Beiträge von Klaus-M

    Hallo Dieter,


    klar werden alle Sperrungen gelöscht. Darum ging's ja auch. Trotzdem ist meine Methode schneller als wenn man die ganze Adresse noch mal eingeben muss.
    Womit wir bei einem weiteren Punkt auf der Wunschliste für ein Update oder die nächste Version wären: Eine Art Undo-Funktion für sämtliche Eingaben, dann wäre auch die Aufhebung nur der letzten Sperrung möglich.


    Gruß Klaus

    gern geschehen, aber weshalb musstest Du Deinen Beitrag so oft editieren?? :D


    Zitat

    Dieser Beitrag wurde 10985 mal editiert, zum letzten Mal von madmax0815: Übermorgen, 27:96.


    Und vor allem, übermorgen um 27:96 nochmal?


    Ist es da nicht schon überübermorgen?


    Spaß beiseite, ist wohl ein Boardfehler, habe trotzdem gelächelt.


    Gruß Klaus

    Hallo MaxB,


    ich muß Dich wohl heute auf der ganzen Linie enttäuschen. :(


    Thema TMC hatten wir ja schon abgehandelt. Das Update für 129 Euro kann meines Wissens auch kein TMC, und für diesen Preis würde ich auch nicht updaten. Dazu ist es ja auch nicht gedacht, sondern als Update vom alten Destinator 3.


    Zum weißen Bildschirm:


    Dieses Problem hatte ich auch mal ganz am Anfang. Das passiert hauptsächlich, wenn der Akku ziemlich leer ist (meine Erfahrung), normalerweise kein Grund zur Sorge. Du solltest aber bei Deiner Version mal die Suchfunktion hier benutzen, da es damit z.B. Probleme mit dem Verlauf und der Darstellung der POIS gibt.
    Von mehreren Dateien muß dazu der Schreibschutz deaktiviert werden. Wie das geht, ist hier in der Vergangenheit öfter besprochen worden.


    Gruß Klaus

    Hallo Fiction Factory,


    die Version bekommst Du raus, wenn Du den Menüpunkt "Info über..." anklickst.


    Ist denn das Problem bei jedem Grenzübertritt aufgetreten, also auch bei der Rückfahrt?


    Wenn Du viel im Ausland unterwegs bist, kannst Du das ja mal beobachten.
    Kleiner Tipp:


    Mach doch mal den Softreset, bevor Du losfährst. Irgendwann ist bekanntlich jedes Windows-System zugemüllt und ein Soft-Reset schadet eigentlich nie. Lautstärke neu justieren und ab gehts. Alle anderen Einstellungen bleiben ja erhalten.


    Gruß Klaus

    Hallo Dirk,


    zieh Dir mal das Programm POIVIEW aus dem Netz, da kannst Du optisch darstellen, wie weit die einzelnen Blitzer-Dateien reichen.


    Ich persönlich nutze Mitte und Nord, das gibts allerdings noch nicht als Paket.
    Musst halt die Dateien einzeln runterladen.


    Gruß Klaus

    wahrscheinlich hat der junge Herr Desti schon den Garaus gemacht und testet jetzt Automapa. Kommt bestimmt bald ein Posting, daß das Programm nix taugt, weil er keine Deutschlandkarte findet. :D

    Hallo Fiction Factory,


    wenn ich Dich richtig verstehe, dann hast Du den BM 6300 mit TMC und wahrscheinlich Destinator-ND 5.1.92.
    Korrigier mich bitte, wenn dem nicht so sein sollte. Mit Windows CE hat das nichts zu tun, habe ich ja auch auf meinem BM 6300 und der wechselt an der Grenze einfach die Karte. Wieviel Platz hast Du denn auf der SD-Card noch frei?
    Hast Du eventuell noch andere Software auf dem Teil laufen (Desktop freigeschaltet usw. ).
    Es würde mich arg wundern, wenn eine neuere Softwareversion jetzt auf einmal rumzickt. Mittlerweile haben ja wohl schon einige den neuen BM 6300 mit TMC, vielleicht können die ja Deine Beobachtungen bestätigen oder auch entkräften.


    P.S.


    Hast Du die Kartendaten mittels Card-Reader oder direkt via activesync auf die Karte gespielt oder nutzt Du noch die vorinstallierten Daten?


    Gruß Klaus

    @ Fiction Factory


    Dein Gerät steigt normalerweise an der Grenze nicht aus, sondern lädt automatisch die nächste Karte nach, das dauert halt ein paar Sekunden und Du hast zwischenzeitlich einen grauen Monitor.


    Bei Fahrten ins Ausland gehe ich bei der Planung immer folgendermaßen vor:


    Einmal Route bis zum Ziel im Ausland berechnen lassen, dann Manöveransicht bis zur Grenze durchspielen, dort den Grenzübertritt unter Favoriten speichern, Karte wechseln auf nächstes Land , dann den soeben abgespeicherten Grenzübergang als aktuellen Standort übernehmen, wieder zum Ziel navigieren lassen. Bei mehreren Grenzübergängen ist das alles natürlich noch ein wenig aufwendiger.
    Aber, man bekommt so einen Überblick.


    Gruß Klaus