Beiträge von Jedikiller

    Hallo Rockcitizens,
    hier mal eine vorsichtige Nachfrage (weiß leider nicht, ob es irgendwo in diesem 33 Seiten Thread schon beantwortet wurde):


    Kann es sein, dass es mit 4.52 immernoch Probleme gibt, wenn eine Route z.B. über einen Fluss führt? Wenn mich meine Route z.B. über Rhein schickt, dann wird mir das nur bis zu dem Gewässer angezeigt. Wenn ich über die Brücke drüber bin, dann berechnet er die Route neu.


    Hab eigentlich gedacht, dass dieses Problem mit 4.52 behoben sein sollte?


    Wenns schon beantwortet wurde, dürft ihr nun auf mich einprügeln *duckundwech*


    Danke


    Gruß


    Jedi

    Aloha zusammen,
    ich vermisse schmerzlich den 15KM Zoom. Das war für mich immer die perfekte Einstellung um meinen Weg zur Arbeit komplett zu sehen. Er springt von 10km direkt auf 20km :-(


    Gibts da ne Möglichkeit den 15km Zoom wieder mit reinzunehmen?


    Hätte noch eine Frage:
    Wenn ich während der Fahrt manuell einen Zoom einstelle (z.B. 20KM) und gehe dann kurz ins Menü, dann stellt sich automatisch wieder der Autozoom ein wenn ich zur Karte zurückkehre.


    Gibts da ne Möglichkeit dass sich der Autozoom wie bei Gopal 3 verhält?


    Danke euch


    Gruß


    Jedi


    Hi Navirunner,
    hattest Recht mit deiner Vermutung. Die TSD Ordner hat er zwar kopiert aber waren 0 byte groß. Muss irgendwas beim Kopiervorgang schief gelaufen sein.
    Auf jeden Fall funktioniert es jetz :-)


    Tausend Dank.

    Zunächst möchte ich ein GANZ GROßES LOB aussprechen.


    Das ist wirklich ganz großes Tennis was du da gebastelt hast. Wirklich top.


    Ein kleine Frage hätte ich:
    Ich habe mein Navi fest eingebaut, so dass ich nicht mehr an die Fähnchentaste komme.
    Wie kann ich die Sprachsteuerung aktivieren? Wenn ich auf das "Mundsymbol" klicke, dann passiert bei mir garnichts.
    Mache ich da was falsch, oder fehlt mir etwas?


    Habe ein 4410 (470T) und die Version PE 4.1A-28369 mit NR V6.


    Danke für deine Mühe.

    Hi M@ngi,
    wie soll ich sagen: Ich bin baff :), und zugleich freut es mich, dass dich mein BMW Festeinbau inspiriert hat auch etwas in der Art zu basteln ;-)


    Bin mir nicht sicher ob ich den Mut gehabt hätte ein Loch für das Flap-Display in das Cockpit reinzufräsen. (Eher nicht :D )


    Die Frage die sich mir jetzt stellt:
    An die Knöpfe kommst du ja jetzt nicht mehr. Wie schaltest du das Navi ein- und aus? Geht das über die Fernbedienung?


    Sieht echt gut aus, was du da gemacht hast ;D


    Hier nochmals der Link zu meinem BMW Festeinbau, falls noch jemand auf die Idee kommt so etwas zu machen:
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1073155-sid.htm

    Hallo allerseits,
    kann mir jemand sagen, wie bei Gopal 4 PE die Spracheingabe aktiviert/gestartet wird? Bei Gopal 3 gabs ja unten rechts die Sprechblase.
    Wird das nun über eine Hardwaretaste gemacht, wenn ja welche?


    Danke und Gruß


    JEDI

    Das eigentliche TFT hab ich komplett ausgeschlachtet. Der Aufklappmechanismuss befindet sich außérhalb des eigentlichen Gehäuses. Dort hängt ein kleiner Elektromotor, der für das Auf und zuklappen notwendig ist.
    An diesem Elektromotor ist zwar ein Kabel dran, allerdings kann ich das logischerweise nirgendwo anschließen. Also klappe ich den Bildshirm immer von Hand auf. (geht absolut problemlos. Im Gegenteil, das funktioniert sogar richtig gut.Durch den Elektromotor, der über Zahnräder das Display auf und zuklappt ist das ganze ein bißchen schwergängiger. Das hat den Vorteil dass nichts ruckelt oder wackelt sonder alles stabil ist)

    @ pavlov991:
    Danke für die Blumen :) .Weiß nicht ob es von der Versicherung akzeptiert wird, ist sowiso ein Geschäftsauto. Deswegen interessiert mich das nicht so sehr.


    @ KaseKasimir:
    Das Ablagefach ist mit 4 Innentorx Schrauben festgemacht. Für die unteren beiden Schrauben musst du die Lüftungsschlitze rausnehmen. An die anderen beiden Schrauben kommt man so dran. Lüftungsschlitze am besten mit einem flachen stumpfen Gegenstand vorsichtig raushebeln (von oben). Aufpassen dass ihr keine Kratzer verursacht.

    Das BMW-Flap-Displaygehäuse besteht aus 2 einzelnen Plastikdeckeln die "nur" zusammengesteckt sind. Man kann diese vorsichtig mit einem kleinen Schlitz-Schraubenzieher einfach aufhebeln.


    Danach lässt sich der Deckel (siehe Bild markiert mit X )im eingeklappten Zustand einfach abnehmen. Anschließend kann man die Innereien ausschlachten.


    Einfach nochmals melden wenn du weitere Fragen hast.