Beiträge von Reinix

    Ist das neue xx.route Dateiformat somit nur für MN8 geeignet? Gibt es weitere Bestätigungen, dass dies funktioniert?


    PSR ,


    also, ich denke mal, wenn beim Kopieren Dein Rechner abgestürzt ist, dass die *.Route Datei dabei kaputt gegangen ist.
    Bei meinen Versuchen konnte ich *.Route Dateien sowohl auf meinem MN 8 PNA öffnen als auch in MN 7.4 auf meinem WinMobile 6.5 PDA. Also scheint das Format auf allen Systemen / Programmen zu laufen, die das *.Route Format unterstützen.


    In welchen Schritten machst Du den Transport auf den PNA. Ich speichere die konvertierte Datei immer erst auf dem Rechner in ein Verzeichnis zwischen, und füge sie dann immer per "Kopieren" und "Einfügen" im "Laufwerkmodus" des PNA in das Verzeichnis "ExampleRoutes" ein. Ohne Rechnerabsturz hat das bisher bei mir immer funktioniert (wobei ich immer noch ein Windows XP Service Pack 3 32'er Rechnersystem benutze).


    VG


    Reinix

    Hi Leute,
    mit der mobilen Navigation bin ich mit den verschiedensten mit System seit vielen Jahren dabei.


    Seit kurzem sind wir Besitzer eines neuen Suzuki SX4 "Style", der als Sondermodell ab Werk ein Navi-Festeinbau von Bosch mit dabei hat. Wobei der "Style" in der Suzuki-Werbung vom Ausstattungsniveau her gerade wegen der " Mitgabe" des Bosch-Navis oberhalb des SX4-Spitzenmodels "comfort" beworben wird.


    Das Navi macht aus meiner Sicht seine Arbeit im Großen und Ganzen recht ordentlich. Allerdings ist uns schon nach kurzer Zeit aufgefallen, dass der Kartenstand nicht besonders aktuell ist. So fehlen relativ häufig Kreisverkehre, die es schon seit mehreren Jahren gibt. Oder es fehlen halböffentliche Zufahrtsstraßen, z.B. Zufahrten zu Wanderparkplätzen. Man wir dann häufig vom Navi dazu aufgefordert: “bitte den Bereich von „digitalisierten Orten“ (oder so ähnlich) anzusteuern“.


    Weil wir solche Navi-Irritationen nicht so berauschend finden, bin ich nach intensiven googeln auf folgende Informationen gestoßen: das "Multimedia-System" des „Style“ soll baugleich sein mit dem aktuellen Opel-Corsa Navi, das dort unter der Bezeichnung ""Touch & Connect““ als Zusatzausstattung angeboten wird.
    Außerdem bin darauf gestoßen, dass „veralteten Navigationskarten“ in zwei “Suzuki-“ und “Opel-“Foren Grundlage für erheblichen Diskussionsstoff abgeben (www.suzukimania.de und www.corsa-d.de).
    Es wird berichtet, dass Neufahrzeuge des Bj. 2011 zum Teil mit Karten mit Datenstand 2009 ausgestattet sind. Außerdem soll die Aktualität der Karten um mehr als 4 Jahren hinterher hinken (z.B. sollen Autobahnabschnitte fehlen, die bereits seit mehreren Jahren fertig gestellt sind). Außerdem wird berichtet, dass ein Suzuki-Händler im Zusammenhang mit reklamierten veralteten Karten geäußert haben soll, dass es für das nur in beschränkten Stückzahlen aufgelegte Sondermodell SX4 „Style“ voraussichtlich keine Kartenupdates geben wird. Demgegenüber bietet Opel zumindest ein Kartenupdate an, dass aber trotz der veralteten Erstausstattung kostenpflichtig sein soll, zu einem Preis von starken 199 Euro. Allerdings wird berichtet, dass ein Händler aus Österreich seinem Kunden eine kostenloses Update zugesagt hat (siehe hier:).


    Im mobilen Navigationsbereich ist es ja inzwischen Stand der Technik, dass es mehrmals pro Jahr Kartenupdates zu kaufen gibt – zum Teil als Abo –. Natürlich hinken solche Karten in ihre Aktualität auch etwas hinter her (ca. 1 Jahr?).
    Für den Festeinbausektor denke ich, dass die Automobilfirmen mit Kartenaktualisierungen nicht ganz so schnell reagieren können und wollen, wie das die renommierten Navi-Hersteller, wie z.B. TomTom oder Navigon, praktizieren.
    Aber Neufahrzeuge mit Kartendaten auszustatten, die zum Teil mehr als 4 Jahre überfällig sind, halte ich schon für starken Tobak. Ebenso finde ich es völlig unhaltbar, wenn von so renommierten Autoherstellern wie Suzuki für Festeinbauten, angeblich keine Kartenupdates zur Verfügung gestellt werden.


    Wie sieht das nach Euren Erfahrungen im „Festeinbausektor“ aus? Welchen Aktualisierungsgrad kann man bei Festeinbauten erwarten? Und in welchen Zeitabständen Kartenaktualisierungen? Wie sieht der Service bei den anderen Autoherstellern bei Festeinbauten aus?
    Es wäre nett, wenn Ihr Euch zu diesen Fragen hier beteiligen könntet.


    Viele Grüße und „Guten Rutsch ins Neue“


    Reinix

    Da hier schon Meldungen auftauchten, dass eine Routenplanung mit Freshmaps-Dateien aus den RouteConverter nicht möglich sind, kann einer der glücklichen Besitzer der neuen x2 Geräte mal an Christian Pesch vom RouteConverter eine auf dem Navi erstellte Route als Zip-Datei zusenden.



    Hi Leute,
    gute Nachricht! Christian hat mit seinem neuen RouteConverter endlich das Navigon *.route Format geknackt.
    Mit der Vorabversion “RouteConverterPrerelease 2.6“ lassen sich jetzt alle möglichen Routingformate in das MN 7 und MN8 “*.route“ Format umwandeln (wahrscheinlich geht das vor- und rückwärts: habe ich aber noch nicht alles ausgetestet, das muss aber im Prinzip möglich sein). Das Aufrufen des *.route Format funktioniert auf jeden Fall mit meinem neuen MN 8 Gerät “Navigon 42 Premium“. (siehe auch hier: PIN-Abfrage Navigon 72 Premium).


    Allerdings folgende Sonderheit ist mir aufgefallen (=> ist auf jeden Fall bei mir so): Wenn man eine konvertierte Route startet, tut sich für mehrere Sekunden bis fast einer halben Minute überhaupt nichts (insbesondere wenn man sehr viele Zwischenzielen enthalten hat) . Offensichtlich hat es Navigon beim neu gestrickten MN 8 Navi bisher versäumt, einen Fortschrittsbalken einzubinden, der anzeigt wenn das Gerät wild am Rechnen ist.


    Güße
    Reinix

    Das sieht nach Euren Erfahrungen ja so aus. Ich besitze kein MN8 oder Zugang dazu und benötige zumindest Beispieldateien, die mit MN8 erstellt wurden, um zu sehen, wie das Dateiformat nun aussieht.


    Wenn jemand testen möchte, dann könnte er das neue "Navigon Navigator 7 Route (*.route)" Format in den Vorabversionen von RouteConverter ausprobieren - eventuell wird das noch von MN8 gelesen.


    Hi Christian
    Juchu!
    Habe mit Deiner Vorabversion RouteConverterPrerelease 2.6 eine “MN 7 *.freshroute“ mit 34 Zwischenzielen, die ich noch für mein WinMobile 6.5 Gerät erstellt hatte, in eine “MN 7 *.route“ umgewandelt und sie anschließend in das Verzeichnis “ExampleRoutes“ meines neuen MN 8 Gerätes “Navigon 42 Premium“ reinkopiert.
    Und siehe da, die Datei wird vom Gerät erkannt und die Route wird relativ schnell berechnet (ähnlich schnell, wie in meinem WinMob. 6.5 HTC Touch Diamond 2), und steht dann für die Navigation an.


    Danke für die tolle Arbeit!


    Gruß


    Reinix

    Bin seit jeher an einer vernünftigen Routenplanung interessiert (Motorrad-Touren). In dieser Hinsicht ist die Android Version weiterhin GROTTENSCHLECHT: Kein Hinzufügen von Routenpunkten in der Karte. Weithin nur über die äußerst umständliche Adresseingabe. Also immer noch nicht Standard wie bei Win.Mob. Version 7.4. Das ist ein absolutes Armutszeugnis.
    Andere machen das deutlich besser. CoPilot 9 z.B. fügt die in der Karte angetippten WEGEPUNKTE in der richtigen Reihenfolge in die Routenpunkte-Liste ein. Außerdem kann man am PC geplante Routen (mit verschiedensten Routenplaner geplant - => google Maps oder Fahrrad-Routenplaner NRW oder RouteConverter, usw., usw. - in CoPilot 9 Routen umwandeln.
    Wenn ich könnte, würde ich den NAVIGON Schrot sofort wieder "versilbern".

    Zitat

    1.kkoeniger, 2.burki, 3.Arganto, 4.djrotterdam, 5.20VT, 6.wasti18, 7.gollum71, 8.Francis.Mephew, 9.SpecterU4, 10.mw18, 11.jege, 12.kollf, 13.Gisbert, 14.haha, 15.motoernie, 16.944S2, 17.juerg, 18.Gottfried, 19.BamBam, 20.johannes04, 21.martin06, 22.klaus-wick, 23.hechtsuppe, 24.Ozzy, 25.utratama, 26.Belongo, 27.Birdi, 28.Matuf, 29.Kev, 30.fettbemme, 31.JSK, 32.Piff99, 33.aschreiber, 34.afree, 35.Koemei, 36.teddy182, 37.STRaFFeR, 38.pax']['er, 39.ilbaron, 40.Lenz11, 41.the_wombel, 42.Berti, 43.ArthurDent60, 44.mareafahrer, 45.Torsten Fischer, 46.freddielebt, 47.onkel, 48.Tom252, 49.Crusher, 50.delme, 51.Tamo-Papa, 52.zimmi, 53.orc999, 54.Miekesch, 55.DK9JH, 56.Jenki, 57.Rettungswagen, 58.MovingTarget, 59.winnieko, 60.Klaubi, 61.Gulli, 62.D.J., 63.JuWarth, 64.renner123, 65.jens72, 66.rubberduck503, 67.Robert_O, 68.zoelacti, 69.rayFX, 70.alien_z, 71.BMWuzzi, 72.sieger, 73.Curare, 74.turncryer, 75.mind, 76.Drachgomez, 77.Nitrox, 78.CROKODIL, 79.2-Liter-Diesel, 80.Willi2, 81.bifiduplo, 82.stanova, 83.Steini65, 84.wcoppens, 85.SaBo, 86.Gerhard M., 87.Koller, 88.StefanMuench, 89.US1, 90.MengasToyz, 91.Dario, 92.wildbiker, 93.happyday, 94.PeterG, 95.holger2_de, 96.orte, 97.hanschoen, 98.UncleSam, 99.mops, 100.mephisto2k, 101.vefasi, 102.SilverHunter, 103.hertha-mike, 104.Stoffele, 105.polares, 106.konstantun, 107.SatWolf, 108.mjbrunner, 109.dolofan, 110.old-papa, 111.gisi_casalinga, 112.sososo, 113.Smart4488, 114.Fenchel, 115.ce-martin, 116.hanniball12690, 117.rosenmuell, 118.BidoG, 119.rene803, 120.doldi, 121.Markdorf, 122.jfilk, 123.karsten_mobile, 124.wfelkel, 125.Ringelspacher, 126.Das_Schaf, 127.seth, 128.DerAlte, 129.RainerWahnsinn, 130.wulfman, 131.dracer, 132.Diver, 133.Schmiddy, 134.Funkenkutscher, 135.TheDaywalker, 136.HSVMichi, 137.ferdi, 138. franzl, 139. oese, 140. Steve-SVM, 141. Reinix

    Original pitt-99

    Zitat

    aber wenn wir mal davon ausgehen das der MN|5 sicher 100 000 mal verkauft wird, dann sind 90 User genau 0,09%. Dafür sollen 30% Entwicklungskosten fließen???


    Hallo!


    Das ist doch auch schon wieder eine statistische Augenwischerei.


    Du kannst doch nicht die 90, die sich in die Liste eingetragen haben, in Beziehung setzen zu der angenommenen Zahl von 100 000 die das Produkt jetzt kaufen.
    Richtig wäre allenfalls die Zahl 90 (+ x-Leute mit gleicher Meinung hier im MN 5.xx Forum) in Beziehung zu setzen zu der Anzahl von Leuten, denen es hier im MN 5.xx Forum egal ist, ob das Planungstool weiterhin dabei ist oder nicht. Dieser Prozentsatz ist wesentlich höher und dürfte sogar über dem Faktor 50% liegen.
    Bei den sogen. 100.000?, die das Programm jetzt kaufen, wird ein ähnlich großer Anteil von Nutzern dabei sein, der (soweit er überhaupt weiß, das es bisher ein solche Planungstool gegeben hat), die ein solches Tool eigentlich gerne haben möchte.


    Außerdem:
    Wenn man bisher auch Foren zu anderen Programmen quergelesen hat, dann war sowohl die Touren-Planungsmöglichkeit am PC als auch das flexible System, aus einen riesigen Kartenpool sich Karten (auch die grenzüberschreitend) für die eigenen Bedürfnisse zusammenstellen zu können, was MN 4.xx gegenüber den anderen Programmen herausgehoben hat.


    Ausgerechnet auf diesen Vorsprung verzichtet Navigon jetzt zumindest teilweise. Das halte ich für betriebswirtschaftlich nicht besonders klug!!!!


    Wie schon mal gepostet habe: Navigieren kann ich mit meinem Falk Premium Edition mindestens so gut, wie MN 4.2. Und europaweite Karten sind auch dabei (obwohl ich die in den nächsten 2 Jahren schätzungsweise vielleicht nur 3 bis 4 Mal brauchen werde).


    Original DrDiste

    Zitat

    Bei jeder MN Entwicklung sind für das MapExport ca. 30% der Entwicklungsressourcen draufgegangen30 % EntwicklungskostenSollte das Format sich tatsächlich geändert haben, dann braucht dieses Forum maximal einen Tag bis jemand ein Tool zur Konvertierung geschrieben hat.


    Original 900SS-97

    Zitat

    Ich bin davon überzeugt, das die Macher bei Navigon liebend gerne in IHR Produkt das Tool weiter integriert haetten


    Komischerweise traut Programmentwickler DrDiste den Forenmitgliedern ja zu, dass sie nahezu ohne Entwicklungskosten schon eine Lösung finden. Ich kann nur noch mal sagen, wenn Navigon nicht in der Lage ist eine legale Lösung zu finden und der MN 5 DVD beizufügen, dann ist das für mich ein (weiteres) absolutes Armutszeugnis in Hinsicht auf die Support-Fähigkeiten der Fa. Aber die wurde ja in den pocketnavigation.de Foren bisher sowieso nicht als besonders positiv beschrieben.


    Reinix

    Zitat

    Da wird eine gute Idee gepostet, die evtl. sogar lizenztechnisch unbedenklich ist.


    Hallo!


    Das ist es doch Augenwischerei. Wenn man das Programm abgeben hat, ist jegliche weitere Nutzung illegal, auch die weitere Nutzung auf dem PC.


    Außerdem:
    Wie einige MN 5 verteidigen, trotz eindeutigem - für viele entscheidend - geringeren Leistungsumfang, könnte man ja fast annehmen, dass diese mit Navigon verheiratet sind.
    Aber leider werden nicht Diejenigen, die das Programm trotz der v.g. Rückentwicklung jetzt fleißig kaufen, Navigon zum Umdenken in diese Richtung veranlassen =>


    Zitat

    Was nicht heißt, dass ich es nicht begrüßen würde, wenn MN|5 in sich ein Planungstool beinhaltet. Eine gute Idee wäre das noch immer


    Sondern nur eine größere Zahl Derjenigen, die einerseits ihre Kritik klar und deutlich äußern und anderseits durch Konsumverzicht (sprich: die das Programm so nicht kaufen) auf Navigon entsprechend Druck ausüben.


    Ich für mein Teil werde MM 4.2 weiterhin legal nutzen und damit Routen planen bzw. navigieren und nicht auf MN 5 upgraden.
    Für meine Zwecke kann ich dann noch mindestens 2 Jahre damit arbeiten oder mindestens so lange bis entweder Navigon oder ein Konkurrent ein Programm mit Planungstool anbietet-.


    Gruß


    Reinix

    Zitat

    Ich würde folgendes machen: Das Format der *.rte Files hat sich gar nicht (oder kaum) geändert. Man kann also nach wie vor mit dem MN4 MapExport eine Route planen und diese dann im MN5 verwenden. Sollte das Format sich tatsächlich geändert haben, dann braucht dieses Forum maximal einen Tag bis jemand ein Tool zur Konvertierung geschrieben hat.



    Also das sind ja arschaffengeile Vorschläge: Da Ihr von Navigon das Problem nicht lösen könnt, vertraut Ihr Euch ganz Eurer Kundschaft an. Die werden Euer Unvermögen schon mit Ihrer Kreativität ausgleichen, und die nötigen Tools in Eigenleistung einwickeln und unter Umgehung von lizenzrechtlichen Bestimmungen mit Billigung des Navigon Entwicklers DrDiste zum Einsatz kommen lassen.
    Im Übrigen werden Sie durch den mildtätigen Erwerb des neuen Programms, das sie eigentlich so nicht mehr gebrauchen können, Navigon eine kräftige Spende zukommen lassen!!!


    Danke! Ich verzichte.


    Gruß


    Reinix

    Hallo!


    Ich bin natürlich auch für ein solches Zusatztool.
    Ohne eine solche Möglichkeit ist Navigon zukünftig für mich gestorben.


    1. dIdIX
    2. h_smart
    3. Michael Hitzler
    4. BidoG
    5. Mansell
    6. U4
    7. Gazzer
    8. Nick1
    9. Ulli_T.
    10 Jens72
    11. Berti
    12. DCS-7
    13. paxTer
    14. Devil-D
    15. Gammler
    16. B_Wolf
    17. the_wombel
    18. kockie
    19. Koller
    20. Alex_R
    21. tm72
    22. Monacofranze
    23. tollersdelight
    24. Candid
    25. landmann
    26. HSVMichi
    27. ACHIM_motoalps
    28. LippFlipp
    29. pinkyM
    30. JSK
    31. jenki
    32. walti
    33. Rettungswagen
    34. bigblock
    35. Falcon-rue
    36. Merlion
    37. Stromer
    38. Limpi
    39. Toto1973
    40. HSt
    41. TamoPapa
    42. juppes
    43. Joerg-Ffm
    44. bluebiker
    45. Lenz11
    46. Miekesch
    47. kuki55
    48. spock0804
    49. hechtsuppe
    50. blinki-bill
    51. baer42
    52. wulfman
    53. Rolleropa
    54. Unwissend
    55. e_dv
    56. PeterG
    57. Burki
    58. Borland
    59. Reinix


    Viele Güße


    Reinix