Beiträge von Hugger98

    Hallo Matthias,
    nochmal vielen Dank für Deine Antwort und sorry für mein verspätetes Feedback.


    Ich hatte ja schon einmal erwähnt, daß ich wegen der Probleme mit GPS-Mate den Hersteller kontaktiert hatte.
    Der Support war gut - hat aber letztendlich dazu geführt das ich GPS-Mate auf einem Netbook mit WIN-XP installiert habe.
    (auch hier noch einmal der Hinweis- Versuche mit mehreren Kombatibiltätsmodi in WIN 7 liefen alle schief)
    Ich schiebe das nicht funktionieren der Software mittlerweile wirklich auf den `veralteten` VPA/PDA.


    Leider wurde meine Anfrage beim Hersteller ob ich einen neuen "kostenlosen" Lizenzkey für meinen PNA (Becker Croco)
    bekommen könnte - verneint.


    Somit ist für mich nunmehr klar: Ich verabschiede mich von GPS-Mate.
    Schade !


    Gruß
    Peter

    Hallo Matthias,
    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.
    Allein schon das Speichern der CAL. Datei schlägt fehl.
    Ich wähle den Ordner aus, sage speichern und ... nix passiert.


    Ich hatte schon "einmal Erfolg" mit einer Tour auf einem WIN-XP Rechner.
    Evtl. versuche ich GPS-Mate noch einmal darauf zum laufen zu bringen.
    Meine Vermutung ist, das die Software mit Windows 7 - Home Premium (egal in welchem Kombatibilitätsmodus) nicht vernünftgi läuft.


    Also dann - zumindest mit WIN7 - gebe ich jetzt auf ;-(


    Gruß
    Peter

    Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde,
    ich habe in diesem Forum schon so manche helfende Aussage gefunden - vielen Dank dafür.
    Zunächst einmal die Beschreibung der Hardware mit der ich seit geraumer Zeit versuche mit GPS-Mate zusammenzuarbeiten ... ich will ja .... :
    PC - WIN7
    VPA Vodafone Compact S (ohne SIM-Karte)
    Navilock NL120-GR


    Es gelingt mir um alles in der Welt nicht auf dem VPA mit offline Karten zu arbeiten.


    Ich habe zunächst versucht die Karten auf dem PC zu erstellen und sie dann auf dem PDA im "OSM" Verzeichnis abzulegen.
    Versuche die definitv vorhandenen Karten im PDA zu sehen ergaben: No Map.
    Die entsprechenden Haken für OSM (offline) sind gesetzt. Spiele mit dem Zoomfaktor bringen auch nichts.
    [Versuche die Karten in anderen Verzeichnissen zu speichern sowohl im Gerät als auch auf der SD-Card brachten auch nichts]


    Also habe ich es tatsächlich geschafft den VPA über WLAN direkt mit dem Internet zu verbinden.
    Die Prozeduren wie oben beschrieben wurden von mir auch auf diesem Weg durchgespielt - Ergebnis: No Map


    Das Speichern der Karte wurde sowohl mit "Ausgewählten rechteckigen Kartenausschnitt" als auch mit "Zur Tour XXX speichern" versucht.


    Das Video im Internet zur Vorgehensweise habe ich mir bereits zweimal angeschaut. (Die Audodatei ist übrigens schrecklich)


    Nachdem ich das Programm gekauft habe hatte ich bereits schon einige Fragen an den Programmierer die teilweise gelöst werden konnten.
    Ich habe wirklich schon Stunden mit diesem Programm herumprobiert und ich habe hier im Forum auch schon negative Aussagen zum Programm gefunden.
    Ich habe mich noch nie über eine gekaufte Software so geärgert. Das Handbuch --- ohne Worte.


    Nun seid Ihr meine letzte Hoffnung.


    Hat jemand zufällig die gleiche Hardwarekonstellation oder eine Idee was ich falsch mache ?


    Besten Dank und immer eine gute Peilung


    Hugger98

    Hallo zusammen,
    scheinbar hat niemand ausser mir auf dieser Welt das gleiche Problem ?(


    Hier nun der `Workaround zur Lösung` (falls es doch noch jemanden erwischt)


    • Unbedingt vorher über Contentmanager Sicherung anstossen
    • Der Contentmanager mit der Versionsnummer 2.04.63.1.32d.1.19c
      ist notwendig (scheinbar, denn mit der Vorgängerversion- no chance)
    • Nach der Sicherung über den Explorer Dateien vom Navi löschen
      (Bsp. Sprachdateien die nicht benötigt werden - mind. 35MB)
    • Mit Hilfe des Exploreres Schreibschutz auf allen Ordnern des Navi
      entfernen (vielleicht benötigt man auch nur bestimmte Ordner?)

    Dann das Update anstossen - es sollte funktionieren.


    Freundliche Grüße und frohe Ostern 2010


    Hugger98

    Hallo zusammen,
    beim installieren des SR3 auf dem Croco bekomme ich die Fehlermeldung 0003000F - Entpacken fehlgeschlagen.


    Ein paar Fakten:


    Kein Skin installiert
    Ein paar Poi`s sind installiert
    Content Manager Version 2.0
    Der Schreibschutz in den vorhandenen Ordnern im Croco wurde bereits aufgehoben


    Handelt es sich um ein Platzproblem ?


    Ok, ich weiss nicht ob SR3 `lebensnotwendig` ist aber man will ja aktuell sein ;-)


    Für Eure Antworten bin ich Euch jetzt schon dankbar. (Fahre nächste Woche in Urlaub - ohne mein Croco komme ich da nie an)


    Freundliche Grüße
    Hugger98

    Erstmal hallo an Alle.
    Ich habe erst seit kurzer Zeit das Croco. (vorher VDO-Dayton)


    Zum Tracking habe ich ein paar generelle Fragen und Anmerkungen.


    Mein Croco:
    Image: R05.3.0521.0822
    SoftVers: 8.3.1.100733 (SR2)


    Zum Tracken habe ich lediglich den folgenden Eintrag in der SYS.TXT vorgenommen:
    [gps]
    logging=1


    Zum wandeln/ansehen der Routen nutze ich den RouteConverter Vers. 1.29


    Alles funktioniert prima .... bis auf gestern ..... ;-(


    Ich bin mehrmals mit dem Navi gestartet.
    Teils eingegebene Ziele, teils einfach nur so mit Kartenansicht.
    Das Navi wurde mittendrin teilweise ganz ausgeschaltet oder auch nur in den Standby Modus versetzt.
    Getrackt wurde nur die erste Route. (zur Tanke und zurück - wichtige Daten :-))
    Die Endzeit des letzten Datensatzes entspricht aber genau der Zeit an der ich meine Tour beendet habe. (Abzüglich drei Stunden - was ja wohl ein generelles Problem darstellt)


    Wann also startet das Tracking und erreicht man nur mit den im Thread beschriebenen Modifikationen das Aufzeichnen mehrerer Touren an einem Tag ?


    Für Eure Antworten schon jetzt vielen Dank.


    Freundliche Grüße
    Hugger 98

    Hallo zusammen,
    ich verzweifle noch mit dem Teil.
    Unkorrekte Navigationen - im Stadt- und Überlandbereich.
    Wenn man sich wirklich irgendwo überhaupt nicht auskennt führt einem das Gerät an der Nase herum. Jetzt habe ich mir eine SAN-Disk gekauft um das System updaten zu können. Es bleibt dabei - auf einem einfachen von mir getesteteten Weg, fährt das `Ding` einmal komplett in die Pampa um dann wieder auf den normalen Weg zurück zu kommen.
    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und evtl. Fehler beheben können?
    Bin dankbar für jeden Hinweis.
    Danke !
    Freundliche Grüße
    Hugger98

    Hallo zusammen,
    bin Ànfänger in Bezug auf das MS2000 und suche zur Zeit die Schwächen des Systems :evil:
    (hatte vorher ein Bluemedia6300 mit Destinator Software - ein Traum)
    Nun habe ich es nach einigem Ausprobieren geschafft, mehrere Pois auf das MS2000 zu kopieren. (wie immer lob an das Board)
    Aber - gibt es wirklich keine Möglichkeit der akustischen Warnung bei Pois ?
    Bitte helft mir, ich habe da so ein Problem mit den grünen Fotoapparaten :]


    Besten Dank im voraus.


    Freundliche Grüße
    Hugger98


    ** Nachtrag vom 24.06.2006 **
    Eine Anfrage beim Hersteller ergab, daß eine akustische Warnung nicht möglich ist.


    Hugger98

    Hallo, da bin ich wieder.
    Nur 6 Werktage mußte ich planlos durch die Welt fahren ;)
    Großes Lob an die Firma Netsquare. Super Support.
    Besten Dank auch nochmal an kplan und Dennis.


    Fazit:
    Das Gerät wurde ausgetauscht.
    Es würde mich jetzt nur noch interessieren, ob ich ein Neugerät oder
    ein repariertes Gerät bekommen habe.



    So long und allzeit gute Fahrt -
    Hugger98

    Hallo kplan,
    nochmal herzlichen Dank für Deine Antworten !


    Ich habe schon mal ein Fax zu BlueMedia geschickt.
    Mal sehen was passiert.


    Ich gehe davon aus, daß ein Hardwaredefekt vorliegt.
    Die Kontaktzungen scheinen in Ordnung zu sein.
    Es war ja auch faktisch so, daß das Gerät wirklich im laufenden Betrieb -
    ohne daß nennenswerte Erschütterungen gewesen wären - ausgefallen ist.


    Ich hoffe der Ausfall dauert für mich nicht zu lange.
    Leider werde ich jetzt einige Motorradtouren wieder ausdrucken müssen. 8)


    Einen schönen Sonntagabend noch
    Hugger98

    Hallo kplan,
    was ich in der Zwischenzeit alles gemacht habe:


    Nochmal die SD-Card formatiert, nochmal nach Schema probiert,
    kein Erfolg.


    Habe an einem anderen PC mit anderem CardReader die Speicherkarte
    formatiert und neu beschrieben.
    Erfolglos. (Storage Card wird nicht angezeigt)


    Für mich stellt es sich einfach so dar, daß der BM6300 die Karte(n) einfach nicht mehr `anspricht`.


    Gibt es denn vielleicht in WINCE eine Datei die zerbröselt sein könnte ?


    Ansonsten vielleicht doch Hardware defekt ?
    (Habe noch Garantie und möchte deshalb logischerweise die Kiste nicht öffnen)


    Gruß - Hugger98

    Hallo kplan,
    sorry war für ein paar Minuten Offline.


    Ich habe vorsichtshalber nochmal ein kurzes Update für meinen Cardreader installiert um sicher zu gehen, daß er die Karte wirklich sauber formatiert und beschreibt.
    (Hatte da vor einem halben Jahr mal ein Problem)
    Nochmal Danke für den Hinweis von Dir.
    Habe dann nochmal schnell die Neuinstallation probiert.
    Erfolglos.


    Danke für den Vorschlag strukturiert vorzugehen !
    Du hast glaube ich schon einen wunden Punkt gefunden:
    Wenn ich das Gerät via ActiveSync verbunden habe, sehe ich keinen
    Ordner - Storage Card.


    Im Ordner Mobiles Gerät sehe ich folgende Ordner:


    ApplicationData
    Documents and Settings
    My Documents
    My Flash Disk
    Programm Files
    Recycled
    Temp
    Windows


    to be continued . . .

    Hallo kplan,
    ich bin mir sicher, daß die Speicherkarte im PC richtig erkannt wird.
    (Ich sehe ja auch die kopierten Dateien und die Formattierung wird einwandfrei durchgeführt)


    Der zweite Teil Deiner Frage wann tritt der Fehler auf:
    Tja Fakt ist, daß ich daß Gerät ja überhauptnicht mehr zum laufen bringe.
    Es bleibt immer im Status - Bitte Karte einlegen stehen.



    . . .