Beiträge von smarty


    Hallo Thorsten,


    das beruhigt mich aber nun doch sehr, da ich mir wirklich keiner bösen Absicht bewusst war!


    Ich weiß, dass es Grauzonen gibt - speziell in Foren wie diesem, wo es viele Aktive gibt, die mehr Ahnung vom Innenleben der Hard- und Software haben als den Herstellern manchmal lieb ist.


    Respekt!

    Zitat

    Original von souljacker
    Hallo smarty,


    SDHC Karten werden vom 7000 nicht unterstützt.


    Nun gut, dann brauche ich mir auch keine kaufen...


    Mit Westeuropa kann ich ganz gut leben. Vielleicht klone ich mir aber auch meine SD-Karte auf eine zweite (mit Navigon Fresh) und packe da Central Europe drauf...


    Danke...

    Zitat

    Original von smarty
    Glaubt Ihr, dass es für den T7000 noch mal neue Karten geben wird?


    Ich habe eigentlich keine Lust, mir alle 2 Jahre 'nen neuen PNA kaufen zu müssen - auch wenn mir der 2110 max von der Papierform her ganz gut gefällt...


    So,


    nach Beachtung der Hinweise, die ich hier bekam - und deren Löschung mir immer noch niemand erklären konnte/wollte - habe ich mir ein FreshMap Abo gekauft (ja, liebe Mods, ganz offiziell bei Navigon gekauft!) und Western Europe auf meine SD Karte geladen.


    Das ganze funktioniert bestens.


    Da die Gesamteuropakarte aber größer ist als 2GB stellt sich jetzt die Frage, ob der T7000 auch schon SDHC Karten unterstützt - in der Hoffnung, dass die Antworten auf diese Frage nicht schon wieder von übereifrigen Mods gekillt werden...


    Nochmals Dank an alle!


    Warum denn?


    Ich wollte die neuen Karten ja bezahlen.


    Es ging mir nur darum, dass mir Navigon Fresh erlaubt, die Karten zu beziehen. In diesem Fall hätte Navigon sogar Vorteile gehabt (ein neues FreshMap Abo).


    Das musst Du uns jetzt aber mal erklären!

    Zitat

    Original von charly47


    Hallo,
    du brauchst die 6.5.1er Software nicht, die Karten laufen auf deinem T7000.


    Ich habe sie auch auf dem Loox laufen.
    Der Loox hat MN6.1


    Na, das ist doch ein Wort.


    Dann werd' ich's mal probieren.


    Das Forum hier ist halt doch 'ne Wucht!


    Danke an alle!

    Zitat

    Original von souljacker


    Die 6.5.1 ist die Version des 7110 und eigentlich nicht für den 7000er vorgesehen. Man bekommt sie allerdings durch ein paar kleine Anpassungen auf dem 7000er zu Laufen.


    So, ich hab' jetzt mal meinen 7000 mit 6.2.0 als 7100 mit 6.5.1 registriert und bekomme jetzt FreshMaps angeboten. So weit, so gut.


    Brauche ich jetzt noch die Software 6.5.1 oder laufen die Karten auch mit 6.2.0?


    Wenn ich die Software brauche, wo bekomme ich sie her (aus dem Navigon Shop nicht mehr)...

    Zitat

    Original von oliver_germany
    Kann ich bestätigen, die neuen Karten laufen. Sind gut angelegte 99 Euro.


    Entweder die MN6.5.1 kaufen oder bei Verwendung MN6.2 die .xml selber umschreiben.


    Hallo Oliver,


    meine Versdion.xml sagt "6.2.1". Wenn ich also als Version "6.5.1" reinschreibe und als Gerät "7110", kann ich es als neues Gerät registrieren und kann dann FreshMaps abonnieren?


    Merkwürdige Politik ist das...


    Von einer Version 6.5.1 für den T7000 habe ich noch nie gehört, welche ist denn das?


    Schon mal danke hier für die Tipps...


    Laufen die denn dann auf dem T7000 mit MN6?


    Aber nicht für den T7000!

    Glaubt Ihr, dass es für den T7000 noch mal neue Karten geben wird?


    Ich habe eigentlich keine Lust, mir alle 2 Jahre 'nen neuen PNA kaufen zu müssen - auch wenn mir der 2110 max von der Papierform her ganz gut gefällt...

    Hallole,


    nachdem ich jetzt auf MN6.2 upgedatet habe,, habe ich beim Navigieren mit TMC wieder das Problem, dass die TMC Meldungen zwar angezeigt, aber nicht berücksichtigt werden ("Meldungen auf Route: 0").


    Und ja, ich habe eingestellt, dass die Meldungen automatisch berücksichtigt werden...


    Nun, es gibt immer noch die Gerichte. Und die schauen in letzter Zeit sehr genau hin, ob der Autofahrer nicht übervorteilt wird.


    Im Übrigen ist in Deinem Szenario die Frage schon erlaubt, warum Du an einer so unübersichtlichen Stelle nur aufgrund eines "POI Warners" langsam fährst. Aber jetzt werden wir hier wirklich offtopic.


    Ich bin ein bekennender Gegner von Blitzwarnern (nicht, dass ich noch nie geblitzt wurde, aber jedesmal habe ich mich dann über mich selbst geärgert und das kann manchmal heilsam sein).

    Zitat

    Original von Volker_I.


    Dann brauch man auch nicht das:


    "Das Navigationsgerät warnt Euch doch bei einer Überschreitung der Geschwindigkeit (sofern die Option aktiviert und eine Geschwindigkeitsbeschränkung vorhanden ist)"... ;D :P


    Wie Recht Du hast!


    Aber Irren (ich meine natürlich leicht rasen) ist nur all zu menschlich :-D)

    Zitat

    Original von Volker_I.


    Und wenn keine hinterlegt ist.... ?(


    Die StVo hat immer noch Vorrang! :D


    Zitat

    Original von Volker_I.Und auch wenn eine vorhanden ist und gerade da der Blitzer steht und blitzt...


    8) ;D


    Warum blitzt die wohl?


    Halt' Dich an die Regeln (wenigstens halbwegs) und gut is'...

    Zitat

    Original von souljacker
    Den Vergleich gewinnt eindeutig der POI-Warner. Hier werden die Blitzerdaten permanent aktualisiert, zudem stehen einem auch die Daten von mobilen Blitzern zur Verfügung. Allerdings kostet der Spaß auch was. Vorallem muss man für die Aktualisierung jährlich einen Obulus entrichten. Aber wie gesagt, es lohnt sich.


    Wozu braucht ihr einen Blitzwarner?


    Das Navigationsgerät warnt Euch doch bei einer Überschreitung der Geschwindigkeit (sofern die Option aktiviert und eine Geschwindigkeitsbeschränkung vorhanden ist)...


    8)