Beiträge von tompetti

    Hallo,


    bei mir ist die reginale Nichtverfügbarkeit mit dem neuen Update behoben worden. Leider habe ich nun auch erst die Fehlermeldung mit dem Server und anschließend das die Tankstellendaten veraltet sind, obwohl sie mit tthome gerae übertragen wurden. Der tomtom Support reagiert nicht sonddern nur mit einer Standartantwort, dass Sie eine Reparatur derzeit nicht veranlassen können, sich abere sofort melden wenn sie wieder Reparaturen erstellen können.

    Hallo,


    ich hatte jetzt mal auf dem PC das ganze tomtom Home Gedöns weggeschmissen und neu installiert und die Kraftstoffpreise neu geladen, sowie auf dem Gerät alles weggeschmissen und neu geladen und die Kraftstoffpreise aus einer gestern vom Support gelieferten Version in die Karte kopiert. Aber leider hat das nicht den gewünschten Erfolg gehabt, die Fehlermeldung, dass der Dienst in meiner Region nicht verfügbar ist bleibt. Mir ist es ein Rätsel, alle anderen LIVE Dienste funktionieren.


    Beste Grüße,
    tompetti

    Also bei mir läufts jetzt, gestern habe ich vier Stunden geladen, heute nochmal 6 Stunden und es ist immerhin schon ein fünftel der neuen Karte geladen... Keine Ahnung was das für ein Server ist, wenns so weitergeht, ist das ja in etwa 2 Tagen geladen.

    Laden kann ich die neue Karte 8.55 zur Zeit übrigens nicht, weil der Server Zeitüberschreitungsfehler zurückgibt. Das probieren dann wohl derzeit zu viele Nutzer...

    Hallo,


    wie schon beschrieben, bei mir hat das mit der Version 8.x oder 9.x nichts zu tun. Es ging an meinem Gerät seitdem ich es als Austauschgerät erhalten habe noch nie. Ich würde also mal keine Hoffnung darauf setzen, dass eine neue Version des Navcore eine verbesserung bringt. Eher muss tomtom wohl doch mal recherchieren, wann seine Geräte diese Fehlermeldung erzeugen. Noch ist meine Frage nur aktualisiert und nicht mit dem Status Research versehen, es dauert also noch bis zur nächsten Antwortrunde von tomtom.


    Beste Grüße, tompetti

    Gibt es was neues zu diesem Problem? Hab ich nämlich auch so. Es läuft nicht mehr und TomTom hat zwar mein Beutzerkonto aktualisiert, aber die Kraftstoffpreise können nachwievor nicht angezeigt werden. Ich war von Firmware 8.371 auf 9.5xx umgestiegen, was auch erst lief, bin aber jetzt mit der TomTom-Anleitung wieder auf 8.371 zurück. Bis auf Kraftstoffpreise laufen alle LiveDienste auch normal.


    Hallo,


    der tomtom Support hat letzte Woche empfohlen, nach einer von ihm vorgenommenen Änderung im Kundenkonto einen Software- und vor der Sprachauswahl einen Hardwarereset des Geräts vorzunehmen, dann sollte der Dienst wieder tun, wenn man das Gerät nicht an seine Konto angemeldet hat. Das hat leider erneut nicht funktioniert. Immerhin man bekommt langsam Rutine in der Ersteinrichtung einens Gos.


    Ich warte nun weiter gespannt auf die nächste Nachricht vom Support. Ein komplett neues Konto wurde mir als Lösung bisher nch nicht vorgeschlagen, ich habe das jetzt mal angeboten. Allerdings hatte ich für diesen Go je eh ein neues Konto angelegt. Erstaunlich dass man offensichtlich selbst gar nicht alle Stellen kennt, an denen einen Warnmeldung ausgegeben werden kann. Man sollte ja annehmen, dass es nur wenige Stellen im gerät gibt, anhand derer der Go beurteilt, ob es für seine Region die LIVE-Kraftstoffdienste gibt.


    Ich habe es mit dem Reset versucht, anschließend auch mit einer Aktualisierung über Home und dann doch auch noch mal mit der Eingabe der Kontodaten.


    Beset Grüße,
    tompetti

    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,713432,00.html


    Wenn die oben Verlinkte Meldung liest und sich einmal die aktuelle HD Traffic Meldungsübersicht unter tomtom.com/hdtraffic oder eher im Routenplaner ansieht, dann läßt das doch mal wieder sehr an der Qualität des Dienstes gerade bei Extremsituationen schließen. Der Weg von Kassel nach Hannover so wie ihn der Routenplaner berechnet mit 0 Minuten Verzögerung ist wohl doch deutlich zu optimistisch.


    Beste Grüße, tompetti

    Das war mit der vorherigen Firmware schon so und blieb leider auch so mit der neusten. Wie schon gesagt, ich denke gar nicht, dass es an irgendeiner Einstellung im Gerät liegt, sondern dass der Server irgendwo etwas zu diesem Gerät gespeichert hat, was ihn glauben lässt es sei z.B. ein Ami.

    Jetzt hat mir tomtom die Dateien in der Supportanfrage direkt zum Download angeboten, aber wie erwartet ändert das gar nichts an der Fehlermeldung. Allerdings sucht tt Home jetzt Super bleifrei Preise und es kam vor der Fehlermeldung noch einmalig eine Infomeldung die man wegklicken musste. Kurzfristig hatte ich also Hoffnung, aber jetzt heißt es wieder "Dieser tomtom-Dienst ist in Ihrer Region nicht verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter tomtom.com"...


    Schade.

    Hallo,


    bei mir sind seid längerem die Anzeige der Kraftstoffpreise in den Livediensten kaputt. Der tomtom meldet immer, dass die Kraftstoffpreise in meiner Region nicht verfügbar sind. Genaugenommen ist das so, weit ich einen Austausch Go940 bekommen habe, der Livedienste erst gar nicht hatte, weil bei tomtom etwas falsch eingestellt war zu diesem Gerät. Jetzt habe vom Support den tipp bekommen mich bei tomtom.com anzumelden, Österreich als Land zu wählen und dann unter Services rechts den kleinen grünen Punkt zu suchen, um zu einer Datei mit Kraftstoffdaten zu kommen. Diese habe ich gefunden neben einer Amerika-Fahne gibt es dort einen Link "Fuel Prices Europe – Update petrol stations".


    Leider kann ich den nicht aufrufen kommt einer an diese Datei unter dem Link http://www.tomtom.com/plus/dl.php?a=dp&id=339 ?


    Ich finde das mittlerweile leicht ärgerlich. Da der Support die erste Anfrage zu dem Thema zwar bearbeitet hat und mit solche Dateien auch direkt in der Frage zum Download angeboten hat, die aber nie das Problem mit der Region lösten, dann aber die Frage solange nicht mehr bearbeitet hat, dass sie automatisch vom System als beantwortet geschlossen wurde und dann im neuen Fall der Supportmitarbeiter erst einen Weg zu dieser Datei beschrieb, der nicht im entferntesten zu diesem Link führte und dann im zweiten Anlauf die Seite mit dem Link wie oben zwar auffindbar machte, dort aber der Link gar nicht geht. Auf Rückfragen hat der Mitarbeiter nun gar nicht mehr reagiert.


    Leider etwas schwierig. Ich habe auch aus der Sicherung meines alten GOs, alles was mit Fuel zu tun hat auf den neuen GO kopiert, aber auch das hat nicht geholfen. Ich glaube daher, dass die Daten im Gerät nix mit dem Fehler zu tun haben, sondern eine falsche Einstellung bei tomtom zu diesem gerät den Fehler produizert, aber der Support probiert es halt immer erstmal mit den Daten...


    Beste Grüße,
    tompetti

    Können Sie denn Ihre Kontodaten (Email und Passwort) in den Einstellungen des tomtom absenden? Wenn das geht und der Diensteschirm geht nicht, dann würde ich mich mit dem Konto auf tomtom.com anmelden und eine E-Mail-Anfrage an den Support schicken. Vielleicht muss im Konto etwas zurückgesetzt werden.

    Also,


    mir kommt die neue Software deutlich langsamer vor als die Variante davor. Die Routenberechnung ist jetzt wirklich zäh und wenn man z.B. eine Stadt einträgt hat er bei mir 9 Sekunden gebraucht um nach der Eingabe "Heidel" auch Heidelberg in der Stadtlist zur Auswahl anzubieten. Auch die schön anzusehenden Animationen kosten jedesmal Zeit. Wenn man bei manchen Einstellungen fertig ist springt der tomtom zur Kartenansicht zurück, manchmal geht er zurück zur Menuseite, in der man den Punkt ausgewählt hat und wenn man mit den Google Suchergebnissen unzufrieden ist, muss man "Zurück", "Zurück", "Zurück", "Abbrechen", "Zurück" drücken, um wieder zur Kartenansicht zu kommen.


    Da ist noch deutlich Luft nach oben...

    Hallo, ich habe gerade eine Mail von tomtom zu neuen noch detaillierteren Karten erhalten:



    Ist das jetzt marketingdeutsch für die Tatsache, dass man Geräte mit so geringem internen Speicher verkauft hat, dass nun nach einem Jahr die aktulle Karte nicht mehr auf das Gerät passt?


    Ich habe heute auf meinem tt940 die aktuelle 850 Karte aufspielen wollen und mir wurde vorgschlagen die Nordamerikakarte vom Gerät zu löschen, um Platz zu schaffen. Habe jetzt mal eine 16 GB SD-Karte eingelegt.


    Aber von Mapzones wurde dort trotz neuem tthome nix geschrieben.