Beiträge von Navi_Sven

    Moin,


    auch mal was Positives:
    der genannte Fehler wurde in der seit heute dem 01.11. offiziell erhältlichen Kartenversion von TomTom Western&Central Europe 710.1561 beseitigt. Es wird wieder unter den genannten Bedingungen über die Auffahrt Schnelsen-Nord auf die A7 geroutet. Dank an die Beteiligten.
    Die Kartenversion 705.xxx auf dem 720T enthielt diesen Fehler auch noch.


    Gruß
    Navi_Sven

    Hallo,


    mit den aktuellsten Karten von Tomtom 910 Karten-Vers. 6.75 West- und Central-Europe ist ein Auffahren auf die Autobahn A7 an der Anschlussstelle Schnelsen-Nord Richtung Norden (Kiel/Flensburg) aus Richtung Osten kommend nicht mehr möglich - trotz eigener (Links-) Abbiegerspur.
    Routing erfolgt immer erst Richtung Süden auf die A7 bis Schnelsen (ohne "Nord") dort abfahren und in entgegengesetzter Richtung (also Norden) wieder auffahren.
    Fehler war in Vorversion 6.52 nicht vorhanden.
    Ist die Hauptroute vom Flughafen Hamburg Richtung Schleswig-Holstein (Kiel, Flensburg, Neumünster, Sylt etc).
    Gruß
    Sven

    ReMoin!



    Ich hatte vor dem Update von 6.11 auf 6.51 allen deutschen Blitzern, die im TomTom Go 910 standardmäßig vorhanden sind, einen eigenen Text zugewiesen und damit erhielten sie eine eigenen Ansage mit der Computerstimme. Nach dem Update und der Verlagerung nach TomTomPlus-Diensten ist diese Einstellung aber erhalten geblieben. Heißt einfach ausgedrückt, bei Annäherung an eine (potentielle) Radarkamera warnt mich mein Go 910 mit meinen von mir eingestellten Worten :D
    Problem, ich komme nicht mehr an die Ansagen dran, d.h. Änderungen kann ich daran nicht mehr vornehmen X(


    Positives zum Update: ganz rechts in der Navigationsansicht, wo die Verkehrsstörung in einer Spalte angezeigt werden, steht jetzt unten ganz klein, in wieviel km die erste Störung auftritt und bei der jeweiligen Störung wird in einem kleinen "Fähnchen" die angenommene Verzögerung angezeigt.
    Sehr nützlich :applaus


    Gruß Navi_Sven

    Hallo nashiii,


    ich halte es für legitim und einen normalen Vorgang, Verkaufs"gespräche" nur im Kreise der Kaufinteressenten zu führen und nicht in der Öffentlichkeit.
    Solltest Du also ein echtes Interesse an dem 6000T haben, weißt Du unter welcher E-Mail-Adresse Du mich erreichen kannst.
    Weiteres werde ich dazu in diesem Thread nicht schreiben.


    Gruß
    Navi_Sven

    Biete einen Navigon Transonic 6000T Europa plus Edition mit original Zubehör vom 13.07.2006.
    [Blockierte Grafik: http://www.fotografica-magica.…jzgrdwa/thumbs/Trans0.jpg]
    Groß


    TMC-Empfänger ist integriert, so dass nur die mitgelieferte Wurfantenne oder eine externe Antenne über einen 3,5mm Klinkenstecker zum Empfang von Verkehrsnachrichten am PNA angeschlossen werden braucht.
    Massive Kfz-Halterung (kein Schwanenhals)
    Technische Details auf der Herstellerseite


    Neben dem original Lieferumfang ist noch eine Schutztasche für den PNA dabei:
    [Blockierte Grafik: http://www.fotografica-magica.…jzgrdwa/thumbs/Trans5.jpg]
    Groß


    Als Addon ist der POI-Warner installiert, so dass Satellitenanzahl, Anzahl TMC-Meldungen, empfangener TMC-Sender eingeblendet werden können.
    Beim Skin wurde auf größtmögliche Übersicht und Transparenz geachtet:


    [Blockierte Grafik: http://www.fotografica-magica.…jzgrdwa/thumbs/Trans1.jpg]
    Groß


    [Blockierte Grafik: http://www.fotografica-magica.…jzgrdwa/thumbs/Trans2.jpg]
    Groß


    [Blockierte Grafik: http://www.fotografica-magica.…jzgrdwa/thumbs/Trans3.jpg]
    Groß


    Rückinstallation auf Originalskin jederzeit möglich!


    Preis: 300,- EUR zzgl. Porto für DHL-Paket (versichert) oder Abholung in Hamburg


    Interessenten melden sich bitte unter der E-Mail: sven (ät) fotografica-magica.de


    Gruß
    Navi_Sven

    Zitat

    Original von JSK


    ... auch liegt Q4/2005 üblicherweise vollständig in 2005 und enthält keinerlei Anteile von 2006, insofern ist die Angabe von Winter 05/06 schon ein wenig gewagt.


    :gap
    Gruß
    Jürgen


    Der kalendarische Winter 2005/06 fing zwar am 21. Dezember um 19:35 Uhr an, liegt also noch mit 10 Tagen im Q4/2005. Sollte die Aussage tatsächlich so von Navigon getätigt worden sein, halte ich das für - höflich ausgedrückt - Kundenveräppelung und äußerst spitzfindig. Das wäre für mich unseriös und ein Grund der Firma nach vielen Jahren den Rücken zu kehren.


    Aber schauen wir mal, was tatsächlich kommt.


    Gruß
    Navi_Sven

    Moin zurück,



    Zitat

    Original von Arki


    guten morgen


    Navigon 6 muss ja das System werden: aber lest selbst was uns mobil-navigation.com verspricht:


    "Navigon 6 ist da!
    In Verbindung mit dem neuen FS Loox N100 erhalten Sie DAS innovative Navigationssystem für West-und Osteuropa!
    Neueste Futures und beste Technik! "


    Zukunft inklusive, endlich wird der Traum der Menschheit wahr, MN|6, die Glaskugel! : drink
    Alle Hellseher, Hand- und Kaffeesatzleser, Kartenleger, Knochenwürfler etc. können ALG (II) beantragen :D


    Gruß
    Navi_Sven


    Vielleicht eine Überlegung wert? Nein, ich glaube nicht. ;D


    Zur Zeit hoffe ich noch, dass Navigon es sich schwer überlegt und vor dem PNA/PDA-Release von MN|6 (N100/N110 mal ausgenommen) doch noch aktuellere Karten in MN|6 implementiert und daher die momentane große Leere in der Info-Politik von Navigon kommt (Überraschung .....). Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich Navigon als erklärter Marktführer für portable Navis mit solch alten Karten ins Abseits stellen will. Man (und Frau auch) wird sehen .....


    Gruß
    Navi_Sven

    Morgen Jungs,


    haben wir denn gestern einen Kasper zum Frühstück gegessen :gap



    Zitat

    Original von dodge55


    Was ist daran praktisch?? etwa Notebook im Auto zum Aufladen nutzen :D


    Nochmal: vor dem Losfahren Navi mal für 10 min. ans Notebook/PC stöpseln. Zum Start 6000T einfach vom Rechner abziehen und im Auto einsetzten, TMC-Antenne einstöpseln (der Sendersuchlauf sucht sich sonst einen Wolf) und mit allen TMC-Meldungen sofort routen. Ich habe öfter Startpunkte, da entscheidet sich auf den ersten 3-4 min, welcher Weg in Abhängigkeit der Verkehrslage zu wählen ist und leider sind aus meiner Erfahrung nach 3-4 min noch längst nicht alle TMC-Meldungen im Navi.


    Weiterer Anwendungsfall, zu Verkehrsspitzenzeiten mache ich das Navi auch schon eine gute Stunde vorher an, da ich mich öfter auf dem Weg zum Flughafen in allen möglichen Städten Deutschlands/Schweiz/Österreichs befinde, und da ist es gut die Startzeit in Abhängigkeit von der Verkehrslage evtl. vorzuverlegen. Konkretes Beispiel, Mitte Juli saß ich beim Kunden in Bern, mein Flug ging abends von Zürich. Leider ist zur Zeit eine gut 25 km lange Baustelle auf der Autobahn zwischen Bern und Zürich. TMC meldet Unfall in der Baustelle und der Stau war da. Ich bin eine gute Stunde vor der ursprünglich geplanten Zeit losgefahren und habe gerade noch mit wehenden Fahnen meinen Flieger zurück nach Hamburg bekommen. Es war der letzte an dem Tag, dazu noch ein Freitag.


    Das ist für mich praktisch.


    Noch praktischer wäre es, wenn das Navi auch noch eine erwartete Verzögerung durch den Stau mitteilen würde, aber das ist wahrscheinlich noch Wunschdenken oder mit TMC-Pro vielleicht realisierbar.


    Zitat

    Original von horsti1
    Und was machst Du nach drei Stunden??
    Navi, Laptop und vielleicht noch Handy an der 3-fach Dose laden?
    Gruß
    Horsti1


    Hallo Horsti1,
    warum sollte ich mein Notebook im Auto laden? Brauche ich das im Auto? Ich nicht. Oder mein Handy? Das hält zum Glück deutlich länger als 3 h.
    Andere müssten sich Deine Frage bereits nach der 1. Min. stellen, wenn sie TMC über Ladekabel haben wollen.
    Von daher erschließt sich mir Deine Frage nicht ganz. Vielleicht magst Du sie nochmal etwas einfacher für mich verständlicher (quasi fürs Altersheim) erklären.
    Gruß
    Navi_Sven

    Danke Cybercaipi,


    Zitat

    Original von Cybercaipi
    Hallo bab


    im D6 mit NQ Q1/2006 ist die S1 enthalten


    Gruß Cybercaipi


    meine Frage wäre nämlich gewesen, wie kann ich bei Navteq feststellen, welche Straße bei welchem Release enthalten ist (Killerfrage?). Auf deren Homepage habe ich nichts gefunden.
    Aber sie wurde vom schon zitierten Wettbewerb beantwortet. Merci


    Gruß
    Navi_Sven

    Allen herzlichen Dank für das Nachschauen :applaus



    Zitat

    Original von Thorongil
    Korrekt, hier auf der ALPS-Karte vom n100:


    Der kleine "Stutzel" in Schwechat rechts ist drin, aber die S1 dann zur Autobahn ist nicht da.



    Sehr bedauerlich, dass so eine wichtige Straße in Österreichs Hauptstadt zum Flughafen zur Entlastung des innerstädtischen Verkehrs, deren Eröffnung nun schon einige Monate zurückliegt und damit weit vor dem Erscheinen von MN|6, nicht im Kartenmaterial enthalten ist und damit auch für die MN|x Nutzer in nächster Zeit nicht sein wird. Unter Beibehaltung der bisherigen Updatepolitik von Navigon also frühestens bei MN|7 :schimpf :schimpf :schimpf


    Der Wettbewerb zeigt, wie es besser geht, erscheint früher und hat noch aktuelleres Kartenmaterial.


    Gruß
    Navi_Sven

    Moin,


    neben den erweiteren Länderkarten und der 2 GB SD-Karte liegt für mich der große Nutzen des 6000T darin, dass ich auch 3 h bequem ohne Anschluss des Autoladekabels navigieren kann und trotzdem TMC-Empfang habe. Dazu nur den dezenten Stecker des Y-Antennenkabels in das Gerät auf der linken Seite einstecken und losgehts. Kein fettes Spiralkabel, kein dicken Spannungsumsetzer im Zigarettenanzünder und einen geschlossenen Aschenbecher (Zig-Anzünder ist im Aschenbecher).


    Ich weiß nicht, ob einigen schon aufgefallen ist, aber das USB-Ladekabel wirkt angeschlossen am 6000T auch als UKW-Antenne. Einige Minuten vor dem Losfahren zu Hause/Büro/Kunde etc. schon mal Navi anwerfen, USB-Ladekabel mit Notebook/PC und 6000T verbinden, Ladekabel gestreckt auslegen und schon alle TMC-Meldungen im Gerät haben. Das finde ich praktisch und geht eben nur mit dem internen TMC-Empfänger des 6000T.


    Gruß
    Navi_Sven

    Moin,


    Schon mal vielen Dank für die Antworten bis hierhin.


    Zitat

    Original von bab


    Hi


    Ja!
    .......................
    vlG bab



    "Müssten ... haben" oder "haben tatsächlich den gleichen Stand"?
    Wenn ich mir die Antworten bis hierhin anschaue, hat noch keiner wirklich im MN|6 nachgeschaut und hier gepostet. Vielleicht könnte es jemand mit MN|6 mal tun. Solange halte ich mich mit einer Bewertung zurück ;)


    Gruß
    Navi_Sven