Beiträge von weinschaum

    Der Screendesigner ist eine tolle Möglichkeit, OziCE den individuellen Anforderungen anzupassen.
    Was ich nur vermisse (oder nicht finde?) ist die Anzeige einer Art Stoppuhr, um jederzeit (ohne Nachrechnen) zu sehen, wie lange man schon unterwegs ist.
    Das "Odometer" ist anscheinend nur für die Strecke da.
    Ist da jemand fündig geworden?
    Danke für Eure Tipps!

    Ich hoffe, das Thema ist an der richtigen Stelle, konnte keine bessere Rubrik finden, bitte ggf. verschieben!


    Als Werbeprämie hab ich ein m.imove 3218 bekommen. Soll in meiner Großfamilie einen "Zweitnavi" sein neben einem PDA mit NM7.
    Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät? Es hat wohl WM 5 als Betriebssystem, aber ich kann nicht drauf zugreifen. Es hat einen SD-Schacht aber auch mit dem fange ich nichts an. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Gerät anders zu nutzen als mit der Vorinstallation?


    Ich weiß, einem geschenkten Gaul ...., aber ich bin einfach durch meinenm PDA verwöhnt.
    Danke für jeden Tipp!

    Ich schau mir gerade den Track einer Wanderung auf dem PC an. Zu gern würde ich diese Spur in die Bild-Datei übernehmen, sozusagen als eingezeichneten Wanderweg. Zum einen mache ich damit mein Kartenmaterial informativer, zum anderen wäre dann mein "Wanderweg" nach meinen Vorstellungen mit einer kräftigen Farbe eingetragen und damit später draußen auf dem PDA besser erkennbar.
    Klar kann ich auch den Track wieder laden, aber ein "Verschmelzen" mit der Karte finde ich vom Handling her einfach besser. Gibt es dafür eine Möglichkeit?
    Im Voraus besten Dank für Eure Tipps!

    Sorry, keine Antwort sondern eine Bekräftigung des Wunsches - mir geht es genau so. Vor allem ein Display, das draußen besser ablesbar ist als z.B. das meines Medion 96700 wäre wichtig.
    Wenn ich noch sage, dass ein Windows-Betriebssystem wegen der Vielfalt an Nutzungsmöglichkeiten super ist, sind wir schon bei der eierlegenden Wollmilchsau ;-)


    PS: Das mit den austauschbare Batterien ist zwar eine gute Idee - zumindest bei vielen älteren Geräten gibt es aber kompatible Ersatzakkus schon fast für umme, außerdem gibt es Geräte, die Dir von einer Standard-AAA-Batterie den Strom in Deinen leeren Akku "pumpen".

    Zitat

    kann man das Log File auch in Google Earth importieren?


    Zitat

    Und ich habe immer noch ein lauffähiges NH-Toptrans - für mich der Juwel unter den Programmen. Smile


    Hab ich zum Glück auch :], aber im Eingang sind keine gps-Dateien vorgesehen. Als was werden die Logs importiert?
    Danke für nen Tipp!


    Denn - ehrlich gesagt - ich weiß garnicht was mir das nette Feature sonst eigentlich bringen soll. Bei TMC vielleicht den netten Beweis, wenn man endlich zuhause angekommen ist, dass man am Freitagabend 25 Staus gemeldet bekam ;)

    Da anscheinend doch viele Leute Google-Karten mit dem Ozi nutzen möchte ich mal nach Eurer Erfahrung fragen:
    Im Vergleich zu topologischen Karten sind die Satellitenaufnahmen zwar am PC wunderschön, draußen im Freien auf dem PDA (meiner ist Medion 96700) kaum zu erkennen, oft zu dunkel schummrig. Habt Ihr schon mal (z.B. mit Corel) den Kontrast erhöht oder sonstwie die Bilder aufgepeppt?
    Danke für Eure Tipps!

    Zitat

    Bei der Gelegenheit möchte ich diese fürchterliche TMC Wurfantenne los werden.


    Ich fand es schon eine Verbesserung, das furchtbare durchsichtige Plastikkabel durch ein dünnes schwarzes Kabel aus dem Bastelbedarf zu ersetzen. Dünn genug, dass es im Auto in eine Fuge geklemmt werden kann.

    Zitat

    Aber benötige ich denn nun einen 4-poligen oder 3-poligen Klinkenstecker.


    Die Stecker sind normalerweise für Kopfhörer. Mono = zweipolig, Stereo = dreipolig (gemeinsame Masse) und können überall gekauft werden. Es reicht hier also der billigste = Monostecker, wenn es den nicht gibt, nimm eben Stereo.

    Soweit ich weiß muss der Antennendraht an der Masse angelötet werden (außen und im Zweifelsfall griffnahe). Ich hab vor Jahren den Original-Stecker gegen einen Winkelstecker ausgetauscht (finde ich praktischer) und es funktioniert!

    Ich glaube nur, dass für die Schweiz gar keine Blitzerwarner dabei sind. Jedenfalls war ich jetzt um Zürich herum auf Landstraßen unterwegs ohne eine Warnmeldung (ehe jetzt irgendein Zweifler meint, ich müsste diesen Punkt bei den Einstellungen aktivieren: Er ist aktiviert und funktiobniert in D prächtig!).

    Toll, dass man die Sonnenaufgangs- und Untergangszeiten abfragen kann. Nur - meiner Beobachtung nach stimmen sie nicht (um 10 - 15 Minuten) :( .
    Dabei dachte ich, mit Datum, geografischer Länge und Breite wäre das einfach zu berechnen (die Berge drumherum natürlich mal weggedacht :) )
    Hat jemand eine Ahnung, wie die angegeberen Werte zustande kommen?

    Zitat

    schau mal nach GoogleOzi ( zubak.sk/GoogleOzi ).


    Wie schaffst Du denn das?
    Ich hab eben die Software runtergeladen und gestartet, das hat mit der Beschreibung garnichts zu tun, kann nur Google-Code und Size eingeben. Ich bekomme nur eine leere jpg-Datei.
    Was mache ich falsch?

    Ich hatte bei der Automatik-Einstellung erlebt, dass irgendwann einmal von selbst umgestellt wurde, nur nicht sinnvoll am Abend bzw. Morgen.
    Setdem steht das Gerät eben auf Tag X( und wird im Bedarfsfall "von Hand" umgestellt!

    Zitat

    Tipp: schalte SN (static navigation) bei deinem GPS Empfänger ab,


    Was meinst Du damit - das dürfte dann wohl kein MN7-Feature sein sondern eine Option der Geräte-Software? Bei meinem Medion 96700 hab ich jedenfalls nichts entsprechendes gefunden ?(