Beiträge von Musikanto

    Moin
    mein erster Beitrag hier, habe bis vor 2 Stunden noch Destinator 7 benutzt. Bin dann schwach geworden und habe TT runtergeladen und mir die Karte Westeuropa gegönnt. Es hat auch alles wunderbar geklappt, GPS geht, meine Position wird angezeigt und die Bedienung ist ja nun wirklich klasse.
    TT Home ist gewöhnungsbedürftig aber da kann ich mit leben.
    Ich habe allerdings einen selten dämlichen Fehler gemacht und weiß nun nicht weiter. Während der Installation werden 63 Stimmen geladen, ich habe nicht gecheckt, dass die auf dem PC gespeichert werden und nach 13 Stimmen auf abbrechen gedrückt. Jetzt könnte ich zwar Dänisch oder Svenska oder Polnisch laden, aber leider keine deutsche Stimme.
    Meine Frage: wie komme ich an die normale deutsche TT - Stimme?
    Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.
    Klaus

    Moin


    mein PDA (Delta 300) kommt in die Jahre, mal funktioniert er, mal nicht.
    Da mir die PDAs mit Telefon noch viel zu teuer sind, habe ich mir mal den Asus 696 angeschaut. Dort steht , dass er einen USB Anschluss hat.
    Und jetzt meine Frage :
    Kann ich eine externe 2,5" Platte damit ansprechen? Könnte dann ja meine Daten, mp3s und Videosequenzen auf der HD haben und den PDA damit dann quasi als Mininotebook nutzen.
    Geht das oder ist das Zukunftsmusik?


    Schönes Restwochenende
    Klaus

    Moin


    ich bin ja gleich von Desti PN auf D7 umgestiegen und bin bis jetzt auch immer angekommen 8). Krampf ist für mich noch immer, "mal eben schnell nachzuschauen, wie weit es von A nach B ist", der Routenplaner ist katastrophal.
    Bei D PN war ich immer erstaunt, wie genau, auch auf mehreren hundert Kilometern, die Ankuftszeit vorausgesagt wurde. Auch die Durchfahrt durch große Städte (HH, B,) wurde anscheinend berücksichtigt. Obwohl ich mit meinem Bus max. 120 auf der Autobahn fahre, kam die Zeit fast immer gut hin. :gap


    Bei D 7 sieht das ganz anders aus. X( Die Zeiten sind immer viel zu optimistisch berechnet, sowohl über Land als auch auf der Autobahn. Was ich nicht nachvollziehen kann ist, dass Desti bei der Durchfahrt durch HH, mit zig Ampeln, immer wieder kleinen Staus und Gedränge, so tut , als wenn man da ohne Stopp durchfahren kann. An jeder Ampel ( und Hamburg hat viele) kann man sehen, wie die Ankunftszeit munter weiterspringt. ?( Ich bin mir ziemlich sicher, dass das mit D PN anders war.


    Ich wünsche mir auf jeden Fall einstellbare Profile, was allerdings nichts an der Stadtproblematik ändert.


    Wie kommt ihr denn mit der berechneten Routenzeit klar?


    Klaus

    Hallo Pegasus


    vielen Dank, jetzt habe ich es, ich habe den Routennamen schon für die Planung gehalten. Jetzt habe ich so lange probiert, bis ich auf hier starten gekommen bin und habe gecheckt, dass ich die Ziele nach der Namensdefinition eingeben muss. Vielen Dank.


    Klaus

    Moin


    also in Desti PN ging das, in D7 schaffe ich es nicht. Beispiel:


    Ich bin gerade in Hamburg und möchte die Strecke Lübeck nach Neumünster berechnen. Wenn ich unter Extras in den Routenplaner gehe und beide Städte eingebe und dann auf ok klicke, passiert nichts.
    Den Ort Neumünster kann ich zwar unter "gehe zu" eingeben aber dann wird ja von meinem jetzigen Standort (Hamburg) berechnet. Schnalle ich da was nicht oder geht das in D7 auf einmal nicht mehr?


    Gruß Klaus

    Moin
    habe jetzt 3000km mit Desti 7 und Delta 300 hinter mir. Habe nicht den Vergleich mit Desti 6, da ich von PN upgedatet habe. Kann auf jeden Fall bestätigen, dass die Kombi funktioniert. Richtig gut wurde es, nachdem ich sowohl Programm als auch Karten auf SD-Card installiert hatte. Der Delta hat nun mal wenig Speicher und da hat Desti halt gemeckert (aber trotzdem navigiert).
    Klaus

    Moin






    Habe ich gemacht, bringt keinen Unterschied, also deine wieder installiert.


    lg Klaus


    013. Speichern der letzten Einstellungen für Zoom und Lautstärke der Ansagen beim Abschalten