Beiträge von Lenny

    Zitat

    Original von holgi2002
    ich würde nie einen Funk FM-Tranmitter nehmen , sondern immer einen der zwischen die Antennenleitung gebaut wird.
    Die Antennenleitung beim APS50 ist aber nicht vorne am Bedienteil, (das ist fast leer) sondern hinten im Kofferraum, da sitzt der Tuner und Verstärker


    Wo sitzen die denn - und wie komme ich da ran, um z. B. einen Transmitter dazwischen zu setzen?

    Hallo!


    Habe folgende Frage:
    Kann man bei den Cascade Geräten anstelle der serienmässigen CF-Card eigentlich auch eine andere - vorrangig größere - Karte einsetzen und die Navisoftware sowie das Kartenmaterial von dieser anderen Karte aus benutzen? Will heißen: Man kopiert den Karteninhalt der Original CF-Card auf eine andere CF-Card, spielt darauf zudem noch die gewünschte Menge an MP3s und kann diese andere CF-Card nun anstelle der mitgelieferten nutzen?


    Geht das?

    Zitat

    Original von Hajott45
    Hast Du Dir schon einmal überlegt, dass es auch Leute gibt, die nicht in der Stadt leben ? Ich habe eine Fahrt von 35 KM ( einfach ) zum nächsten MM. Daher bin ich auch auf die Angaben der VK-Texte angewiesen. Nirgends steht, dass ich erst noch Zubehör kaufen muss, um alle Funktionen eines neuen Gerätes zu nutzen. Sonst hätte ich das nämlich gleich mitgeordert.


    Es steht aber auch nirgendwo, dass Zubehör etwa kostenlos mitgeliefert würde. Dagegen steht ganz eindeutig auf der Packung des Navigerätes, was genau zum Lieferumfang dazu gehört. Da schaut man vor dem Kauf einfach mal nach und kauft dann das, was man zusätzlich benötigt, einfach noch extra.


    Das kann man übrigens genau so händeln, auch wenn man zu den Leuten gehört, die nicht in der Stadt leben, oder? ?(

    Der Link verweist auf ein leeres Spportanfrage-Formular. Einen Zusammenhang zu irgendeiner Rechnung kann ich da nicht erkennen.


    Und welche Rechnung/welcher Kaufbeleg ist gemeint? Die Original-Rechnung/der Original-Kaufbeleg vom Erstkauf - oder ein Beleg vom Weiterverkauf?

    Wo genau (Emailadresse?) muss sich derjenige denn melden, der z. B. ein Navigon-Gerät samt FreshMaps-Account gebraucht gekauft hat und den FreshMaps-Account nun auf sich übertragen lassen will? Und was genau muss er dafür vorlegen, muss er irgend einen Kaufnachweis erbringen?

    Habe heute dann auch mal den FM-Transmitter getestet. Na ja, was soll ich sagen? Der funktioniert leider auch nicht - egal, welche Frequenz ich einstelle, mein Autoradio empfängt sie nicht... Fast schon unnötig, noch einmal darauf hinzuweisen, dass auch dies mit anderen Geräten bislang problemlos klappte... :-(


    Werde mich heute noch um die Rücksendung des Gerätes kümmern.

    Hallo obk!


    Zitat

    Ich würde auch einmal davon ausgehen, dass Du ein "Montagsgerät" erwischt hast. Soll es geben und ist sicherlich enttäuschend für den, den es trifft.


    Mich trifft es offensichtlich zum ersten Mal, habe so etwas bislang noch nicht erlebt... X(



    Zitat

    + FN7 reagiert insg. sicherlich etwas träger als FN6 oder gar FN5. Aber von mehreren Sekunden bis zu einer Reaktion könnte ich nichts berichten. Am längsten dauert es bei mir vom Hauptmenü zurück zur Kartenansicht. Liegt im Bereich von vielleicht ein bis zwei Sekunden.


    Das hier vorliegende F8 ist extrem träge, vereinzelte Wartezeiten von mehreren Sekunden nach einem "Tastenklick" sind de fakto gegeben. X(



    Zitat

    + Beim Videoplayer [ich nutze ihn nicht] drücke ich ein mal auf den Button oben links und dann schließt sich der Player.


    OK, grundsätzlich stellt auch für mich der Video Player ein eher unwichtiges zusätzliches Feature des F8 dar. Gleichwohl sollte ein zum Funktionsumfang des Gerätes gehörendes Feature auch fehlerfrei arbeiten. Und im Falle des mir hier vorliegenden F8 Gerätes kann davon nicht die Rede sein. Der Video Player lässt sich an meinem Gerät grundsätzlich nicht mit einem einmaligen Druck auf den Beenden Button schließen. An meinem Gerät befindet der sich übrigens nicht oben links sondern oben rechts?



    Zitat

    + Jene Fehlermeldung habe ich noch nicht gesehen... kannst Du einmal Start und Ziel der Routenberechnung nennen?


    Das Erscheinen der Fehlermeldung "Fehlerhafte Routenberechnung" war Start- und Ziel-unabhängig. Ich habe - während ich unterwegs war - mehrere Ziele eingegeben, sowohl inländische als auch ausländische, und erhielt diese Fehlermeldung anschließend in allen Fällen. Habe das insgesamt etwa fünf Mal ausprobiert.


    Interessant war dabei übrigens folgendes: Das Gerät berechnete die Route zu dem von mir jeweils eingegeben Ziel eigentlich fehlerfrei. Beim Klick auf den Button "Karte" wurde sie nämlich richtig angezeigt. Erst beim Klick auf den Button "Navigation" erschien dann die oben genannte Fehlermeldung...



    Zitat

    + Bei der FSE deaktiviere ich zum Beenden der Verbindung jeweils BT am Handy. Danach muss BT am Handy jeweils nur wieder aktiviert werden um automatisch eine Verbindung aufzubauen. Mit einem K750i funzt das sogar ganz gut. Das L6 steht auf der Kompatibilitätsliste von Falk [lediglich eine Funktion ist ausgesternt]...??? Ich würde zumindest dazu raten, bei einer bestehenden BT-Verbindung das Navi nicht auszuschalten.


    Die von Dir beschriebene Verfahrensweise habe ich so noch nicht praktiziert bzw. auch noch nie praktizieren müssen. Bei den bislang von mir betriebenen Navigeräten mit Bluetooth-Funktion - so zum Beispiel auch beim Falk N240L - war es lediglich erforderlich, eine einmalige Kopplung zwischen Handy und Navigerät durchzuführen. Anschließend aktivierte sich dann bei jedem Ein- oder Ausschalten des Navigerätes eine automatische Verbindung zwischen dem Navigerät und dem Handy - bzw. natürlich nur dann, wenn das Handy sich auch in der Nähe befand.


    Irgendwelche weiteren manuellen Eingriffe waren nicht nötig.



    Zitat

    + Abstürze/Hänger...??? Die ganzen Fehlerbeschreibungen klingen ein wenig nach Hardwaredefekt...???


    Mag sein, ich weiß es nicht... ?( Bin auf jeden Fall aber ziemlich frustriert, hatte aufgrund meiner grundsätzlichen bisherigen Zufriedenheit mit dem Falk N240L nämlich lange auf das F8 Complete gewartet und wollte dieses nun als würdigen Nachfolger für das N240L betreiben. Davon bin ich momentan aber zunächst einmal ab! X(

    Hallo!


    Seit heute vormittag besitze ich nun das lang von mir erwartete Falk F8 - doch nach den ersten Stunden muss ich schlicht und ergreifend zu folgendem Ergebnis kommen: Ich bin entsetzt!!!


    Ich habe in all den Jahren, in denen ich inzwischen mobile oder auch andere Navigationsgeräte benutzt habe, kein schlechteres besessen! In den wenigen Stunden seit heute vormittag habe ich folgendes damit erlebt:


    1.
    Die Systemsteuerung ist extrem langsam! Es vergehen zum Teil mehrere Sekunden vom Zeitpunkt des "Tastendrucks" auf dem Touchscreen bis zur entsprechenden Reaktion des Gerätes. Darüber hinaus erfolgt das Aufklappen von neuen Fenstern häufig "ruckelnd".


    2.
    Trotz Kalibrierung des Touchscreens reagiert dieser nicht immer auf das Anklicken. So muss zum Beispiel das "Beenden-Symbol" des Video-Players grundsätzlich mehrfach gedrückt werden, bis endlich eine Reaktion erfolgt und der Video-Player wirklich beendet wird.


    3.
    Mehrfach konnte die Navigation nach dem Berechnen von Routen nicht gestartet werden - stattdessen erschien die Meldung "Fehlerhafte Routenberechnung" auf dem Display. Nur ein Hard-Reset brachte in diesen Fällen Besserung.


    4.
    Die erstmalige Bluetooth-Kopplung mit einem Motorola L6 dauerte Minuten - was um so ärgerlicher ist, da nach dem Ausschalten des Navigerätes und dem neuerlichen Einschalten keine automatische Verbindung mit dem Handy erfolgte sondern die Kopplung stattdessen komplett neu erfolgen musste.


    5.
    Mindestens 10mal stürzte die Software des Navigerätes komplett ab. Ohne jeden erkennbaren Grund hägte sie sich auf, und nur noch ein Hard-Rest half weiter.


    Fazit:
    Das Gerät geht zurück zum Händler, für mich ist es völlig unbrauchbar. War ich bislang von den Falk-Geräten noch absolut überzeugt, so hat mich diese heutige Erfahrung nun wirklich entsetzt. Schade!

    Hallo!


    Und wo findet man dieses Handbuch zu den Multimedia-Anwendungen?


    Ich besitze das F8 seit heute ebenfalls, hatte ein solches Handbuch jedoch nicht im Lieferumfang...

    Habe gestern den ersten Absturz meines Z200 erlebt. Beim bloßen Berechnen einer neuen - etwa 10km langen - Route hängte sich das System komplett auf und war nur durch Betätigen des On/Off-Schalters wieder zu einer Reaktion zu bewegen... ?(