Das habe ich mit "manuell" auch versucht, bringt da aber nichts!


    Gibt´s hier im Forum schon Abhilfe für dieses Problem? Hatte da was gelesen, dass einer für GoPAL3 eine Lösung gebastelt hatte.


    So ist das ein echter Fehler für mich...nicht nur ein Schönheitsfehler.


    Ob sich mit der "Streckensperrung" also, die nächsten 2 Km einfach sperren, dass Problem hilfsweise lösen lässt, habe ich noch nicht getestet.




    Ansonsten ist mir das Gerät leider etwas zu leise...im Cabrio auf der AB dürfte kaum was zu verstehen sein...habe mir aber schon die neuen Audifiles von der 3er Version runtergeladen und werde die mal testen. Hoffentlich passt die hier noch einer an die 4er an.



    Weiterhin könnte die Nachtabdunklung auch noch etwas dunkler sein.
    Gibt´s hierfür schon ne Lösung?

    Hi!


    Hab noch die TMC-Maus aus dem Navigon 2.1-Paket... :D jetzt mit MN5


    Aber meine Erfahrung hat gezeigt, wickelt man die TMC-Antenne ganz ab und bringt sie wie angegeben an, dann ist der Empfang grottenschlecht :-D).


    Was bei mir gehofen hat:


    Antenne auf einer Länge von ca. 12cm aufwickeln. Also nach 12 cm wieder zurück und dann wieder hin und wieder zurück, solange, bis das Ende der Antenne errecht ist. Das ganze mit den Draht-Dingern die bei Kabeln immer bei sind, Kabelbinder / Klebeband oder sonst wie auf der Länge fixieren.


    Ein Saugnapf dabei an einem Ende, den andere am anderen Ende der 12cm Antenne.


    Dann hast "eine" 12cm kurze aber recht breite (weil ja die Bahnen hin und zurück gehen) Antenne. Die Einfach hinter dem Navi an der Scheibe befestigen. Ich hab sie horizontal...sollte aber egal sein.


    Seit dem habe ich nicht nur in der Stadt deutlich mehr Sender, sondern außerhalb auch deutlich länger TMC-Empfang, so dass nur für ein paar Minuten dieser mal fehlt. So kann ich gut damit leben...eine Empfangs-Verbesserung von bestimmt 65% gewesen.


    Gruß
    Endkunde

    Danke für die Infos...jetzt noch Geld für für ne veralteten 2. PDA ausgeben, wo dann evtl. die nächste Version nicht mehr drauf läuft muß nicht sein. MN|5 tut´s auch noch, wenn auch mehr schlecht als recht.


    Werd mir dann irgenwann nen PNA zulegen. Entweder Naviogon MN|7 oder was weiß ich oder die nächste Version von GoPal, wenn da die kleinen nicht ganz perfekt gelösten Probleme raus sind.


    Trotzdem Dank für die Hilfe.


    Die Seite kenn ich...aber das sind Updates für 2002 CE !
    Ich finde da zumindest kein neues Betriebssystem 2003 5.0 .

    Hallo,


    ich hab das zwar schon mal gefragt, hätte das aber gern nochmal bestätigt, weil es laut Navigon-HP nicht geht:


    Läuft der MN|6.2 mit dem Windows 2002 CE Betriebssystem (auf meinen HP 3950) ???
    Oder fehlt dann was an Software, so dass der MN|6 gar nicht läuft?


    Die Beschleunigshilfen von Zero511 würde ich natürlich verwenden wollen.



    Und alternativ: Wo bekomme ich sonst für meinen 3950 ein neues Betriebssystem her? Finde da nichts.


    Danke und Gruß
    Endkunde