Beiträge von widdiwaddi

    Hallo Rat,
    Du als Reiter verstehst wohl den Leitsatz:
    "Never change a winning horse!"
    Sei froh, dass Dein Mäuschen keine Zicken macht und denke in einer ruhigen Minute an all die gepeinigten Erstkäufer dieser BT- Maus, die Sack- weise Hufnägel schlucken mussten, ehe ihre bockige Maus sie beinahe um den Verstand brachte!


    my four cents, after a very long time of walking the borderline between reality and hell.


    Gruss Walti

    Zum Hühnervogel aber auch, offensichtlich funktioniert nun nicht mal mehr eine Frage aus einem helvetischen Computer an eine nördliche Navigationsnation...


    Ein Königreich für eine Brieftaube!


    lausch...lausch.....


    Walter (Tellensohn)

    tronic : Hast Du die Karte vor Ort getestet?
    Ich war nämlich kürzlich dort (Trémosine) und hatte auch mit der kalibrierten Kompass- Karte bei 3 Punkten Abweichungen von 3-500 Metern, nach der 9- Punkte- Methode dann nur noch die normale Streuung von wenigen Metern.
    Dabei habe ich Höhenpunkte der Bergspitzen oder z.B. den "i"- Punkt von Limone ausgewählt, das ganze auch bei beiden Kalibrierungen schön verteilt über den ganzen Ausschnit von etwa 10 x 10 Kilometern.


    Gruss Walter

    Hallo Hurscht,
    funktioniert denn bei Euch in Germany der TMC- Sender auf dem BMN noch?
    Bei mir in der Schweiz geht da nichts mehr, angeblich werden andere Frequenzen getestet.


    Gruss Walter

    Ja, sowas aber auch!
    Als Laie wie mir schwer verständlich, dass diese wichtige Korrektur nicht auch von OZI oder den Nicht- Garminmäusen verwaltet werden kann.
    So habe ich halt immer auch den Garmin anstelle einer weiteren Bierdose im Wandersack.


    Gruss Wanderkartenfalterwalter

    Ja, fände ich auch super!
    Habe die Kompass- Gardaseekarte auch gekauft, einen Screenshot als OZI- Grundlage gemacht und dann 9 Punkte kalibriert. Dabei habe ich markante Höhenpunkte oder "i" Punkte von Ortsnamen verwendet. Dergestalt lernt man auch konzentriert und exakt zu arbeiten, will man nicht seine Fischangel in einer Kiesgrube auswerfen?(
    Hat in der Tat bestens funktioniert vor Ort, aber die Vorarbeit war halt doch ein bisschen umständlich.


    Gruss Kartenfalterwalter

    So isses!
    Auch bei uns in der Schweiz empfange ich keine TMC- Meldungen mehr. Es werden nur noch die diversen Sender oben rechts eingeblendet, aber das grosse Schriftfeld bleibt leer.
    Und ich dachte schon, dass wegen den hohen Treibstoffpreisen weniger gefahren würde ;((


    Gruss Walter

    So Freunde, heute ist meine Austausch- Maus angekommen. Und sie funktioniert bestens!
    Zu Fuss- Navigation geht aber nur im XT- Modus, wenigstens bei meinem MN- Nav-Prog.
    In der Zwischenzeit habe ich mich aber mit der CF- Maus "Pocket- Track" von Fortuna angefreundet.
    Zusammen mit der kabelgebundenen Ursprungsmaus habe ich demnach eine 3-fach Redundanz, was nun hoffentlich ausreicht, um stets eine Handbreit Asphalt unter den Rädern zu haben.


    Gruss Walter, der sich schon wundert, wie hoch die Ausschuss- Quote von moderner Chipsware so sein kann:wow

    Danke Sydney für Deinen Beitrag!
    Umzugsstress, OK! Kenne ich.
    Diese Schonfrist wollen wir denen noch geben, aber danach muss Druck aufgebaut werden und zwar richtig!


    Andere Online- Händler haben für solche Fälle einen ordentlichen Hinweis auf ihrer Website, dies muss Herr Ingo Plug noch lernen.


    Gruss Walter

    Hallo tomtor,
    ja habe ich bekommen vor etwa 3 Wochen, aber das Packerl wurde gar nicht geöffnet dort, sondern der Pöstler hat gleich das Pickerl draufgeleimt.
    Am Telefon kommt der Band-Hinweis, dass aus technischen Gründen im Moment kein Anruf möglich sei und es wird eine neue Nummer gesagt, die in wenigen Tagen funktioneren würde.
    stay tuned!


    Gruss Walter

    Ich habe auch eine unbrauchbare Fortuna BT-Clip-On zur Reparatur oder Umtausch an Dealcat eingesandt vor über 2 Wochen. Heute nun ist das Paket zurückgekommen mit dem Aufkleber:


    "Empfänger verzogen, Nachsendung nicht gewünscht"


    Wat nu? Bin sofort dabei bei einer "Geschädigten-Solidargemeinschaft". Am besten wenden wir uns dann an den Mann aus Taiwan.


    Gruss Walter