Beiträge von MadMike

    Ach je! Da schaue ich nach 4 Jahren erstmals wieder hier rein - und finde meine Nüvi-Tipps immer noch als Sticky-Forumsbeitrag. Freut mich ehrlich, dass sie sich bis jetzt dort gehalten haben. Allerdings nutze ich das Nüvi schon seit Jahren nicht mehr und bin, was weitere Tipps und Ratschläge angeht, etwas "aus der Welt". Außerdem habe ich 16 unbeantwortete Mails vorgefunden und bitte und Entschuldigung, sie nicht beantwortet zu haben. Hat jetzt auch kaum noch Sinn; 13 allein waren von 2010. Bin auch erst durch eine aktuelle Mailbenachrichtigung darauf aufmerksam geworden.
    Also hier meine Bitte: Bei Fragen wendet euch besser direkt an das Forum, ich kann bei den allermeisten nicht (mehr) helfen. Eigene Tipps könnt ihr natürlich gern hier im Thread posten.
    Beste Grüße und immer guten GPS-Empfang!
    MadMike

    Warum der Weihnachtsmann
    dieses Jahr nicht kommen kann


    Es naht die Zeit, Sankt Niklas denkt:
    Bald pack ich meinen Schlitten,
    und dann wird jedes Kind beschenkt,
    erfüll ich abertausend Bitten.


    Doch ach, es knacken Kreuz und Knie!
    Ein ganzes Jahr, du heil'ger Mann,
    war Fitness deine Sache nie,
    fröntest du dem Müßiggang.


    So spricht Sankt Niklas: "Etwas Sport
    kann vor dem Fest nicht schaden!"
    Die Ski entstaubt - ein Mann, ein Wort! -
    denn Abfahrt stählt die Waden.


    Um aber unentdeckt zu sein,
    geht er ganz schlau zu Werke
    und macht sich einfach wichtelklein,
    dass niemand ihn bemerke.


    So pflügt Sankt Niklas durch die Wehen
    und hat dabei - o jemineh! -
    im Temporausch glatt übersehen
    die "Bestie" im tiefen Schnee!


    Mein Jake, ich muss es ehrlich sagen,
    ist ein gar liebes Hundetier,
    macht sich ansonsten nichts aus Jagen.
    Ansonsten... bis auf jetzt und hier.


    Und tja, nun liegt der Weihnachtsmann
    im Krankenhaus, fast unversehrt,
    weswegen er nicht kommen kann
    und ihr euch besser selbst beschert!



    In diesen Sinne wünsche ich ein frohes Fest
    und einen reibungslosen Rutsch ins neue Jahr!


    Euer
    Michael "MadMike" Schönenbröcher


    [Blockierte Grafik: http://www.mysmart.org/images/db_image.php?image_id=2089&user_id=25&width=1024?no_cache=1261598444]

    Zitat

    Original von elg33180
    Für mich ist es nicht die "Ferne".


    Ich meinte auch nicht dich; du hast das Gerät ja schon. Aber Garantieansprüche sind z.B. bei einem deutschen Händler besser durchzusetzen als bei einem amerikanischen. (Amazon mag da unkomplizierter sein.)


    Zitat

    Original von elg33180
    Welche Probleme sollte man haben, die Sprachdateien sind dabei.
    Ich habe mit Englisch, Spanisch und Deutsch probiert und keine
    Probleme gehabt.


    Dann lies dich mal ins Forum ein. Die Probleme sind altbekannt. ;)


    Zitat

    Original von elg33180
    Hier wurde berichtet, dass der 920 das gleiche Gerät ist wie der 930.
    Deswegen meine Frage oben.


    Das ist korrekt. Bis auf die Gehäusefarbe sind die Geräte technisch identisch.

    Wurden die 50-km/h-Schilder an den Orteingängen abmontiert? Schau mal an den rechten Straßenrand, ich wette, da stehen welche. Auch ein gelbes Ortsschild signalisiert: Ab hier gelten 50 km/h. Was machen bloß all die Raser ohne Navi? Fahren die immer mit 100 Sachen durch Ortschaften? ?(


    Aber mal im Ernst: Wer bei einer Verkehrssituation auf die Meldung seines Navis wartet, ohne die Eigeninitiative zu ergreifen, darf sich über Strafzettel oder Schlimmeres nicht wundern. Ein Navi erkennt erst bei den erreichten Koordinaten, wo eine neue Km/h-Zone beginnt, und die Auswertung kann eben ein, zwei Sekunden dauern.

    Zitat

    Original von Splash
    Gibt es beim 730 eine Möglichkeit unabhängig von der Eingabereihenfolge eine Ideale Route zu erstellen?


    Beim TomTom wirst du wohl nicht um eine PC-Unterstützung herumkommen.
    Sehr komfortabel macht das der TTPlaner. Guckst du HIER (zum letzten Eintrag scrollen).

    So, ich hab mein Kundenkonto bei Schwab flugs gekündigt und mir auch alle Marketing-Aktionen verbeten. Heute kam die Bestätigung:


    Sehr geehrter Herr XXX,
    vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Sie möchten nicht länger Kunde bei uns sein. Selbstverständlich kommen wir Ihrem Wunsch nach.
    Die Löschung Ihres Kundenkontos und Ihrer persönlichen Daten haben wir in die Wege geleitet.
    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.
    Freundliche Grüße
    Ihr Schwab Team


    So weit, so gut. Kommt trotzdem ein Katalog, gibt's Mecker. :gap

    Vor allem wundert mich, dass dieser "Fehler" noch eine ganze Woche lang online bestellbar blieb und dann erst ein zusätzliches "leider ausverkauft" dazusetzt wurde, anstatt das "kostenlos" zu entfernen. Wie viele Mails müssen die jetzt wohl verschicken? Einige 10.000, schätze ich.


    Der Formbrief zur Anfechtung müsste von TomTom kommen und juristisch wasserdicht sein. Man stelle sich vor, wenn Schwab bei denen -zigtausend Geräte ordern müsste - damit könnte TomTom seinen Milliardenverlust zumindest dämpfen... :D

    Zitat

    Original von Fresh81
    War schon wieder kurz davor ein Navigon zu bestellen und mein TomTom schön mit dem Hammer bearbeitet an TomTom zurückzuschicken. :wand


    Im Schauspiel nennt man sowas "overacting". Beim Navigon hättest du die Favoriten auch alle neu eintippen müssen - und da kannst du ja nicht mal (nur bei den neueren Geräten?) eigene POIs anlegen!

    Wer jetzt den Schwab-Link anklickt, findet die Meldung "leider ausverkauft".
    Ich glaube zwar noch immer nicht recht dran, dass diese Sache klappt, aber bedeutet das nicht, dass es vorher ein Kontingent gab?


    Ein User aus einem anderen Forum hat mal beim Schwab-Support angerufen und sich nach der Verfügbarkeit erkundigt, dort sagte man ihm, dass der Artikel in 2 Wochen geliefert würde. Aber auch das hat nicht viel zu sagen; wer glaubt schon dem Support? :D


    Nun ja, in zwei Wochen wissen wir also mehr... : drink