Beiträge von Möppel

    Hi, danke für die erste Antwort. Habe gerade mal geguckt, was so ein Spiltter kostet. Der den ich benötigen würde, liegt bei 46,00 plus die bereits bezahlten 50,00 Euronen für die TMC Pro Aktivierung kostet der Spass mehr als das ganze Navigon 2200 bei Amazon. Die Kröte muss ich erst mal schlucken!

    Hallo,


    ich habe mir günstig ein Navigon 2200 bei Amazon gekauft und mir den kostenpflichtigen TMC Premium Dienst aktiviert. Bei einer meiner Testfahrten konnte ich auch schon TMC Pro bzw. Premiummeldungen sehen. Denn habe ich mal recherchiert wie und von wem diese Meldungen ausgestrahlt werden. Es heißt, sie kommen z.B. in Niedersachsen nur über FFN. Bedeutet das, ich muss FFN als festen TMC Sender in der Software einstellen bzw. in jedem Bundesland einen anderen Privatsender, oder scannt das Gerät selbstständig immer wieder alle verfügbaren Sender ab und bekommt so auch die TMC Pro Meldungen mit? Laut Anleitung sucht es im Automatikmodus nämlich nur nach anderen Sendern wenn der Empfang schlechter wird. Wie wichtig ist die Lage das Ladekabels, welches ja auch die Antenne darstellt? Man kann das Kabel ja nicht aus Empfangsgründen über den Rückspiegel hängen oder quer über die Frontscheibe. Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Empfang?

    Ich habe jetzt meiner Kollegin meine Original TT-Mini-SD gegeben und seitdem hatte sie das Problem mit den verschwundenen oder geschrotteten Daten nicht mehr. Ihre Karte liegt jetzt unbenutzt in der Schublade. Ich selbst habe inzwischen eine neue 2 GB Karte (welche zwischenzeitlich auch schon mal defekt war und getauscht werden mußte) und eine andere TT Version auf meinem Gerät und seitdem auch keine Probleme mehr.

    Mein TomTom bleibt während der Navigation plötzlich stehen und aktualisiert die Position nicht mehr. Manchmal reicht es, das Programm kurz in den Hintergrund zu legen und wieder nach vorn zu holen, damit es weiter läuft. Dieses Spiel kann sich aber während einer Fahrt mehrmals wiederholen. Sehr oft hängt sich aber der PDA komplett auf. Ich habe einen VPA Compact GPS mit TT6 und 1 GB Karte von Transcend. Der Effekt tritt aber auch mit der Originalkarte von TomTom auf. TT wurde mir zusammen mit dem Gerät von meiner Firma gestellt und ich habe alternativ noch meine eigene Navisoftware, nämlich iGo, auf dem Gerät laufen. Damit gibt es keine Probleme. Hat jemand eine Idee, wo der Fehler zu suchen ist? In der Firma haben wir mehrere identische Geräte mit TT im Einsatz, aber meine Kollegen hatten dieses Problem noch nicht, dafür aber ein anderes. Bei einigen verschwindet hin und wieder TT von der Speicherkarte oder in den Ordnern befinden sich kryptisch aussehende Dateifragmente. Ich habe schon mehrmals die Originalkarten formatieren und neu bespielen müssen. Gibt es dazu ähnliche Erfahrungen?

    Ich hatte meinen Kollegen gerade an der Strippe um ihm zu erzählen, was hier bereits für Tipps und Meinungen eingegangen sind und um ihm das Löschen der cfg zu empfehlen. Er versuchte denn, ohne bereits etwas geändert zu haben,noch einmal TT5 zu starten und siehe da: Es läuft!!!??? Das bloße Diskutieren über das Problem hat scheinbar schon geholfen.

    Er hat seiner SD-Card auch seinen eigenen Vornamen verpasst. So weit ich ihn verstanden habe, startet TT5 (da es auf dem VPA gespeichert ist) und meldet denn, das keine Karte gefunden werden kann. Ich habe ihn gefragt, ob er in das Menü von TT5 kommt, wo man eine Karte auswählen kann, aber dort kommt er angeblich gar nicht mehr hin, da das TT% sich wieder beendet.

    Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ein Kollege von mir, hat seine SD-Card unter Windows formatiert und dabei umbenannt. Sie heißt jetzt nicht mehr Speicherkarte, was dazu führt dass TomTom keine Karte mehr finden kann und sich wieder beendet. Was kann er tun, außer die Karte wieder zu formatieren, da er gerade unterwegs ist und keine Möglichkeit hat, die Daten vor dem Formatieren zu sichern? Ich will ihm schnell per Telefon helfen, habe aber momentan keine rettende Idee.