Beiträge von starchaser

    Soweit ich weiß werden bei GoPal die Meldungen direkt vorgelesen. Ein sehr nettes Feature und ich verstehe nicht wieso Navigon das nicht genauso gelöst hat. Aber vielleicht kommt das ja als kostenpflichtiges Addon ;)

    Zitat

    Nur was ist das denn von MN7.4? Strecken von 100km bis 190km Umweg anzubieten?!?!


    Profil: PKW / schnelle Route (Montag/15:00)
    98693 Ilmenau ........................ 28195 Bremen / MyRoute => 482 km 4:03
    98693 Ilmenau ........................ 28195 Bremen / Route 1 => 513 km 4:20
    98693 Ilmenau ........................ 28195 Bremen / Route 2 => 565 km 4:41
    98693 Ilmenau - 99718 Greußen - 28195 Bremen / MyRoute => 378 km 4:09


    Ok, das ist ein ziemlich übler Fall.
    Das schnelle Profil klammert sich sehr an die Autobahnen und berücksichtigt Abweichungen davon kaum noch.


    Es scheint als müsste man besonders vor längeren Fahrten sowohl die "Optimalen", als auch die "Schnellen" Routenvorschläge checken, um dann eine halbwegs brauchbare Route aus den sechs Alternativen aussuchen zu können. Das ist eigentlich nichts für den unbedarften User. Dieser wird wohl in vielen Fällen große Umwege fahren und unnötig Benzin verheizen.


    Möglicherweise liefert die Einstellung "Optimal" nun in den meisten Fällen bessere Ergebnisse auf Langstrecken - Müsste mal jemand testen.

    Zitat

    Die max Lebensdauer liegt bei 14 Min


    Die TMC-Protokolldokumentation besagt da etwas anderes. TMC Meldungen können eine unterschiedlich lange Lebensdauer haben. Maximal halt bis Mitternacht des darauffolgenden Tages. Was die Software mit diesen Informationen anstellt, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    Die maximale Lebensdauer für TMC-Nachrichten liegt meines Wissens bei "Mitternacht des nächsten Tages". Mag sein das es solche Meldungen waren und ich mich bei der Zeit vertan habe.


    Falls nicht wird das Problem bestimmt irgendwann nochmal irgendwo auftreten.


    PS: War nicht mein Gerät.

    Zitat

    Graues Icon mit rotem Punkt heißt, Meldungen vorhanden, aber derzeit keinen Empfang. ( Und die Meldungen werden nach jw 15 Min gelöscht, weil sie nicht aktualisiert werden ( können).


    Oder bleiben auch mal tagelang im Speicher hängen und verschwinden erst wieder nach einem kompletten Neustart. Das durfte ich bei einem Kollegen mit einem 2310 schon bestaunen. :)

    Zitat

    Womit ich noch nicht ganz klar komme, ist die Routenberechnung an sich. Das Navi zeigt mir aber mit MyRoutes und jeder Anpassung der Parameter nie meine Strecke an. Nun hab ich mit der Routenplanung ein Zwischenziel eingefügt und damit meine Strecke erzwungen.


    Ist mir bei einigen Strecken auch schon passiert. Das "optimale Routing" lässt sich dann nur durch ein Zwischenziel erzwingen. Witzigerweise findet mein billiges Pearl-Gerät mit Igo immer von selbst den besten Weg.


    Negativ sind mir zudem die häufigen und überflüssigen "folgen sie den linken Spuren"-Ansagen auf Autobahnen aufgefallen.


    Einige Ansagen sind problematisch. An vielen Stellen würde ich mir ein "Biegen sie an der zweiten Straße ab" wünschen. Wenn beispielsweise zwei Abbiegemöglichkeiten sehr nahe beieinander liegen.


    Zudem fehlen an einigen Stellen die Richtungsansagen komplett.
    Beispiel: Von "Laatzen, Eichstraße" nach "Laatzen, Würzbuger Straße".
    Bei der Simulation der roten/grünen Route fehlt an der ersten Gabelung die entsprechende Richtungsanweisung.

    Mal ein ein bischen OT.


    Navigon zieht sich momentan vom amerikanischen Markt zurück und hat dort sämtliche Neuerscheinungen der CeBIT gestrichen. Schuld seien die schwierige Wirtschaftslage, die dortige zu aggressive Preispolitik und die zu erwartende, zunehmende Verbreitung von Handynavigation.


    Ich bin gespannt wie sich das hierzulande entwickelt und ob wir vielleicht schon bald die letzte Generation von PNDs vor uns haben, weil andere Geräte deren Aufgaben übernehmen.


    Quelle: [URL=http://www.pcmag.com/article2/0,2817,2346414,00.asp]pcmag[/URL]

    Auch der 2200/2210 hat eine DD_Car.ini.
    Allerdings liegt diese in einem Speicherbereich, der dem Benutzer normalerweise verborgen bleibt.