Beiträge von david_ffm

    Ein persönliche hass von mir - viele Navis schalten zwischen die Europa Kennzeichnungen
    und die Nationalen, zeigen mal das eine und mal das andere oder auch beides je nach
    zoom-Stufe bzw. verfügbare Platz in der Karte.
    Für mich persönlich finde ich die E-Nummern absolut nutzlos, ich kenne sie nicht, sie
    erscheinen auch in keine Verkehrsmeldungen oder sonstige Anweisungen die man bekommt.
    Ich wurde am liebsten Kartenmaterie haben das sie gar nicht enthält, oder wenn es ginge
    sie herauslöschen, oder als nächst beste Lösung die Möglichkeit haben in den Einstellungen
    sie zu deaktivieren.
    Da ich nie ein TomTom hatte die Frage: wie verhalten sie sich allgemein in diesem Zusammenhang
    und wenn sie ebenfalls von der E-Seuche betroffen sind gibt es die Möglichkeit diese irgendwie
    abzuschalten?
    Vielen Dank!

    Hi Leute,


    ich habe derzeit ein altes Lidl Angebot mit Falk Navigator.
    Eine Neuanschaffung steht jetzt sowieso an da Gerät und
    Kartenmaterial veraltet sind.


    Was mich unheimlich stört an dem Falk Navigator:
    wenn man reinzoomed auf der Karte findet man oft auf der
    Strecke _nur_ die E-Bezeichnungen für deutsche Autobahnen.
    So steht z.B. nicht "A5" sondern "E451".


    Ich hätte gerne eine Software wo man (dauerhaft) wählen kann
    welche man sehen möchte, oder noch besser, wo die E-Nummern
    gar nicht erst vorhanden sind!


    Gibt es sowas?


    Danke im Voraus,
    David

    TT3/Windows Mobile 2003 Frage:


    Kann ich irgendwie die Koordinaten anzeigen für eine bestimmte
    Favorit? Am liebsten ohne mit dem PC im Dateisystem des PDA's
    herumzuhacken.


    Oder alternativ, Linien von Breitengrad und Längengrad anzeigen
    lassen im Plan?


    Die Frage wurde mich ggf. auch für Falk Navigator interessieren.
    Es scheint


    Es scheint mir eine naturliche Funktionalität für ein GPS die allerdings
    überal fehlt oder ist schwer zu finden.


    Danke im Voraus,
    David

    und noch etwas zu dem Thema...
    Wozu soll dann AvantGo gut sein?
    Laut hilfe macht es genau dasselbe, wird
    aber mit Windows Mobile und ActiveSync
    mit ausgeliefert.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, hat man die Möglichkeit
    internet Sites automatisch herunterzuladen und auf dem PDA
    zu übertragen indem man unter IE Mobile Favoriten erstellt und
    diese dan Syncronisiert. Ich rede hier von Windows Mobile 2003
    mit ActiveSync.
    Wo landen die Daten auf dem PDA und wie kann man das steuern?
    Bei mir landen die anscheinend in meinem wertvollen Datenspeicher
    wo nur wenig zur verfügung steht. Kann ich irgendwie erreichen,
    daß die stattdessen auf der SD Karte landen, wo sie von mir
    aus mehrere hundert MB belegen könnten?
    Und noch eine Frage:- ich kann auch ohne PDA synchronisieren.
    Wo landen die Daten dann auf dem PC? Es wird sehr viel herunregeladen,
    aber ich habe die Daten nirgendwo gefunden, auch nicht indem ich
    mit Explorer nach größere Dateien von heute suche.
    Danke.
    David

    Zitat

    Original von david_ffm
    Momentan gibt es bei eBay zwei Anbieter, die beide behaupten,
    2GB SD Karten auf Lage zu haben (per eMail die Frage beantwortet).
    Eine bietet sogar Selbstabholung (bei Stuttgart), also durfte es wohl
    stimmen. Es sind die Auktionen: 7504761257, 7505248728.


    Oops, zu schnell gesprochen. Von der 7505248728 habe ich jetzt zwei
    widersprüchliche Antwörter:- einmal auf deutsch daß die karten verfügbar
    sind, und jetzt gerade einmal auf englisch daß die karten mitte April
    zu erwarten sind! Schade, der Preis war nicht schlecht und Selbstabholung
    möglich.

    Momentan gibt es bei eBay zwei Anbieter, die beide behaupten,
    2GB SD Karten auf Lage zu haben (per eMail die Frage beantwortet).
    Eine bietet sogar Selbstabholung (bei Stuttgart), also durfte es wohl
    stimmen. Es sind die Auktionen: 7504761257, 7505248728.


    Ich habe nichts mit denen zu tun! Aber vielleicht interessiert es
    der eine oder andere oder vielleicht wenn jemanden eine kauft kann
    er mal berichten.


    Wieso erscheinen die Karten eigentlich zuerst bei eBay vor "normale"
    Händler die bekommen? Kann doch nicht von SanDisk so gewollt sein,
    oder?

    Es heißt ja man soll ein USB Gerät erst trennen mit
    "Hardware Sicher Entfernen" unter Windows XP vor
    man die Karte aus dem Lesegerät entfernt.


    Wenn man das macht, weil man z.B. Karten wechseln will,
    wie verbindet man das Gerät wieder per USB ohne aus-
    und wieder einstöpseln zu mussen?

    Ich sehe in den technischen Daten für dieses Gerät,
    daß es nur SD Karten von 8-256MB unterstutzt. Meine
    sind 512MB und 1024MB - vielleicht ist das das Problem.
    Weißt jemanden, ob die größere z.B. etwas dicker oder
    breiter sind?


    Das Lesegerät ist vom:
    Typ TYPHOON USB 2.0 8-in-1 CARD READER
    (Art. Nr. 81035)
    http://www.anubisline.com/german/articlec.asp?id=81035&catid=010


    Ich habe die hotline bei Anubis/Typhoon geemailed und die
    Antwort erhalten, daß ich für 12c/min anrufen soll. Bei einem
    Gerät daß EUR6 gekostet hat macht das vielleicht nicht viel
    Sinn.


    Kann jemanden sonst ein gutes Lesegerät empfehlen für
    größere Karten?

    Vor längere Zeit (weiß ich nicht mehr, ca. 6 Monate zu
    einem Jahr) gab es ein Kartenlesegerät bei Lidl. Es war
    das übliche USB Gerät 6 in 1 mit SD/MM slot, Marke Typhoon
    genau wie der letzte PDA.


    Jetzt benutze ich meine zum ersten mal mit SD-Karten
    und stelle mit entsetzten fest, daß man unglaublich
    viel Druck ausüben muß um eine SD Karte reinzupressen.
    Herausziehen ist noch schlimmer da man ziemlich fest
    quetschen muß um fest genug ziehen zu können.
    Sowas mache ich sehr ungern.


    Blöderweise habe ich 2 von diesen Teilen gekauft. Mit
    CF-Karten sind die unproblematisch. Hat jemanden ähnliche
    Erfahrungen oder einen Tipp?? Sind die vielleicht nur für
    MM Karten gedacht (auf dem Schacht steht aber SD/MM)?


    Hat jemanden sonst eine Empfehlung für ein günstiges
    Lesegerät, womöglich im Ladengeschäft in der Großstadt?


    Danke im Voraus,
    David

    Ich habe neulich 2 solche Karten bestellt.


    Auf der Rechnung steht:


    2 x Flash SecureDigitalCard 1024MB Toshiba PowerRAM 9MB/sec


    Auf die Karten und Verpackung steht aber nichts von Toshiba,
    was mich überrascht. Bei anderen Anbieter sind Abbildungen
    wo deutlich das Wort "Toshiba" zu sehen ist. Ich habe
    gelesen, daß Toshiba gut sein soll für Geschwindigkeit
    und Kompatibilität, und jetzt frage ich mich ob ich doch
    irgendwelche no-name Billigkarten bekommen habe.


    Die Karten sehen wie unten aus.
    Weiss jemanden, wie Toshiba Karten aussehen sollen?


    Übrigens bin ich sonst mit den Karten zufrieden -
    die laufen ok in meinem MyGuide 6500XL. Die sind auch
    nicht merklich langsamer als die mitgelieferte Karte,
    obwohl ich noch keine Geschwindigkeitsmessung
    vorgenommen habe.


    Danke!
    David

    Ich versuche diese funktionalität zu benutzen aber es funktioniert
    bei mir irgendwie nicht (Lidl bundle vom 16.03.2005).
    Ich lade Daten für z.B Burger King Standorte aus dem Internet
    und installiere die im PC-Anwendung. Das funktioniert
    und die werden auch auf dem PC angezeigt.


    Dann gehe ich genau vor wie in Kapitel 10.7 auf Seite 83
    vom Handbuch, d.H.:
    (1) Karte und Adressen auf PDA Laden
    (2) Keine Karte auswählen, sondern nur "Weiter" klicken
    (3) Bestätigen daß ich Datenbestände laden will
    (4) Rubrik auswählen die zu installieren ist
    (5) Weiter...


    Es kommen keine Fehlermeldungen und die Daten werden
    anscheinend übertragen. Sie sind aber auch nach dem
    Neustart nicht zu sehen in der Karte auf dem PDA.
    Ich habe auch alles angekreuzt dort um angezeigt zu
    werden.


    Was mache ich falsch?
    Danke im Voraus,
    David


    Das war meine Vermutung vor ich deine letzte Antwort
    gelesen hatte, was ich anscheinend misverstanden hatte.
    Schade, aber danke trotzdem!
    David