Beiträge von rekuci99

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
    Zitat

    Original von Bull
    Sollte man da nicht auch auf die Zugriffs,Lese & Schreibgeschwindigkeit achten?


    Kannst du machen, falls die Karte auch mal ab und zu im Kartenleser benutzt wird. Dort merkt man einen deutlichen Unterschied zwischen den verschiedenen Geschwindigkeiten.

    Zitat

    Original von silverstar83


    ich denke ich poste hier im richtigen Forum.


    Leider nicht. Guck mal weiter oben, dort gibt es das entsprechende Forum. Alternativ kannst du auch die anderen PNA-Foren durchforsten, speziell bei den Transonic wird dieses Thema häufig angesprochen.

    Zitat

    Original von ossinator
    Kann man eigentlich fast nicht widerstehen. Aber mein TS4000C schaut schon ganz traurig. :( Er ist mein Bester! :]
    Warten wir auf den 6000er (gleich heult meiner)



    Hallo,


    So geht es mir auch ;)


    Trotzdem werde ich warten, bis der TMC-Empfänger im Gerät integriert ist. Oder gleich einen PDA.

    Zitat

    Original von ossinator
    Wenn du sie gleichzeitig in einer DigiCam nutzt schon. Ansonsten bringen schnelle Karten keinen Vorteil.
    Trotzdem nutze die die Suchfunktion, da einige Karten Probleme haben.


    Bezüglich dem TS4000 könnte dem so sein, doch vom 5000er weiß man noch nicht allzu viel. Es gibt immer wieder mal unglückliche Kombinationen von Speicherkarten und Lesegeräten, und falls die hier bekannt gewordenen Probleme mit dem TS4000 und einer gewissen Karte keinem Seriendefekt derselben unterliegen, könnte es sich als ganz normale Inkompatibilität erweisen. Normal deshalb, da jedes noch so kleine Bauteil Serienstreuungen aufweist, welche oft kaum der Rede wert sind, jedoch im Zusammenspiel ausarten können.


    Das betrifft auch die Geschwindigkeit selbst. Meine Kamera beschreibt die Panasonic Pro deutlich schneller als die Sandisk Extreme III, im Kartenleser und im TS4000 verhalten sie sich genau anders herum. Eine Hama Ultra 2 läuft soweit ganz gut im Kartenleser und in der Kamera, im TS4000 wird sie hingegen nicht erkannt. Wobei man bei Hama nie weiß, welchen Hersteller sie gerade labeln.


    Durchwegs gute Erfahrung habe ich mit Transcend, die liefen bisher überall und sind zudem recht günstig. Im Kartenleser ist die 150x-Transcend die schnellste, im TS besteht kaum ein Unterschied zur 80x. Hier waren beim Navigonstart durchschnittlich 2-3 Sekunden Differenz feststellbar, bei der Wegberechnung noch deutlich weniger. Ich nutze trotz diesem geringen Vorteil die 150x im TS, da sie größer ist und auch oft im Kartenleser sitzt.


    Achja, und optimieren lassen sich die meisten Karten zusätzlich über die Formatierung bzw. Clustersize. Da hat Saschahstm mal einen schönen Thread gestartet:


    http://www.pocketnavigation.de/board/tid80913-sid.htm

    Zitat

    Original von Candid
    Das wiederum wird einen Transenbesitzer entweder nicht interessieren, weil er nur im Transenboard liest oder er weiß es schon, da das bereits diskutiert wird in anderen Boards.


    Oder ein Transenbesitzer, der nur im Transenboard liest, findet den Hinweis doch interessant, da er es noch nicht wußte.


    Dank Navize werden bald wieder einige Petitionsthreads an Navigon erwachen :D :D :D

    Zitat

    Original von BertiOnAir
    So funzelt es bei mir leider nicht! Ich klicke auf die zwei Fenster
    und es passiert (fast) nichts.


    Probier einfach mal länger draufzubleiben, also keine normalen Klicks. Dann sollte auch das Options-Menü erscheinen, in dem man allerlei einstellen kann.



    @ concor:


    / file / zoom / tools / help / gehören nicht zu Banana-PC, sondern zu cerdisp.

    Zitat

    Original von Bennie


    Mit dem Sync wirst du zwar die IP haben. Damit kannst du wenig anfangen.


    Falsch.



    Zitat

    Original von Bennie


    Nur weil jemand behauptet, es sei ihm ein TS geklaut worden, wird sich kein Gericht dazu hinreissen lassen, eine Truppe beim Provider antanzen zu lassen um dort ins System einzubrechen um deine Vermutungen zu überprüfen.


    Eine Anzeige wegen Diebstahl wird niemals zurückgewiesen. Die spezielle Sache mit der IP könnte dagegen auf taube Ohren stoßen, es sei denn, sie wird in aller Deutlichkeit von einem Anwalt vorgetragen. Ist diese Hürde erst einmal überwunden, nehmen die Dinge ihren Lauf und das Einholen IP-bezogener Daten gehört mittlerweile schon zur Routine. Es bleibt nur zu hoffen, dass im Anschluß das Gerät auch dort gefunden wird, denn ohne dem läßt sich der Täter schwierig, nein sogar unmöglich festnageln. Da helfen wiederum die Providerdaten überhaupt nichts.


    MexxCologne, die Anzeige war auf jeden Fall der richtige Weg. Sie ging wahrscheinlich gegen Unbekannt. Doch sollte sie sich mit der IP konkretisieren, mußt du reiflich überlegen, wie weit du gehen willst und dass es leider auch schief gehen kann.

    Thunderhawk hat ausgezeichnet funktioniert. Leider ist die Software kommerziell, so hatte der Spuk nach 30 Tagen ein Ende. Eine kostenlose bzw. funktionierende Alternative habe ich bisher nicht gefunden.

    Das Tool für die Displaybeleuchtung war bei einem anderen PNA dabei. Es funktioniert soweit sehr gut, nur fehlt jegliche Beschriftung im Tool. Die benötigt man aber gar nicht. Wahrscheinlich gibt es noch andere Tools dafür. Guck mal bei PN.


    Fürs Untertakten habe ich mich für XCPUScalar entschieden, da man damit am günstigsten bei Querscreen an den Taktregler kommt und bei mir Screenrotation-Software partout nicht laufen will. Außerdem möchte Immiersoft in einer nächsten Version Screenrotation integrieren.

    Hallo Berti,


    Richtig gemessen habe ich es nicht. Ich will es mal so sagen, wenn der Akku relativ voll ist, vergehen im Suspendzustand zwischen 8 und 10 Tage, bis sich das Gerät nicht mehr einschalten läßt. Am Netzteil geht das dann wieder. Wie lange es tatsächlich dauert, dass der Akku völlig entleert ist, also der Transonic sein Gedächtnis verliert, weiß ich nicht.


    Was ich jedoch im Urlaub getestet habe, ist die Akkulaufzeit bei 100 MHz und der Displaybeleuchtung auf Minimal. Da waren genau 13 Stunden und 25 Minuten nonstop drin. Gelaufen ist in dieser Zeit hauptsächlich Mahjongg, Mobipocket-Reader und etwas Bildbetrachtung.

    Zitat

    Original von mi_sy2002
    beim Ausschalten per rückseitigem "OFF"-Schalter machst Du aber jedes Mal 'nen Hardreset mit jeweiligem Datenverlust, Du musst dann doch immer neu die Soft aufspielen.


    Klar, so ist das. :)


    Der Sinn meines Postigs lag jedoch vielmehr im Hinweis, dass sowohl Suspend (gleich dem Ein/Aus auf der Vorderseite), wie auch das Abschalten über Navigon den gleichen Strom vom Akku zieht. In beiden Fällen dümpelt das Gerät im ausgeschalteten Zustand strommäßig vor sich hin, um den Inhalt des flüchtigen Speichers aufrecht zu erhalten. Ansonsten wären alle Zusatzprogramme beim Beenden über Navigon längst verschwunden.


    Jede Variante hat schon ihren Sinn, auch der rückseitige On/Off-Schalter.