Beiträge von ACP- Fahrer


    Mhm... Welche Apps ziehen denn ständig Saft? Und wenn man es den ganzen Tag benutzt, ist auch der Akku alle. Das ist sogar bei Handys der Fall, die keine Smartphones sind.
    Franz



    Wenn ich meine Bekannte ( die 3 Iphonebesitzer) sehe und höre wie oft die ihre Handys an die Dose stecken, bzw. im Auto laden müssen, weil die Akku's schon wieder runter sind. Hab ich jetzt mal vermutet das die Apps den Saft ziehen, was der eigentliche Grund ist, ist mir auch egal. Jedenfalls ist der Akku alle.
    Mein Samsung (was ja eigentlich 2 Handys in einem sind) hält fast eine Woche durch und das bei gutem täglichem Gebrauch.

    Ich versteh auch nciht, was die Leute an diesem angefressenen Apfel finden. Ich brauche ein Handy zum telefonieren und Termine abzusprechen. Mein Handy hat 2Sim- Schächte, was in meinen Augen wichtiger ist, als ein App zum Games zocken.
    IPod okay, ich hab auch nen nano zum joggen und die Rechner sind Geschmackssache und auch brauchbar. Aber so ein Tel. was fats jeden Tag an die Steckdose muss, weil zig App's ständig Saft ziehen. Ne!
    In meinem Bekanntenkreis habe ich 3, die ein Iphone (ältere Version) haben, aber überzeugen konnten die mich nicht.

    Bei uns in der Gegend sind die Blitzer innerorts auf +9Km/h eingestellt, so bleiben nach ABzug (3km/h bis 100 darüber 3%) 6 übrig. Ausserorts habsch jetzt nicht im Kopf.
    Ich bin auch dafür, dass an den richtigen Stellen (Kita, Schule, Krankenhäuser usw.) geblitzt wird. ABER bei mir im Ort gibt es mindestens 3 Stellen, an denen die städtische Polizei bei der Einrichtung ihr VETO eingelegt hatte. Das sind weder Unfall- noch Gefahrenpunkte, aber die Stadt hat sie trotzdem aufgestellt.


    Ach nochwas, deer Blitzer in der Leitplanke kann nicht aus D sein, denn es gibt mehrere DIN- Normen bezüglich AUfbau, Beschaffenheit und Widerstandkräfte zu Leitplanken, somit nicht normgerecht und zulassungsfähig. Diese kleine Tonne am Häuschen auf dem einen Bild. Ich bin der Meinung darüber gelesen zu haben, dass diese Dinger in A und CH verwendet werden, aber ebenfalls nicht bei uns.

    Hi all,


    ich weiss das Thema kam schon öfters, aber ich habe jetzt auch ein Problem mit der Steckerbelegung des TMC- Klinkensteckers an meinem P4410 mit AC.


    Ich wollte in meiner Zweitkarosse für den TMC- Empfang eine Scheibenantenne verbauen. Dazu muss ja noch eine Klinke ran. Also habe ich in meinem Caravan nachgesehen, dort ist ein 3-poliger Stecker am Y-Adapter verbaut.
    Meiner Meinung nach sollte es aber ein 4-poliger sein, zumindest hat der Wurfdraht auch 4 Pole.
    Ich habe einen gewinkelten 3-poligen Stecker im Keller gefunden, den würde ich gern nutzen und an die Antenne anlöten. Muss ich dann auch die Masse verlöten? Im Wurfdraht ist ja auch nur eine Ader.
    4-polige gewinkelte Stecker sind als 3,5mm Version schlecht zu bekommen, zumindest habe ich noch keine preiswerten gefunden.

    Hat zwar längerr gedauert, aber ich habe jetzt mein neues Handy. Es ist ein SAMSUNG B5722 in brown. Es funktioniert wunderbar, die Standbyzeiten gehen auch in Ordnung, wenn man bedenkt, das sich 2 komplette Handys (Empfng-/Sendeeinheit) in einem Gerät verbaut sind.
    Nur muss ich es irgendwie mit meinemArbeitsrechner koppeln, da hakt die Software ein wenig rum. Das bekomme ich aber noch gebacken.


    DAs Allerbeste ist aber, dass ich es in meinem Auto ( sowohl im privaten als auch dienstlichen) mit der FSE koppeln kann und es funktioniert. Ich hatte erst befürchtet, dass sich nur eine SIM einbuchen kann, es wird zwar nur die primäre SIM angezeigt, aber empfangen/ senden können beide gleichzeitig. Das Handy schaltet ja von sich aus um und die "Unterbrechung" kann man nicht feststellen.


    Als Zwischenfazit ( nach fest 3 Wochen) kann ich sagen, fest perfekt. Okay hat kein UMTS, dafür habe ich aber einen STick.