Beiträge von Cerberus

    LDrei Lösungen bieten sich für Dich an:


    1. Langsamer zu fahren, dann kannst Du besser Dein Navi hören.


    2. Ein neues leiseres Auto kaufen


    3. Zum Ohrenarzt gehen und die Lauscher mal durchpusten lassen.


    Viel Erfolg mit Deiner richtigen Entscheidung

    Sag mal, warum belastest Du Dich mit dem Zahlencode?
    Glaubst Du, wenn Dir ein Dieb das Navi klaut, dass er es wieder zurück bringt, nur weil Du es codiert hast?
    Mach`s dir doch nicht so umständlich damit.
    Nach der Navigation, raus aus der Halterung und dann schön verstecken oder mitnehmen. :D


    Grüße Jürgen

    wieviel freien Speicher hast Du denn auf Deiner Festplatte?


    Auf der Festplatte sollte möglichst noch freier Speicher-Platz vorhanden sein, sonst funktioniert das nicht mit der Auslagerungdatei und Dein System bricht zusammen.


    Für das Update auf Karten des 3. Quartals 2008 sind doch nur so um 1.8 GB groß.
    Bei der Größe aktueller Festplatten ist das doch eigentlich überhaupt kein Problem.
    Beim Update Deiner SD-Karte brauchst du vorher nichts zu löschen, das geht alles ziemlich einfach mit der NAVIGON-Software Fresh-Maps.
    Der Vorgang sieht so aus: Du lädst eine gepackte Datei auf Deine Festplatte in ein temporäres Verzeichnis. Das Entpacken verläuft automatisch, dann wirst Du gefragt, ob Du eine Datensicherung anlegen möchtest (Ja, anklicken) das geht auch automatisch, anschließend wird Deine SD-Karte mit der NAVIGON Software überschrieben, auch das geht automatisch. Du kannst Dein NAVI über das beiliegende USB-Kabel an Deinem PC anschließen, oder auch nur die SD-Karte in ein entsprechendes Lesegerät einsetzen, da funktioniert auch.
    Wenn Du nicht genug Speicherplatz auf Deiner Festplatte hast, solltest Du mal Deine temporären Dateien löschen, Du wirst staunen was da gelöscht wird.
    Dazu gibt es tolle kostenlose Programme z.B. C_C Cleaner (google mal danach)
    Grüße Jürgen

    ich benutze das 2110 MAX und habe die automatische Stauumfahrung abgeschaltet, weil ich urplötzlich ohne Vorwarnung von der Autobahn geroutet werde. ist mir vor 4 Wochen auf der Fahrt von Hamburg nach Münster 2 mal passiert. Es wäre toll, wenn schon entsprechend vorher eine Information eingeblendet würde.
    Wurde durch Bremen geleitet, konnte nicht auf die AB 1 wieder auffahren, da ein Einfahrt gesperrt war. Hatte das Gefühl, dass es gar keinen Stau auf der AB 1 gab (keine Meldung im Radio)
    Bin zu der Einsicht gelangt, solange es nicht kilometerlang stillsteht, lieber in einen Stau zu fahren, als mich durch verstopfte Innenstädte zu quälen.


    Gruß Jürgen

    @an alle Max-User


    wollte mich nach so vielen negativen Meldungen, die Ihr hier äußert, auch mal wieder zu Worte melden.


    Bei mir hat alles sofort und perfekt geklappt mit dem Update. Nach dem Neustart von MAX sah ich auf dem Disply in einem kleinen Fenster das sich öffnete, wie die vorhandenen Dateien überschrieben wurden.
    Hab darauf hin den Balkontest gemacht, alle paletti! (schnelleren Satfix bekam ich allerdings auch nicht)


    Was ich glaube: das liegt zum Teil an Euren PC`s. Ihr solltet Windows mal plattmachen und Euch bei dieser Gelegenheit gleich ne neue Festplatte zulegen (die aktuellen Platten sind alle viel schneller!). Das hab ich vor 3 Wo. gemacht. Alles läuft fehlerfrei und schnell! Also ran ans Werk!


    Viel Erfolg dabei : drink

    bau Dir das Navi mit dem Richter Halter an den Lüftungsschlitz im Amaturenbrett. Bei normaler Temeratur kannst du die Klappen geschlossen lassen, bei übermäßiger Hitze öffnest Du die Klappen und wirfst Deine Kilmaanlage an, so behält Dein Navi einen "kühlen Kopf"

    Informiert Euch doch bei den Airline`s. Fakt ist, dass in einem Jet mehr als 20 KM Leitungen verbaut sind, die unter der Verkleidung, möglicherweise wenige Zentimeter an der Stelle wo Du Dein Navi placierst verlaufen und hier durch Induktionsströme manipuliert werden könnten.
    Nicht umsonst werden in den Bordunterlagen derartige Verbote ausgesprochen.
    Nur weil ein Fuzzi glaubt, mit seinem Amateur-Navi den Bordcomputer kontrollieren zu müssen, möchte ich mich nicht in Gefahr bringen.

    Auch bei meinem 2110 max war der Accu nach 14 Tagen "Ruhezeit" in der Verpackung so leer, dass er sich nicht mehr starten ließ.
    Das Gerät war ordnungsgemäß ausgeschaltet. In den Einstellungen hatte ich jedoch bei den Standby-Einstellungen "20 min" vorgegeben.


    Vermute mal, dass sich das Navi trotz der Abschaltung nach 20 min intern wieder eingeschaltet hat. Habe jetzt in den Einstellungen Standby auf "Nie" gesetzt.
    Das Ergebnis: Nach 3 Tagen "Ruhezeit" werden immer noch 3 Balken angezeigt.


    Vielleicht handelt es sich hier um einen Software-Fehler.


    Grüße an Alle!

    zum Thema "Kartendatum"


    Es hat lange gedauert, bis auf Batterien das Haltbarkeitsdatum aufgedruckt wurde. Nur bei der Bundeswehr gab es immer schon diese Informationen auf Batterien. Nu ist das, so glaube ich, gesetzlich geregelt, jedenfalls steht bei ALDI & Co das Enddatum drauf.
    Wie lange müssen wir User noch warten bis es eine solche Regelung auch für das Alter von Kartenmaterial gilt!
    Die Hersteller verschleiern meiner Meinung ganz bewusst. Wenn es schon uns Forum-Benutzern so schwer fällt neue Karten zu erkennen, wie einfach ist es dann, unbedarften Laien den alten Schrott anzudrehen. Ich wundere mich immer, dass auch heute noch in den Angeboten verschiedener Versender immer noch MN 5-Karten für Preise über 150 zu finden sind.
    Bedenkt man, das heute schon komplette PDA`s mit Sirf III Chip/TMC und Europakarten für 200 zu erstehen sind, dann frage ich mich, wie lange wir noch so viel Geld für die reine Software blechen müssen.


    : drink Prost!

    Die Preise für PDA`s haben sich sehr kundenfreundlich entwickelt. So kann man schon für 199 tolle Geräten mit Europa-Software kaufen.
    Dieser Preis schließt immerhin den GPS-Empfänger mit Sirf III Chip und für einen moderaten Aufpreis auch den TMC Empfänger mit ein.
    Die Preise für die Navi-Software z.B. NAVIGON 6 (für PDA`s) liegen bei den meisten Anbietern immer noch bei 149 . Das steht meiner Meinung nach in keinem Verhältnis zu einem komplett PDA.
    Ich werde mir zukünftig keine neue PDA Software mehr kaufen sondern gleich einen PDA mit großem Display.


    Rein subjektiv glaube ich auch festzustellen, dass die Aktivitäten in diesem tollen Forum immer mehr nachlassen. Haben sich schon so viele User einen PDA zugelegt (der ohne Probleme) funktioniert?


    Grüße Euch
    Jürgen :sonne

    Zitat:
    Gibts Leute, spez K750i Benutzer oder allgm Sonyericsson Benutzer die Bluetooth-Abbrüche bestätigen können?




    ...ich auch nicht. Wird möglicherweise an Deiner GPS-Maus liegen. Hast Du diese Abbrüche bisher noch nicht mit anderer Software festgestellt? BT funktioniert mit dem K 750i hervorragend (BT-Haedset,mit AVM PC Adapter, mit PDA)



    Cerberus

    hallo Peter,
    ich habe auch das K750i und hab kein abgeschnittenes Bild. Warum nicht?
    Hab das Sony-Ericsson Model W800i ausgewählt und siehe da, das Dislay ist voll sichtbar und es funktioniert auf Anhieb toll.


    Viel Erfolg!



    Cerberus