Beiträge von Cerberus

    warum fährst Du nicht mit der Kartenversion Q2/10 und machst Dich mit dem neuen Update verrückt?
    Meinst Du, da hat sich so viel geändert? Du kommst selbst mit einer 2 Jahre alten Karte noch überall hin!
    Mein Live-Update ist abgelaufen und das ist auch gut so. Bin froh, dass ich diese Prozedur nicht mehr alle 3 Monate durchführen "muss".


    Solltest Dir lieber einen heißen Glühwein gönnen und Dich nicht mehr ärgern und abwarten, bis NAVIGON das gemerkt hat und ändert :D

    Nach jedem Fresh Update ist das Backup der eingesetzten Speicherkarte nicht mehr da.
    Ich würde ja gerne auf das Update verzichten, leider geht das nicht. Fresh lässt sich nur in der neuesten Version öffnen.


    Das ist schon ärgerlich immer wieder ein neues Backup herzustellen. :evil:


    Geht es Euch auch so?


    Gruß

    "Ein Produkt ist nur so gut wie sein Service"


    Überall geht es den Bach runter!
    Bei DELL ist es genauso. Die Geschäftskunden sprechen noch per Premium-Services mit einem deutschen IT Spezialisten.Die Privatkunden müssen versuchen, ihre Computerprobleme mit einem "Polnischen Spezialisten" zu lösen.
    Der ist zwar auch kaum der Deutschen Sprache mächtig, hat aber zusätzlich auch kaum technischen Kenntnisse.
    Da kommt richtig Freude auf!
    Ich hab für mich entschieden: Wenn es mir nicht selbst möglich ist, das Problem zu lösen, schmeiße ich es weg und kaufe ein Produkt des Wettbewerbs.


    :evil:

    Bei Navigon geht immer irgendwie was nicht. Habe mir schon längere Zeit verkniffen, irgendwas zu ändern oder herunterzuladen (z.B. Q2)! Jedesmal ein Riesenärger, bis die Mühle wieder läuft. Neue Navigon-Fresh-Version: es hängt sich alles auf in einer Endlosschleife. Also Deinstallieren .............uswusf. Zum Ko.......


    Ehrlich gesagt, mir geht es genau so wie Dir. Eigentlich bin ich froh, dass bei mir die 2-Jahresfrist für kostenlose Updat`s abgelaufen ist. "Geklemmt" hat bei mir auch immer etwas "Softwaretechnisch". 8)

    Bei mir läuft im April beim FreshMaps Abo aus. Da stellt sich die Frage, ob der Preis von 90 € für eine zweijährige Verlängerung angemessen ist. Ich denke nicht! Bedenkt man, dass bereits für wenig mehr als 100 € ein neues Gerät angeboten wird, dass technisch auf dem neuesten Stand ist (einschl. eines neuen 2 jährigen Abo für 20 €).


    Navigon sollte darüber nachdenken, diese Kunden "bei der Stange" zu halten mit einem attraktiven FreshMaps-Verlängerungspreis. Hab auch bereits darüber nachgedacht, den Hersteller zu wechseln.


    Wie denkt Ihr darüber? ?(


    Grüße aus dem Münsterland


    Cerberus

    Ab dem 01.Oktober 2009 geht EGNOS in den Regelbetrieb!
    Das bedeutet für uns, dass die Genauigkeit der Anzeige sich fast um den Faktor 10 verbessern soll.
    Voraussetzung ist, dass der GPS Chip die entsprechende Kennzeichnung "SBAS" (Satellite Based Augmentation System) oder "EGNOS" aufweist.
    Mein NAVIGON 2110 MAX hat einen Nemerix Chip. Ist dieser Chip kompatibel? (Frage an die Experten)


    Grüße aus dem Münsterland : drink

    Du solltest Deine SD Card nicht am PC formatieren weil das dann wahrscheinlich im FAT32 geschieht.
    Extra für das Formattieren der SD-Cards gibt es von Panasonic das kleine Programm " SD Formatter Version 2.0"
    danach sollterst Du mal googeln.


    viel Erfolg! : drink


    Grüße
    Jürgen

    Zitat

    Original von Nachon
    Das kann noch länger dauern.


    Die scheinen wirklich überlastet und schreiben in einer Mail das es bis zu 72 Stunden dauern kann.



    72 Stunden? *lächel*


    Meine Anfrage habe ich schon vor mehr als eine Woche losgeschickt und bisher keine Antwort erhalten.

    Es scheint, dass wohl durch die ständig neuen Modelle, die NAVIGON auf den Markt wirft, software-technisch einiges auf der Strecke bleibt.
    Ich habe auch Probleme, die neue Europa-Karte 3Q 2009 über Fresh Maps zu installieren. Ich kann mich anmelden mit meinem Account, das geht noch. Bei den Einstellungen werden auch noch die Ordner für den Download richtig angezeigt..aber dann (natürlich ist dabei Mäxchen per USB mit dem PC verbunden) die Aufforderung: Bitte legen Sie eine SD Karte mit MN Software ein... Auf der SD Karte wurde keine MN Software gefunden. Dabei ist auf der eingelgten Karte die funktionierende Euro-Karte vom 2Q 2009 vorhanden.
    Ich hab schon mehrfach FreshMaps deinstalliert und die Registry manuell von allen Eintragungen (NAVIGON- Frseh Maps) befreit. PC neu gestartet und FreshMaps neu installiert. Immer der gleiche Fehler... keine Karte mit MN Software gefunden.
    Es sollte doch auch andere Möglichkeiten z.B. über TFP Server an die neuen Karten zu kommen.
    Ich habe bereits vor einer Woche den Support von NAVIGON angemailt und um Hilfe gebeten. Bis heute hat sich nichts getan. Ich hatte auch angefragt, ob es nicht eine Löschsoftware gibt, die eine alte Installation restlos entfernt, damit man die alten, zu Fehlern führenden Registry- Einträge entfernen kann.
    Es kann doch wohl nicht sein, dass man als NAVIGON-Nutzer solche Probleme bewältigen muss um an neue Karten zu kommen. Neulinge müssen dabei doch verzweifeln.
    Ich denke ernsthaft darüber nach, doch zu den "Holländern" zu wechseln, die scheinen das wohl besser zu können.
    Grüße an alle Geplagten X( ?( : drink

    Mal eine Erfolgsmeldung:


    Bei meinem Mäxchen "2210" funktioniert alles wie gehabt. Bin jetzt auf Sylt, es wurde jede AB Abf. + Auffahrt angezeigt und das mit dem gerade upgedatetem 2Q 2009.
    Was allerdings etwas spinnt ist FreshMaps in der neuesten Version.


    Markus : drink

    Zitat

    Original von bernjul
    Ich habe das Navigon Max 2110 und update das regelmäßig über Navigon Fresh. Gestern Abend habe ich bestimmt zwei Stunden versucht ein Update zu bekommen und habe wie so oft auch in der Vergangenheit nur Fehlermeldungen erhalten. Gestern Abend wollte Navigon Fresh sich erst mal auf die neue Version updaten, damit überhaupt irgendetwas klappt. Das hat Navigon Fresh jetzt jedesmal erst getan wenn ich die neuen Karten oder POI Daten haben wollte, die ich für teures Geld abonniert habe. Gestern kam laufend die Fehlermeldung: "ein Socketvorgang bezog sich auf ein nicht verfügbares Netzwerk". Na, das war wenigstens eine Fehlermeldung aus der man in etwa entnehmen konnte das die Navigon Server mehr als ausgelastet und mal wieder komplett zusammenbebrochen sind.
    Heute Morgen dagegen lief der Updatevorgang sofort und ohne Probleme bis... ich versuchte meine POI Daten upzudaten. Angemeldet, angeklickt und ...? "Ihre Speicherkarte ist voll. Bitte löschen Sie nicht verwendete Daten wie Bilder..." Sorry, ich habe keine Bilder auf meiner Karte und da sind noch über 300 MB frei und ich benötige 0,36 MB? Also schnell eben die kostenpflichtige Hotline angerufen und nachgefragt was ich da mache. Und was erzählt mir der nette Mitarbeiter vom Callcenter: "Nein, nein, das liegt nicht an ihrer Speicherkarte, das liegt an unseren Servern." Und warum ich dann diese Fehlermeldung erhielte und nicht eine Fehlermeldung die besagt das die Server von Navigon die Ursache sind, frage ich ihn. Ja das wüßte er auch nicht.
    Na, das ist aber ein tolles Geschäft. Ist ja auch bald Weihnachten und der Vorstand möchte bestimmt einen dicken Bonus. Mein Anruf hat bestimmt so 1,- gekostet und es würde mich sehr interessieren wieviel hunderttausend abgenervter Navigon Kunden heute die Hotline angerufen habenWas für eine Abzocke.



    Na, jetzt muss ich mal für NAVIGON eine Lanze brechen und über meine Erfahrungen beim Kartenupdate auf das 4 Quartal 2008 berichten.



    Eigentlich gibt es nicht viel zu berichten, denn bei mir hat es ohne Probleme, sogar auf 2 Computern (1 Desktop mit Windows XP-Sp.3, und meinem neuen Laptop mit Windows Vista Sp. 1) ohne Fehlermeldung geklappt.
    Zuerst, Update auf die neue Version von FreshMaps (auf beiden PC`s) dann 2100 Max angeschlossen - alles lief zwar ziemlich langsam- aber das ist ja auch nicht anders zu erwarten, wenn kurz nach der Herausgabe der Karten, alle am Server hängen. Am Laptop habe ich dann eine Ersatzkarte (die ich immer mitführe) auf die gleiche Weise per Kartenleser auf 4/Q. 2008 upgedatet und anschließend gesichert auf meiner HD.


    Ich habe bisher alle Kartenupdates über FreshMaps in der gleichen Weise durchgeführt und alles lief fehlerfrei.


    Meine Meinung zu den vielen Fehlermeldungen: Vielleicht läuft Euer Windows nicht sauber, die Leistung des PC`s ist eingeknickt -wodurch auch immer)die Datenleitung bricht zusammen o.ä.

    Zitat von Franz Jäger
      franz Jäger
    Na wieviel wurde in A denn in den drei Monaten gebaut?


    Franz







    Na Franz, glaubst Du wirklich, dass in Österreich nicht genau so viel an den Straßen gewerkelt wird wie bei uns?


    Du hast doch sicherlich schon gelesen, dass (pro Jahr ? ) ca. 10% der Straßenangaben in Deuitschland verändern.


    Meinst du nicht, dass es sich bei unseren südlichen Nachbarn genauso ist?


    Jürgen