Beiträge von nSonic

    ich lese mir jetzt nicht 14 Seiten durch :gap


    Mein Vorschlag:
    - Die Beiträge sind abwechseln farbig hinterlegt. Das ist ja ganz nett. Aber weiß/blau finde ich sehr aufdringlich. Besser wäre IMHO weiß/hellgrau. Das trägt nicht so dick auf und sähe auch auf der Editor-Seite besser aus (da ströen die blauen balken mit den Smilies etc. doch ziemlich finde ich)


    Also einfach etwas dezenter machen!


    Gequoteten Text würde ich dann mal versuchen statt auf mittelgrau auf dem hellen blau zu präsentieren (mal gucken wie das wirkt)



    Was mir nicht so gefällt:
    - jetzt gehen links zwei Spalten weg: die Infoleiste und die Leiste mit den Avataren und Userinfos. dadurch bleibt für den Beitrag nur wenig Platz wenn man nicht gerade einen widescreen hat


    - Das Blitzerdaten-Anim lenkt mich beim schreiben ab weil es dauernd flasht... aber da kann ich selbst was gegen unternehmen ;)


    - Die Farben sind zu dick aufgetragen (siehe mein Vorschlag oben)

    1.) auch ein 19" TFT hat nur 1280x768 Auflösung. (ja, es gibt wenige Ausnahmen, aber die Regel ist das nicht). 1600er Auflösung gibt es erst ab 20" aufwärts.


    2.) Ohne Werbeblocker bekomme ich hier schon lange Augenkrebs. Und eigentlich dauert(e) es echt lange bis ich sowas abschalte weil ab und an ja auch für mich interessante Angebote dabei waren. Dennoch hab ich jetzt möglichst abgeschaltet. Tut mir ja Leid das zu sagen.


    3.) Das neue Layout ist im Prinzip ganz nett und kommt der Startseite deutlich näher. Auch nett mit Transparenz links etc.


    4.) Aber für das Forum bleibt echt nicht viel Platz. Macht doch rechts auch noch eine Spalte bzw. bringt das Forum direkt in die Info-Seite (in die Mitte) ein - dann scrollt man noch mehr aber es direkt in die Info-Seite eingebettet ;)


    Ich finde: wenn das Forum wirklich ein Forum sein soll und die Info-Seite eine Info-Seite, dann gehört auch der Fokus auf das jeweilige Hauptthema gelegt.


    5.) Ich werde ganz sicher keine monatlichen Beiträge für ein Forum zahlen. Und ich bin davon überzeugt, dass das kaum einer wirklich machen würden. Es würde ein paar Ausnahmen geben, sicher... aber die meisten werden dann abwandern.
    Ich finde das toll wie bestimmte Menschen sich aufopfern um für andere eine solche Plattform zu schaffen. Und da sowas Geld kostet sollen sie ruhig versuchen etwas damit zu verdienen. Wenn es aber nicht möglich ist dies in erträglichem Rahmen zu halten, dann sollte man sich überlegen was man möchte: Spaß und Unterhaltung oder ein Geschäft.


    Ich warte einfach mal ab was kommt und schalte solange wieder zurück auf das alte Layout


    nSonic

    ich bin jetzt auch verwirrt und weiß nicht mehr auf welchen Abstimmbutton ich gedrückt habe.
    Denn im Ergebnis (die Balkengrafik) ist derzeit das OBEN was ich haben wollte (Eine Mail pro Thema)... ich meine aber, dass ich dieses UNTEN angekreuzt hatte... nun bin ich nicht sicher, ob das Ergebnis nur andersherum angezeigt wird?



    Ich bin in jedem Fall für EINE Mail pro Thread um die Mailflut einzudämmen. Es sollte allerdings schon zuverlässig funktionieren.


    WENN man PRO POSTING eine Mail schickt, DANN sollte auch der ganze Text des Postings in der Mail auftauchen. Das würde Sinn machen wenn man einen Thread verfolgen möchte ohne jedesmal ins Board zu gehen (weil dann muss man auch alles andere Neue lesen weil es sonst, ein paar Stunden später, nicht mehr "neu" markiert wäre)


    nSonic

    das ist nicht doof!
    Ich würde noch weitergehen:


    - in den Einstellungen ZWEI Schalter. 1x JA/NEIN ob man bei Stau manuell bestätigt umgeleitet werden möchte (so wie es jetzt schon geht); 1x JA/NEIN ob man bei 'systembedingter Aufhebung des Staus' nur mit Rückfrage auf alten Kurs möchte


    Ich würde z.B. gerne immer automatisch um den Stau gelotst werden.
    Wenn der Stau aber nicht explizit aufgehoben wurde (entspr. Meldung) sondern das System schlicht den Stau nicht mehr kennt (aus welchen Gründen auch immer; Senderwechsel, kein Sender mehr), dann hätte ich gerne eine Frage:


    "Die Verkehrsbehinderung ist nicht mehr bekannt - auf alte Route gehen?"


    Dann könnte ich einfach auf NEIN drücken wenn ich 10 km vor der wichtigen Abfahrt bin und ich mir kaum vorstellen kann, dass sich der Stau in wenigen Minuten aufgelöst haben soll.

    zu dunkel, zu bunt (zu große Kontraste im Postingwechsel und erst Recht im Quoting)


    Ich würde hellere Blautöne nehmen und eine dunkle Schrift.
    Zwischen den Postings würde ich keinen Farbwechsel machen - durch diverse Buttons, Linien und nicht zuletzt durch den Avatar sieht man auch sofort wo ein neues Posting losgeht.


    Helles Blau sollte dann auch weniger Farbintensiv sein (blasser - mehr pastelfarben) damit es nicht zu dick aufträgt.


    Weniger ist mehr ;)
    ....ich persönlich finde das grau mit den Gelb-Tupfern hier übrigens richtig angenehm :)

    wenn die Hinweis-Mail auf ein neues Posting nix außer dem Link enthält, dann macht es wirklich keinen Sinn dauernd neue Post zu bekommen. Einmal reicht völlig.


    Anders sehe ich es, wenn diese Mail auch das Posting selbst enthalten würde! Denn dann könnte ich ggf. den Besuch des Forums hinauszögern weil ich sofort einen Thread verfolgen kann (im Mail-client)
    Gehe ich nämlich ins Forum, so muss ich ALLES neue lesen (wenn ich nicht den Anschluss in anderen Threads verpassen will) weil sonst beim nächsten Login die für mich eigentlich neuen Threads schon wieder als "nicht mehr neu" markiert sind.


    Also wenn man es aktivieren könnte, dass in der HinweisMail auch das Posting selbst steht ("xyz schrieb zum Thema abc: bla bla bla....."), dann würden die immer neuen Mails mit jedem Posting immerhin einen Sinn ergeben :)

    Zitat

    Original von RMZahn
    ich sehe mittlerweile fast nur noch zeitversetzt


    so kann ich die Werbung immer schnell "vorspulen" :gap


    jep - den Trick nutzen wir auch schon länger um immer häufiger. Dank LinVDR ;)
    Dennoch macht es wenig Spaß wenn mitten in einem Film dann 1/3 mit einem Werbe-Bild für einen "tollen" Spielfilm überblendet wird - und dann sogar noch Soundeffekte mit reinkommen!
    Das ist mehr als lästig

    Zitat

    Original von Ulli_T.


    Und da soll noch mal einer sagen, dass Werbung für nichts gut wäre :)


    Ich finde Werbung "an sich" gar nicht verwerflich. Solange sie ihren Zweck als "Produktinformation" erfüllen.


    Schlimm wird es eigentlich erst durch die pure Masse und durch das "nicht mehr entkommen können". Die Unsitte Filme zu unterbrechen wurde ja inzwischen noch auf die Spitze getrieben, in dem nach einer Werbeunterbrechung auch gleich noch ein paar Nachrichten und Interviews kommen - Scheiß doch auf den Film :(


    Ich meine, im Prinzip haben die TV-Sender damit schon zum Teil erreicht was sie vielleicht damit bezwecken: es wird weniger aufgenommen.
    Das wiederum könnte aber auch dazu führen, dass schlicht weniger Aufnahmegeräte gekauft werden wenn den Konsumenten erstmal klar wird, dass sie das eigentlich kaum mehr benötigen.


    Bei einigen wird dann so sein wie bei mir - sie gucken dann ggf. gar nicht mehr oder überlegen es sich wenigstens zweimal... Ich denke, im TV fehlt auch nicht mehr viel damit es im großen Stil gemieden wird (und die Schuld haben dann vermutlich auch die Raubkopieren :D)



    Im Grunde genommen warte ich noch darauf, dass bei gekauften DVDs und auch bei Musik-CDs Werbeunterbrechungen drin sind. Das ist eine echte Marktlücke. Man könnte die Scheiben günstiger anbieten (irgendwo zwischen kostenlos und 5,- vielleicht) und durch die Werbung finanzieren lassen :gap - hach - das wird noch richtig toll werden <Achtung Ironie> ;D

    ich denke auch es ist so, wie Ulli es erklärt hat.
    Es wird eine bestimmte Geschwindigkeit angenommen. Fährt man tatsächlich langsamer, dann wird eben nach hinten korrigiert unter der Annahme, dass dann man JETZT wieder den im Profil angegebenen Schnitt macht. Tut man das nicht wird wieder weiter nach hinten korrigiert...


    Fährt man nach der Bausteller dann schneller weil alles frei ist, dann wird wieder nach vorne korrigiert.


    Ich glaube nicht, dass es viel Sinn hat die aktuelle Schnittgeschwindigkeit zu nehmen um dann hochzurechnen wann man ankommt, wenn man ab jetzt so weiterfährt wie bisher?


    Wobei das wäre mal eine Maßnahme... wenn das Profil von 140km/h ausgeht, ich aber konstant 120 fahre um Sprit zu sparen, dann wandert die berechnete Zeit schon ziemlich nach hinten ... aber ob das immer so gut funktionieren würde?

    Zitat

    Original von astefan


    Welche Performance spricht man denn der Sundisk zu? Sollte die eigentlich völlig ausreichend sein?


    Sun - oder SanDisk? Weil zu SD-Karten von SanDisk gibt es im TomTom-Bereich einige negative Meldungen (zwar schon älter aber naja) - da wurden mal Routenberechnungen verglichen mit versch. Karten. SanDisk schnitt da nicht so prima ab IIRC (ich habe das auch nur am Rande verfolgt)


    nSonic