Beiträge von Webblaster

    Ich bin am verzweifeln...Habe mir von Sygic die Karten von Westeuropa, sowie HD-Traffic für Deutschland gekauft. Leider empfängt mein Handy jedoch keinerlei Verkehrsinformationen - egal wie weit die Strecke auch ist. In der Routenübersicht steht unter "Verkehrsinfo" immer "Keine Vorkommnisse...", links daneben befindet sich ein ausgegrautes Warnschild mit einer Sanduhr in der Mitte.


    Die Verbindungseinstellungen zum Sygic-Konto dürften korrekt sein - auch erkennt das Programm, dass ich die Verkehrsinfos offensichtlich bereits gekauft habe. Neben sämtlichen Ländernfahnen steht unter "Mein Sygic" der Preis für die entsprechenden Verkehrsinformationen - nur neben "Deutschland" ist kein Preis vorhanden. Wenn man es auswählt kommt statt "Kaufen" auch nur "Installieren" - trotzdem landet man nach einem Klick auf den Button auf der Herstellerhompage zum Abschluss des Kaufes. Ob das normal ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.


    Auch eine Neuinstallation der Deutschlandkarte hat nicht geholfen. Weiß jemand noch einen Rat?


    Mein Handy:
    Sony Xperia SP
    Android 4.1.2
    Sygic 13.1.4

    Vielen Dank für den HinweisTopstar.


    Ich selbst benutze die Software "Tyre", mit der ich am PC Routen auf Basis von Google-Maps erstellen und bequem auf die Garminsoftware meines Handys übertragen kann. Allerdings haben die ein anderes Dateiformat und soweit ich weiß, gab es bei Navigon-Geräten bisher keine Möglichkeit Routen zu importieren. Möglicherweise hat sich da jedoch inzwischen etwas getan. In der Tyre-Software gibt es auch die Möglichkeit die Route im Navigon RTE-Dateiformat oder als Navigon Freshroute zu speichern. Allerdings ist mir nicht bekannt, ob der Import beim Navigon 20 Easy auch problemlos funktioniert.
    Eine kurze Bestätigung eines erfahrenen Users wäre daher schön.

    Moin Moin!


    Wollte mal fragen, ob jemand nen Händler kennt, bei dem man das Clairon 973 HD zu einem guten Preis inkl. Einbau erwerben kann.


    Habe das Gerät hier inkl. Einbau zum Preis von 2.249 entdeckt. Jedoch sitzt der Händer nicht gerade um die Ecke. Wäre schön, wenn es in der Nähe von Hamburg wäre. Desweiteren ist der Preis für das Gerät ohne Einbau mit 2.199 ja recht hoch veranschlagt.


    Gruß Rodger

    Hallo Skeptiker,


    zunächst mal vielen Dank für Deine ausführlichen Antworten.


    Die Grafik finde ich persönlich (die Darstellung auf Atobahnen abgesehen) nicht so prall.


    Mich wüde mal interessieren, wie die 3D-Ansicht in der höchsten Zoomstufe aussieht. Hat man dann noch immer son blauen Flitzer, der auf ner Strichellinie rumfährt? * :D Ich glaub da macht das Pioneer eine deutlich bessere Figur. Nur leider ist es hier glaube ich nicht möglich Blitzer aufzuspielen.


    Fast sämtliche meiner MP3s liegen bei 192 Kbit. Das wird wohl möglich sein, oder?


    Mit einem Saugnapfnavi hat man leider nicht die anderen Multimediafunktionen, wie beim Festeinbau.


    Beim PNA kaum Funktionen und mit Naviprogrammen auf PDAs hab ich schlechte Erfahrungen. Stürzt ständig ab, Batterie leer, Daten weg etc.


    Weißt Du zufällig nen guten Händler im Raum Hamburg, der das möglicherweise auch fachgerecht einbaut? Selbst würd ichs wohl auch hinbekommen, aber wenns nicht allzu teuer wird, würde ich dem Profi schon Vortritt lassen wollen :D


    In I-Net habei ich das Gerät jetzt für 1999 uronen entdeckt.


    Hat auch noch jemand eine Antwort auf meine letzte Frage: bzgl. der Lenkradunterstützung und dem möglichen Grundrauschen beim VW-Soundpaket?

    So, nachdem Ihr alle so begeistert seid von dem Gerät, überlege ich mir nun auch es trotz dem recht hohen Preises zu erwerben.


    Folgenden Eckdaten muss es besitzen, damit es für mich in Frage kommt. Meiner Meinung nach müsste dieses Gerät alle erfüllen. Könnt Ihr mir das Bestätigen?


    - Radio für DoppelDIN-Schacht (Im Austausch zu meinem jetzigen VW RCD 300)
    - gute Navisoftware mit aktuellem Kartenmaterial
    - DVD-Wiedergabe (für Beifahrer) auch während der Fahrt möglich
    - MP3-Wiedergabe
    - Aufspielen von Blitzerdatenbanken und POI-Warnern möglich bzw. integriert




    Bisher scheiterten die meisten Navis an dem ersten oder dem letzten Punkt. Nur das neuste Kennwood hat diese Möglichkeiten, jedoch sind die Resonazen hier im Forum eher ernüchternd.


    Meine letzte Frage: Fahre einen Golf 5 GTI mit Multifunktionslenkrad und Soundpaket (original von VW RCD 300 + 10 Boxen)
    Meint Ihr ich bekomme auch dieses Grundrauschen und ist es möglich das Multifunktionslenkrad mit zur Bedienung zu benutzen?

    Wollt Euch mal fragen, ob man beim MS 6200 auch POI-Warner integrieren kann.


    Als Doppel-DIN-Festeinbau ist mir da bis jetzt nur das Kennwood bekannt, wobei mich die schlechten Berichte darüber vom Kauf abgehalten haben.
    Kennt jemand sonst noch Alternativen oder hat schon jemand einen Testbericht zum MS 6200 gefunden?

    Danke erstmal für den Kommentar.


    Kann mir denn jemand ein Empfehlung für ein anderes System geben?


    Benötige ein DVD-Radio in Größe 2 x DIN mit TFT-Display und einen angeschlossenen Navigationsrechner, in dem man eine Blitzerdatenbank mit POI-Warner einspeisen kann.

    Da ich nicht ganz weiß in welches Unterforum ich mit meiner Frage hinsoll poste ich einfach mal hier:


    Ich möchte in meinen Golf V GTI das RCD300 Radio gegen ein Doppel DIN Naviagtionsgerät austauschen.


    Dabei kommt es mir vorallem auf folgende Features an:


    - POI-Warner (zumindest die Möglichkeit diesen inkl. Blitzerdatenbank nachträglich aufzuspielen)
    - gute Navigation
    - DVD-Wiedergabe
    - MP3-Wiedergabe (Slot für SD-Karte währe dazu nützlich, jedoch nicht zwingend erforderlich)


    Könnt Ihr mir da eins empfehlen? (Preisvorstellung 500 - 1.500 )

    Da ich nicht ganz weiß in welches Unterforum ich mit meiner Frage hinsoll poste ich einfach mal hier:


    Ich möchte in meinen Golf V GTI das RCD300 Radio gegen ein Doppel DIN Naviagtionsgerät austauschen.


    Dabei kommt es mir vorallem auf folgende Features an:


    - POI-Warner (zumindest die Möglichkeit diesen inkl. Blitzerdatenbank nachträglich aufzuspielen)
    - gute Navigation
    - DVD-Wiedergabe
    - MP3-Wiedergabe (Slot für SD-Karte währe dazu nützlich, jedoch nicht zwingend erforderlich)


    Könnt Ihr mir da eins empfehlen?

    Ich lese nun schon seit Anfang diesen Thread mit und warte eigentlich immer sehnsüchtig darauf, dass es jemand schafft einen POI-Warner inkl. Blitzerdatenbank auf das Handy zu schaufeln.


    Zwischenzeitlich habe ich nun schon mit dem Navigon 7110 geliebäugelt, doch ist das Gerät sehr teuer.


    Nun wäre es ja möglich die Navigon MobileNavigator 6 Software für Symbian für 99 Euronen runterzuladen und diese dann statt Route 66 zu nutzen. (Ist ja nen kompatibles S60 Gerät) Die hätte zudem sogar ganz Europa als Kartenmaterial dabei. Wenn man sich überlegt 50 Takken pro Land bei Route 66 ist das ja durchaus eine Überlegung wert.


    Auf die integrierte GPS-Antenne kann auch zugegriffen werden. Hier mal eine Kurzübersicht der Features:


    - Intuitive Benutzeroberfläche
    - Schnellste und kürzeste Route
    - Reale Beschilderungsanzeige
    - Präzise Sprachansagen
    - Geschwindigkeitsassistent
    - Nach-Hause-Funktion
    - 2D/3D-Ansicht
    - Tür-zu-Tür-Navigation
    - Friendfinder
    - Unterstüzung von integrierten GPS-Empfängern


    POI´s sollen wohl auch nutzbar sein.
    Hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt, wie das mit dem Geschwindigkeitsassistent funktioniert?


    Die Alternative wäre für mich noch das Siemens LOOX N100 mit dem MobileNavigator 6. Grafisch vermutlich auch ansprechender, oder?

    Wie wäre es mit einer 3-er-Konferenz per Telefon? Einfach zeitgleich bei beiden Hotlines anrufen und verkoppeln :D


    Ok, dann schick doch lieber die Mail von Nokia wieder an Route 66 *g*

    Das ist momentan auch für mich der Grund mir das Gerät nicht anzuschaffen.


    Meint Ihr denn, dass es in Zukunft noch dazu kommen wird, irgendwie POI-Warner für das Gerät zu installieren?


    Sei es nun durch freie Zusatzsoftware, Originalsoftware von Nokia oder einfach durch neue Tricks mit welchen sich die Punkte dann doch in Route 66 mit ablegen lassen.