Beiträge von Sigi-99

    Moin,
    nach dem Windows 8 Upgrade auf 8.1 erstmals nun auch bei mir keine Verbindung zum Server, wenn ich auf mein Konto zugreifen möchte. Das Gerät (70 Premium) wird erkannt, die Karten-SW richtig angezeigt. Sowie ich auf MyNavigon-Account zugreifen möchte, kommt die Meldung mit dem Serverfehler (CG2009)


    Fresh deinstalliert, die normale neu installiert, Ordner gelöscht - nichts. Wieder deinstalliert und die Beta installiert - auch nichts.


    Oder liegts an Navigon?


    Habe auch ein Upgrade auf Windows 8.1 durchgeführt und Navigon-Fresh von der Navigon Seite installiert.


    Die Verbindung zum Server klappt problemlos und ich habe eben die neueste Radar-Info installiert.


    In einem früheren Beitrag habe ich gelesen, dass auch Java installiert sein muss. Standardmäßig wird das Programm nicht beim Upgrade von Win8 auf Win8.1 installiert, dies kann man manuell von der Oracle Seite machen. Vielleicht ist dies die Ursache ?(

    Teststrecke ist z.B. Erfurt-Hamburg, die optimal über den Harz verläuft.
    Bei älteren MN7-Versionen gab es einen trick...Mautrstraßen und Fähren vermeiden und es wurde richtig geroutet. Das klappt aber bei den neuen Versionen offenbar nicht mehr.



    Hallo Namensvetter,


    unter Optionen / Einstellungen kann man doch unter dem Eintrag "Aktuelles Routenprofil" danach unter PKW alles mögliche auswählen, auch das von Dir oben gewünschte.


    Ich habe z.B. "schnellste Route" ausgewählt, wobei die schnellste natürlich nicht auch die kürzeste Route sein muss.


    Einfach die verschiedenen Varianten probieren und mit der Simulation die geeigneste Route finden.

    Hallo Forum,


    ich möchte mein Navigerät auch in den USA nutzen.


    Ich werde dort mit einem amerikanischen Mietwagen der Mittelklasse unterwegs sein.


    Habe mich im Internet - bis jetzt ergebnislos - erkundigt, ob ich die Stromversorgung des Gerätes über den Zigarettenanzünder des Autos benutzen kann.


    Deshalb meine Frage: Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt?


    ich finde das angebot von Robert echt gut, frag doch da mal nach! ;) klingt nach geringen und sehr fairen zusatzkosten.



    mfg rohoel.



    Das ist sicherlich eine sehr kostengünstige Lösung.


    Falls ich jedoch das Navi in einem anderen Fahrzeug benutzen möchte, dann werde ich mit dem modifizierten Navigon-Kabel keinen vernünftigen TMC-Empfang haben, wenn dort kein Anschluss an das Autoradio existiert.


    Ich habe jetzt hier eine Möglichkeit gefunden.
    http://www2.navigations-zubeho…ter-f-navigon-40-plus.php


    Werde diesen Adapter zwischen den bereits vorhandenen Autoantennen-Anschluss und dem Navi einschleifen.


    Zur Stromversorgung vom Zigarettenanzünder zum Adapter werde ich mir noch das entsprechende Teil anschaffen, wie es im obigen Link auch gezeigt wird.


    Mit dieser Lösung bleibt das Navigon-Kabel so wie es ist.

    Hallo Forum,


    ich besitze z.Z. das TS7000 von Navigon und habe dies per Y-Adapter mit der Antenne des Autoradios verbunden und damit einen ausgezeichneten TMC-Empfang.


    Jetzt möchte ich mir das 40Plus kaufen und (wenn möglich) den vorhandenen Y-Adapter weiter benutzen. Dieser ist mit einer 2,5" Klinke versehen.


    Frage: Ist eine Weiterverwendung möglich?