Beiträge von Hotty

    @Björn33


    das ging bis zur kompletten Neuinstallation (Hardreset) auch auf meinem PDA - danach wars aber vorbei mit Tag > Nacht > Tag Umschaltung.


    hotty

    Hallo,


    in meinem Fall hat das Update den Helligkeitsbug (auf HTC Advantage) bereinigt.
    Die Version 7.4.2 dunkelte sobald ein anderes Programm parallel bedient wurde, die Helligkeit bei Netzbetrieb auf Stufe 2 ab sobald man wieder zum Naviprogramm umgeschaltet hat.
    Diese Einstellung konnte nur durch einen Neustart (vorher Helligkeitsänderung im System sobald das Navi heruntergefahren war) wieder geändert werden.

    Für mich ein absoluter Gewinn


    hotty

    Bei mir hilft ein einfacherer Weg, den GPS Emfänger wieder zu finden und zwar diesen: Bluetooth ausschalten wieder einschalten - dann wird der 5843 wieder gefunden.
    Habe dazu den Comm Manager auf eine Hardwaretaste gelegt.


    Grüße hotty

    Hallo Leidgenossen,


    leider hilft keine der oben genannten Abhilfen an meinem System zur Verbesserung dieser Abdunkelproblematik.


    Ist es möglich, dass an der Installation etwas falsch gelaufen ist?
    Ich musste leider über Umwege das Update durchführen, weil mein PDA von Fresh nicht erkannt wird, habe ich auf eine nur für diese Funktion bereitliegende Speicherkarte im Cardreader upgedatet und dann auf meine Speicherkarte im PDA kopiert.
    Das Entnehmen der SD-Karte ist am Advantage leider immer sehr umständlich - daher dieser Umweg.


    Grüße hotty

    Holsteiner


    wo ist der frühere Threat zu finden - gibst dort Lösungen zum Problem.


    Bin am Verzweifeln wegen ständigem Umschalten zwischen Tag/Nacht Modus - meistens gehts das auch aber auch manchmal dann nicht mehr - dann muß ich MN7 beenden in Systemeinstelungen wieder auf hell stellen und MN7 wieder starten.
    In der Version 7.3.1 gabs das Problem nicht.


    Grüße
    hotty

    Hallo


    Ich bin sehr überzeugt von MN7 - hatte schon fast alle PDA Navis in Verwendung und bin zur Zeit zu keinem Wechsel mehr bereit.


    Aber ab dieser Version ändert sich, wie schon der Name des Themas besagt, die Helligkeitseinstellung sobald ein Telefonat eingeht oder ich eines führe.


    Die Helligkeit der externen Stromversorgung wird auf Stufe 2 von 10 zurückgedreht und kann nur mit eiiner Umschaltung von Tag.- auf Nachtmodus und wieder auf Tagmodus zurückgesetzt werden.


    In der Systemeinstellung geht das zwar auch, nur wenn das Fenster der Einstellung geschlossen wird und MN im Vordergrund läuft, ändert sich die Helligkeit wiederum auf Stufe 2.


    Das Problem tritt nach jedem Umschalten von MN zu einer anderen Anwendung und wieder zurück zu MN auf.


    Mich nervt dieses Problem ungemein, da ich beruflich sehr viel telefonieren muß - mit Headset selbstverständlich.


    Ist dieser Bug auch auf anderen Geräten nachvollziehbar?


    Grüße hotty

    Hallo Gerd,


    Ich behaupte ja nicht, dass der Fehler bei GNS liegt - nur habe ich eine Email Antwort von GNS zur Einsendung der GPS Maus bekommen um diese FW aufzuspielen.
    Meine FW ist also nicht die aktuellste.
    Ich möchte eigentlich nur wissen, ob der Fehler mit der Standby Funktion auch auftritt.
    Standby Funktion: GNS 5843 wird nach der Spannungswegnahme (Zigarettenanzünder) in Standby gesetzt und umgekehrt wieder aktiviert.
    Die Standby Funktion muß laut Bedienubgsanleitung extra eingeschaltet werden.


    hotty

    Hallo,


    da ich die gleichen Probleme habe wollte ich eine neue Firmware auf meine GNS 5843 aufspielen - müßte dafür aber die Maus zu GNS senden.
    Diese FW beinhaltet eine Standby Funktion, welche mit dem Zigarettenanzüner die GPS Maus einschaltet - vielleicht kann das eine Lösung des Problems bringen.
    Habt ihr diese Funktion aktiviert?


    hotty

    Hallo,
    leider habe ich das Thema von LeoKurz verpasst - so muß ich ein Neues eröffnen.


    Warum kann der Hersteller nicht mehrere SD Karten Varianten anbieten?


    Die Beschränkung der Speicherkarten auf 2GB hinderte mich bisher vom Kauf dieses Programms.
    Ich warte seit Verkaufsbeginn immer noch auf eine Erhöhung der Kapazität vom Hersteller - leider bisher vergeblich.


    Vielleicht liest ein Verantwortlicher diesen Thread mit und gibt eine Stellungnahme oder Info ab.


    Mich stört der Kopierschutz absolut nicht, nur möchte ich gerne wissen, was man im Fall eines Defektes der SD Karte seitens des Herstellers unternimmt.
    Ich will mir doch kein zweites mal das Programm kaufen, um so im Problemfall mit der 2. Karte weiterfahren zu können - ganz abgesehen von der Kapazität der Karte.


    Gruß

    Hallo hechtsuppe,


    danke erstmal für die schnellen Antworten.


    Verstehe ich das richtig:
    - die Kontakte werden als POIs eingebunden?
    - im Menü von Outlook gibt es dann ein navigieren zu Kontakt?
    - funktioniert das auch so in PI8?
    - ändern und hinzufügen von Kontakten erfordert erneut einen Import aller Kontakte?
    - in einem anderen Thread wird dazu geraten die Importfunktion zu deaktivieren. Kann damit aber zu einzelnen Kontakten auch nicht mehr navigieren? (leider wird das Thema dort nur gestreift und so muß ich hier die Fragen stellen - sorry)


    Nur zum ausprobieren ist mir das Programm doch etwas zu teuer - daher meine Fragen.


    Grüße hotty

    Hallo an alle,


    ich nähere mich immer weiter an den Entschluss iGO8 zu erwerben.
    Aber das Thema habe ich aber noch nicht gefunden.


    Wie schon im Titel ersichtlich, interessiert mich die Navigation zu meinen Kontakten (mehr als 1000) darum möchte ich das Verhalten von iGO8 beim importieren der Daten getestet wissen.
    Mein derzeitiges Navi TT6 ist extrem lahm beim Import der vielen Kontakte -
    das vorher benutzte Programm (Destinator6) war beim Import im Vergleich zu TT6 eine Rakete.
    Ich nehme auch an, dass die schreibweise der Daten dem europäischen Standard entspricht.
    Kann mir bitte jemand von euch einen Eindruck dieser Problematik schildern.


    Besten Dank schon im voraus.
    Hotty

    Hallo,
    die Adressverwaltung mit Outlook funktioniert - aber braucht nach dem Einschalten von TT6 bei großer Datenmenge (>1500 Kontakte bei mir) ein paar Minuten um auch darauf zugreifen zu können.
    Sind die Daten eingelesen, geht alles dann sehr schnell und gut - also TT6 nicht beenden wenn anschließend noch weitere Adressen benötigt werden.
    An der Geschwindigkeit meines PDA´s (624MHz) liegt das Problem sicher nicht.
    Angeblich gab es in früheren Versionen ein direktes Navigieren aus den Kontakten heraus - das sollte es wieder geben.


    Grüße