Beiträge von servon

    Letzter Stand. Hatte noch keine Zeit andere Rohlinge zu brennen, habe jedoch immer mal wieder versucht die gebrannten MP3s abzuspielen und jetzt kommt's:
    Manchmal funktioniert es einwandfrei auch mit Zwischenstopps und ein anderes Mal garnicht. Ist dies nun als weiterer Hinweis auf Brenngeschwindigkeit oder Rohlingsqualität zu werten?


    Gruß


    Servon

    Habe mir eine neue Endstufe gegönnt (Helix HXA 400 MK2). Es funktioniert nach dem Einbau auch alles wunderbar, leider finde ich weder in der Becker BA noch in der der Helix genaue Anleitungen zur Abstimmung des Vorverstärgkersignals-Signals.
    Die Endstufe hat entsprechende Regler zur Anpassung von 700mV bis 8V, welche allerdings nicht skaliert sind. Wie groß die Spannung des angelieferten Signals des Cascade ist, ist mir gänzlich unbekannt. Natürlich kann ich an den Reglern der Endstufe drehen, wobei der Effekt der eines Lautstärkereglers ist. Wie also findet man die richtige Einstellung?


    Gruß


    Servon

    Hallo Fessy,


    habe zwischenzeitlich mal mein Hardtop auf dem SL gehabt, so dass die Fahrgeräusche etwa auf Limousinenniveau gedämpft wurden und siehe da, eine Lautstärkenanhebung war erkennbar. Der Anhebungsgradient beit Stufe 20 ist allerdings für laute Fahrzeuge wie Kabrios, oder evtl auch einen T4 bei weitem nicht ausreichend. Das haben alte Beckers deutlich besser gekonnt. Die Becker-Hotline macht es sich sehr einfach zu dem Thema:"Geht nicht anders, ist normal". Ist es nicht faszinierend, wie man technologischen Rückschritt bei Becker teuer bezahlen lässt?


    Gruß


    Servon

    Habe letzte Woche die neue Speed Traps 06/07 erhalten und versucht sie auf meinem neuen Cascade 7944 zu installieren. Ist bis jetzt nicht gelungen weder nach Installatiosanleitung noch nach den Tipps aus dem Forum. Der Hersteller nimmt die Software natürlich zurück, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee.


    Gruß


    Servon

    ...und Becker Hotline sagt: So ist es halt und da kann man nix machen. Und das Cascade wird auch in Ferarris eingebaut und die sind ja bekanntermaßen noch lauter.


    Gottlob fahre ich nur einen älteren SL und bin also weniger beschissen, weil der etwas leiser ist. Aber es ist schon merkwürdig, wie eine Firma von Alzheimer ergriffen wird und vergisst wie man es richtig macht. Beim Mexico 2330 hat es nämlich wunderbar funktioniert.


    Gruß


    Servon

    Ja, Zielführung geht. Wenn ich in das "vertrauliche Menü" (Tastenfolgege: Name, danach Info und Pfeil nach links gleichzeitig) und im Punkt GAL die db-Zahl beoabachte, so wird zumindest nomineal der Wert angehoben. Offen fahren mit angepasster Lautstärke ist aber absolut unmöglich. Übrigens habe ich eine separate Helixendstufe im Kofferraum, so dass also hohe Temperaturen nicht aus überlastung der Geräteendstufen resultieren können.


    Becker Hotline sagt: Gerät wird sehr warm bei CD-Betrieb und schaltet bei 90° ab. So warm war es offensichtlich noch nicht, aber viel hat sicher nicht gefehlt.
    GAL über o.g. vertrauliches Menü kontrollieren, wenn db-Wert ansteigt alles OK.
    OK ist für mich aber etwas anderes.


    Gruß


    Servon

    Habe bereits das zweite cascade innerhalb drei Wochen. Die Kiste wird zwar heiss ohne Ende aber ne heisse Kiste ist das Ding wahrlich nicht. Klang bescheiden und GAL tut weder beim ersten noch beim zweiten Gerät. Habe leider mein altes MEXICO zu früh verkauft. Dies hatte noch normale Betribstemperaturen und die GAL hat richtig gefunzrt.


    Gruß


    Servon

    Ich befürchte Du hast recht und alles ist noch viel schlimmer, nämlich tatsächlich auch noch Deutsche "Wertarbeit". Der Aufdruck "Made in China" , der nach Abnahme des Bedienteils sichtbar wird, gehört nach genauer Betrachtung lediglich zur CF-Karte und wie es aussieht verrichtet die ihren Dienst ordentlich. Daher ein ehrliches ENTSCHULDIGUNG nach China.


    Gruß


    Servon

    So, gerade neues Cascade vom Händler eingebaut bekommen. Resultat:


    Software aktuell


    GAL nach wie vor unzureichend bis nicht vorhanden. Habe die Nase voll, offensichtlich Serienfehler. Radio wird über den Winter eingeschickt. Vielleich haben die Chinesen bis dahin das Problem im Griff.


    Gruß


    Servon