Beiträge von thomas1904

    Hi,
    ich habe ein ähnliches Problem, aber MN6 laufen. Navigon und Glopus laufen, aber unter Glopus werden keine Satelliten angezeigt und somit ändert sich der Kartenausschnitt nicht. Die Satelliten werden auch nicht auf der Kartenansicht angezeigt.


    Kann es sein, dass ich die Quelle ändern muss (auf COM1 oder COM2). Aktuell ist es auf COM0 eingestellt?

    Hatte Glopus vor Jahren mal auf einem Transonic 4000 laufen. Eingestellt werden muß Com2. Auf der Satellietenseite wird nichts gezeigt, da der Empfänger nicht alle Protokolle liefert. Das macht aber nichts, da die Protokolle die geliefert werden reichen um bei einem GPS-Fix die aktuelle Position auf der Karte anzuzeigen.

    Zitat

    Original von krypto
    Eigentlich wollte ich mich hier garnicht anmelden.


    Trotzdem willkommen hier im Forum.


    Zitat

    Original von krypto
    Beim Start des Programms wird mir leider immer nur der Demomodus gezeigt. Wie geht es jetzt weiter?


    In der ini-Datei namens navipowm.txt die Zeile für den Demo-Modus auskommentieren und die Zeile für den GPS-Empfänger anpassen und aktivieren.
    Bei meinem HTCP3600:
    //SerialPort = DEMO;demo01.txt;1
    SerialPort = COM9:;4800;8;N;1 <- Windows Mobile. ":" needed

    Bitte der Übersichtlichkeit halber immer per "Zitat"-Funktion kopieren, ergänzen und die [q u o t e] [/ q u o t e] - Tags entfernen (Anleitung s.u.)...
    Auch auf die alphabetische Reihenfolge achten.


    und bitte immer die letzte Version zitieren


    MN7 läuft auf folgenden PDAs:

    • ASUS MyPal A636, ohne Probleme (by 'pinguin_pda')
    • ASUS MyPal A639, ohne Probleme, auch ext. ASUS TMC cradle lässt sich problemlos einbinden (by 'hightower204')
    • ASUS P535, WM6.0, 64MB RAM (manuelle Anpassung der usersettings.xml für den internen GPS-Empfänger nötig, betrieb aufgrund geringem RAM (64MB) etwas instabil, ohne TTS geht's besser) (by 'hausen69')
    • ASUS A686, WM6, 64MB RAM mit internen GPS (by mandelek)
    • ASUS A696, WM6, 64MB RAM mit GNS TMC FM9, Einstellung kombinierter GPS/TMC-Empfänger, COM5:, 4800 baud, (Keyboard)
    • Dell x50V WM 6 angepasst ohne Probleme (by '900SS-97')
    • Dell Axim X51V WM6.1 angepasst. Manuelle Anpassung usersettings.xml. Auf Grund von Speicherprobleme (32MB frei)nur ohne Reality View oder TMC. es geht nur eins (by ´Riesenschnautze´)
    • Dell Axim X51V WM5 mit 128MB RAM Systemeinstellung für Ausschalten und Display abdunkeln wird für Batterie und ext. Strom auf je 1 Minute zurückgesetzt, gelegentlich wird beim Start im Querformat die Bildschirmkalibirierung verstellt (ein Softreset behebt das Problem wieder) (by Mike Hope)
    • E-TEN M800 WM 6.0 internes GPS - Ja, aber eingeschränkt. (by 'auktionator-77' )
    • E-TEN M800 WM 6.1 (Beta) internes GPS - Ja, ohne Probleme. (by 'skoschke' )
    • E-TEN V900 WM 6.1internes GPS - Ja + ext. TMC mit GNS FM9BT-Y ohne Probleme (by 'dehlya')
    • E-TEN X500 WM 6.1 internes GPS - Ja, aber ohne TMC. (by 'hope68' )
    • E-TEN X500 WM 6.0 internes GPS - Ja+ ext. TMC mit GNS FM9BT-Y ohne Probleme (by 'dehlya')
    • E-TEN DX900 WM 6.1 internes GPS - Ja ohne Probleme (by 'dehlya')
    • E-TEN X800 WM 6.0 internes GPS - Ja super bis auf unscharfe Programm-Icons wegen 480x640 Pixel-Auflösung
    • FSC C550 mit WM5 und Holux GPSlim 236. Keine Probleme und sehr schnell. (by lbh77)
    • FSC N560 mit WM5 mit interner oder externer GNS TMC-Maus ohne Probleme (by 'hagemeir')
    • FSC LooxN560 mit WM5. MN7 läuft; TMC nur mit manueller Änderung. Lautstärke wird von der PDA-Einstellung übernommen. Systemeinstellung für Ausschalten und Display abdunkeln wird für Batterie und ext. Strom auf je 1 Minute zurückgesetzt. (by Grufty)
    • FSC LooxN560 mit WM6.0 (englisch), 128MB RAM, Probleme siehe Grufty, Central Afrika statt Jerusalem Fehler. (by Kali2003)
    • FSC LooxN520 mit WM5. = wie bei FSC N560. (by Grünneindanke)
    • HP iPaq rx5935, WM5, GPS intern keine Probleme im Hoch- und Querformat (by 'hkr')
    • HP iPaq 614c SmartPhone ohne Probleme, für meinen Geschmack ist der Display zu klein (by 'hkr')
    • HP IPAQ 2750 mit WM5 (Update vom gelieferten WM 2003) ohne Probleme [by 'mgtaucher' + '900SS-97')
    • HP IPAQ 2750 BT-GPS GNS-TMC, GPS erst nach manueller Einstellung erkannt und TTS-Stimme einwandfrei (by 'ccg-macher')
    • HP iPAQ 214 mit WM6 u. BT GPS Maus (by 'blinki-bill')
    • HP iPAQ 214 mit WM6 u. BT MGPS TMC Maus von GNS mit Serilot-Com-Splitter (by 'rcstorch')
    • HP IPAQ hx 2190 mit WM5 + BT GNS 5843 auf CompFlash 4 GB mit POI-Warner3 und parallel dazu Desti7, gleiche CF (by Joochen)
    • HP IPAQ hX 2790 mit WM5 u. BT GPS Maus (by Guntram)
    • HP IPAQ hX 2790b mit WM5 + BT GPS Maus Holux 236 oder WSG1000 (by uzzoo)
    • HP IPAQ HX 4700 mit WM 6 (Kozhura V1g) & Navilock BT 338 (Smirre)
    • HP IPAQ HX 4700 64 MB RAM WM6.1 Bluetooth RBT 1000 CPU 416MHz (by LAX)
    • HP IPAQ RW6815 mit WM5 und BT GNS 5843 ( manuelle Anpassung usersettings.xml mit weiterem Problem Maus bei Stromversorgung nicht zu erkennen)
    • HTC BlueAngel /Qtek 9090, WM6.5 Professional_Build 21198.5.0.0 by Xplode/xda-developers, GNS 9830 manuell eingestellt: COM1; 38.400 Baud, (by geologe)
    • HTC P3300 WM 6 ohne Probleme (by 'chabo')
    • HTC P3600 WM 5 seit 7.3.4 mit Tunnelsimulation bei internem GPS-Empfänger (by 'thomas1904')
    • HTC P4350 WM 6.1 mit 29.12 MB freiem RAM durch mod. ROM ohne Probleme (by DB Der Birki)
    • HTC Touch 3G Registry muss angepasst werden - siehe HTC Touch Diamond (by 'akkermann')
    • HTC Touch Cruise mit WM 6 (by 'selzilla')
    • HTC Touch Diamond (P3700) mit MN 7.3.1 ist keine Änderung in der Registry mehr nötig (by BRAINs)
    • HTC Touch Diamond2 Austausch dreier Dateien wegen höherer Auflösung nötig (by mich3l)
    • HTC Touch HD Austausch dreier Dateien wegen höherer Auflösung nötig (by PeterG)
      mit 7.3.4 (Build 551) von (Mobile2day) ohne Datei austausch!
    • HTC Touch Pro ab Version 7.3.1 ohne Änderungen an Registry (by Teddy)
    • HTC Tytn ( =O2 XDA Trion /MDA VARIO II/VPA compact III, HTC Hermes ) Userseetings.xml und core.ini editieren, funzt mit weicom externer BT
    • HTC Tytn II (Kaiser/P4550) WM6.1 ohne Probleme (by 'saabnav', 'kalfons')
    • HTC Tytn II (Kaiser/P4550) WM6.0 keine Tunnelsimulation (by 'Tom74')
    • HTC Universal (MDA Pro) mit Maxistegi 5.2 (= WM 6.1) mit Triceiver TMC; auch Queranzeige; ohne TTS, kein anderes Programm installiert = viel freier Speicher (by 'ACHIM_motoalps')
    • HTC Advantage X7500 (WM6.0) internes GPS automatisch erkannt, funktioniert ausgezeichnet..(by 'Guntram')
    • O2 XDA III, WM6.5 Professional_Build 21198.5.0.0 by Xplode/xda-developers, GNS 9830 manuell eingestellt: COM1; 38.400 Baud, (by geologe)
    • O2 XDA Orbit 2, WM6.1 bis jetzt keine Probleme im Hoch- und Querformat (by 'skyhawk')
    • O2 XDA Flame, WM5 (VGA) mit ext. BT-Maus; keine Probleme (by 'SGelli')
    • O2 XDA Neo, WM5 mit ext. BT-Maus; Speicher sehr knapp aber geht noch mit TTS und 3D, hochgetaktet auf 240MHz
    • Qtek S200, WM6.1 mit BT-Maus 'Holux GPSlim236'. Funktioniert soweit ganz gut. Wenn MN7 nicht startet, muss man erst einen Reset machen (Wahrscheinlich nicht genug Speicher). GPSlim wird manchmal nach dem Start nicht erkannt. (Nach Assistent geht es wieder - ich arbeite daran). (by 'Rabbit70')
    • Medion 96700 mit WM5, internes GPS und TMC nach Anpassung der usersettings.xml (by Indigoboy) - Poi-Warner 3 funktioniert nur 30 min. mit der Serilot-Software die mit dem Poi-Warner mitgeleifert wird. Evtl. läuft es mit einer Vollversion von Serilot ohne Einschränkung (by Anoxx) Medion 96700 mit WM5 läuft ohne Probleme mit POI Warner 3 über Port4 Mn7.3.1 (Herpes)
    • Medion MD96710 WM 5 internes GPS - nach xml Bearbeitung auch mit TMC (Danke Indigoboy). (by 'rehcus' )
    • Mio P350 WM5, internes GPS und Medion TMC - xml nach Medion Vorbild frisiert
    • Mio P550, WM7, GPS intern hat sich zum Verrecken nicht aktivieren lassen, aber mit externem Bluetooth GPS-Empfänger läuft es. (by alex2302)
    • Motorola MC35, WM6, 64 MB, GPS intern läuft bis jetzt ohne Probleme im Querformat, wenn nichts anderes installiert ist - sonst Speicherfehler nach einiger Zeit (by 'tw2501')
    • Motorola MC35, WM5, 64 MB, GPS intern läuft ohne TTS bis jetzt ohne Probleme im Querformat - auch wenn weitere Software installiert ist (SpbPocketPlus + SpbWeather laufen im Hintergrund) (by 'tw2501')
    • Samsung SGH-i780 funktioniert mit Portsplitter und 320X320 Patch (by Chris07)
    • Simvally XP 65 ohne Probleme (by 'Schnecki')
    • SonyEricsson Xperia X1 (WM6.1) mit Anpassungen wegen WVGA, Hochformat und neu auch Querformat gehen! (by 'pef')
    • T-Mobile Ameo (HTC Advantage X7500), WM6 ohne Probleme und Anpassungsarbeiten. (by 'taxus')
    • T-Mobile Ameo 16GB (HTC Advantage X7510), WM6.1 ohne Probleme und Anpassungsarbeiten. (by 'tecVol')
    • T-Mobile MDA Vario2 WM5 mit GNS 5843. (by 'Portocheli')
    • T-Mobile MDA Vario IV WM6.1 Registry-Eintrag ist zu ändern: HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/GPSIntermediateDriver/ Drivers/GPSOneDevice/PollIntervall=3000 (by 'sunshine')
    • T-Mobile MDA II, WM5, WM6, WM6.1 (by 'Mobbel64')
    • T-Mobile MDA Compact III, WM6 ((by mandelek)
    • T-Mobile MDA Compact IV mit NM 7.31 keine Registryänderung mehr nötig (by 'ca.mclane')
    • T-Mobile MDA Compact V mit NM 7.3.2 mit 7.3.2 wvga.zip (by 'freak1001')
    • Toshiba G900 (WM6.1) mit Anpassungen wegen WVGA (by 'pef')
    • Vodafone VPAcII mit WM5 u. BT GPS Maus (by '900SS-97')
    • Yakumo DeltaX 5 BT mit Windows Mobile 5.0 TMC per Kabel muss manuell über UserSettings.xml angepasst werde


    1. Im letzten Beitrag auf den Button "Zitat" klicken 2. In der ersten Zeile "[quot]Original von xxx[/]" löschen (ich hab das e bei quote und das "i" in der letzten eckigen Klammer absichtlich weggelassen - ansonsten würde da jetzt ein Zitat stehen). 3. In der letzten Zeile nur "[/quote]" löschen. 4. [lst][*]einfügen und daneben das eigene Gerät anführen. Damit es in Fettschrift erscheint - einfach das eigene Gerät markieren und auf den Button "B" klicken. 5. Vorschau klicken und schauen ob es passt. 6. Auf "Antwort erstellen" klicken und fertig[/quote]
    [/list]

    Hallo FrodoB,


    willkommen im Forum.


    Für den MobileNavigator5 gibt es nirgends neueres Kartenmaterial zu kaufen als welches beim Kauf dabei war.


    Navteq verkauft auch grundsätzlich kein Kartenmaterial für Navigon-, Medion-, ... Software direkt an Endkunden sondern nur über den Naviprogrammhersteller.


    Um Deinem T4000 neuereres Kartenmaterial zu gönnen, bleibt nur ein Software-Update also MN6. Die läuft auf dem T4000, MN7 nicht, wenn ich das richtig im Kopf habe.


    Schaue dich mal im Unterforum MN6-PNA um.

    Zitat

    Original von gewgt
    Wenn ich meinen PDA und MN7 starte, wenn ich noch außerhalb der Bluetooth-Reichweite bin und dann zum Auto gehe verbinden sich MN7 und meine GNS-Maus problemlos. Wenn ich das ganze aber im Auto starte, keine Chance!
    Kann das jemand nachvollziehen oder hat da einer eine hilfreiche Idee?
    Gerd


    Hallo Gerd,


    bei meiner GNS 5843 hängt es davon ab ob das TMC-Kabel eingesteckt ist oder nicht. Mit eingestecktem TMC-Kabel kommt keine BT-Verbindung zu Stande, ohne TMC-Kabel problemlos. Bevor ich mich aus der Reichweite einer bestehenden BT-Verbindung begebe (Pinkelpause) muss zwingend der TMC-Stecker gezogen werden, damit Reconnecting funktioniert.

    Zitat

    Original von frank334
    Natürlich ist ein vollständiges OSM eine gewisse Konkurrenz zu den topografischen CD's. Ich würde mir aber weiterhin die Top50-Karten kaufen, weil viel mehr landschaftliche Details verzeichnet sind (speziell im Gebirge) und das Layout als Wanderkarte auch schöner ist. .


    Auch auf dem Gebiet tut sich was bei OSM. Vor einigen Wochen hat ein User angefangen aus den OSM-Daten eine OSM Reit- und Wanderkarte zu rendern, bisher nur für ausgewählte Teilbereiche von D.


    Ein anderer User erstellt aus den OSM-Daten eine ÖPNV-Karte

    Zitat

    Original von frank334
    Ich weiss nicht, ob das alles so mit kleinen PayPal-Spenden zu schultern ist. Wenn OSM mal richtig populär wird, fällt eine mächtige Last auf die Webserver und die Standleitungen. Das ist nicht billig. Noch verwenden die meisten Leute GoogleMaps als "kostenlose Karte" im Web. Google hat wahnsinnig große Servercluster weltweit aufgestellt.


    Bei der aktuell laufenden Spendenaktion ist innerhalb von 24 h knapp 50 % des benötigten Betrages zusammen.