Beiträge von Cerberus

    Die PC-Fachzeitschrift "CHIP" testet in der neuen Ausgabe 10/2005 auf Seite Nr. 140
    NAVIGON MOBILE NAVIGATOR 5 und kommt u.a. zu folgendem Ergebnis:


    So gut die Software ist, so schlecht ist der Service:
    Die Zwangsaktivierung erfordert die Eingabe zweier 15-stelliger Schlüssel, die kostenpflichtige Hotline war schwer zu erreichen und konnte nicht helfen.
    Weiteres Ärgernis: Die neue Version enthält nur noch eine Länderkarte, jede zusätzliche kostet wieder 130 Euro.


    Alternative: (Zitat aus CHIP)
    Tom Tom Navitator 5 (ca. 200 Euro), ähnliche gute Navigation mit Kartenmaterial für ganz Westeuropa. :evil:

    Das gleiche Prob. habe ich auch sehr oft! Meine Meinung: Die NAVIGON Softw. 4.2 hat so ihre Macken. Bin mal gespannt, ob NAVIGON es noch für nötig hält, für unsere Vers. 4.2 noch ein Update zu schreiben.


    Starte ich die Softw. " GPS-Viewer" mit meiner NAVIGON BT-Maus GNS-MGPS kommt umgehend ohne eine einzige Fehlverbindung ein Connect über BT zustande.

    Zitat

    Original von Carsten_W
    Hm dann scheint dies ja eher der Normalfall zu sein. Die Maus brauchte ich aber noch nie aus- und einschalten um wieder eine Verbindung zu bekommen. Falls der MN die Maus nicht findet und ich ihn beende, können andere Programme die Maus finden.
    Würde mich mal interessieren ob dies beim MN5.1 auch noch so ist.

    Hallo barracus,
    jetzt habe ich die Lösung!
    habe Ullikoch ( der User, das Bild angehängt hat angeschrieben und die perfekte Lösung meines Prob. erhalten)
    Diese abgebildete Konfig. ist nur für MN|4.0.1 richtig. Für Version 4.2 muß statt " Mobile Navigate" nur "MobNav" eingefügt werden!!!!!!
    Und siehe da---- es klappt :gap


    Wer soll auch auf diese Lösung kommen, keiner der "Experten" hat das wohl sonst gewußt??? Das steht doch nirgends beschrieben! Da zweifelt man doch an sich selbst und an seinen Englischkenntnissen, oder????
    Ich hoffe, dass meine Mitteilung auch anderen Usern hilft, diese tolle Softw. OzBT auch entsprechend einzusetzen. : drink



    SIMPLE,
    ozBT-Konfiguration (Version 65) mit MN|4.0.1 auf iPAQ 2210


    EDIT (02.08.2005) : Fuer MN|4.2 muss man als Anwendung MobNav eintragen !!
    ullikoch hat dieses Bild angehängt:

    Hallo Ulli,
    Du hast Deine Konfig. von OzBT im Forum veröffentlicht. Habe auch OzBT installiert jedoch Probleme mit der richtigen Einstellung/Konfiguration. Wenn ich es so einstelle wie Du es vorgegeben hast (Dein Bild), dann tut sich gar nichts.
    Wähle ich bei: "Unlisted caption=Tur on", dann startet BT bei allen aufgerufenen Programmen und beendet auch beim "Desktop".
    Ich möchte es gerne so einstellen, dass es ausschließlich beim Start von "Mobile Navigon 4.2" BT einschaltet.
    Kannst Du mir helfen? ?(


    Grüße Jürgen

    dank dir barracus für deine superschnelle hilfe!hab`s zum laufen bekommen. die seite, die du mir als link geschickt hast hatte ich auch schon kurz vorher gesehen, es funktionierte jedoch nicht.
    Lösung: habe "MobileNavigator4" zusammengeschrieben und unter :
    Unlisted caption = "Tur on" eingestellt und in den Autostart kopiert (vorher hatte ich per hand gestartet) Jetzt ist`s soweit OK bis auf den fehler, dass sich BT immer einschaltet bei allen Programmen, wenn ich auf "desktop" gehe, schaltet es sich aus. Hab noch etwas "bastelarbeit"
    Grüße
    Cerberus : drink

    hallo barracus,


    dank deinem hinweis habe ich mir auch OzBT Vers. 0.67 besorgt. das programm ist in englischer sprache ausgeführt, und diese sprache ist mir leider immer noch ziemlich "fremd".


    könntest du mir die "settings" verraten wie ich den mobilen navigator 4.2 mit dem autom. start von BT erreiche?


    danke dir im voraus!
    Grüße Cerberus ?(

    also die serial-nr. steht auf der rückseite des kleinen prospektes (neudeutsch= booklet) (auf der vorderseite ist dieser grinsende, allseits zufriedene typ abgebildet) :D

    Der Meeresspiegel bezeichnet, wie hoch das Meer gerade steht. Der Meeresspiegel ist im Gegensatz zu Normalnull keine Konstante. Er richtet sich zum Beispiel nach den Gezeiten und außerdem hängt die Höhe des Meeresspiegels langfristig von Klimaschwankungen und anderen Einflüssen ab. So steigt heute der Meeresspiegel durch das Abtauen der Antarktis und der Gletscher aufgrund der globalen Klimaerwärmung an. Satellitenmessungen ergaben, dass der Meeresspiegel zur Zeit um 3 mm jährlich steigt.
    ;D :D ?(

    die BT-Maus verträgt lt. Hersteller nur 60 grad!
    1.)Lösung: externe Zusatzantenne kaufen, die auf`s Dach und die Maus im Innenraum verstecken wo es kühl ist.
    2.)Die BT-Maus hinten auf die Ablage (hinter der evtl. wie bei mir vorhandenen Sonnenblende) placieren
    3.) Den PPC am Lüftungsgitter befestigen (geht z.B. beim BMW und sicher auch noch bei anderen Fahrzeugen)



    Merke!!!! Ein Produkt ist immer nur so gut wie sein Services!!!