Beiträge von w8fra

    Hallo ET420,
    bekomme in vier Wochen meinen neuen Astra GTC mit CD70 Navi - ohne den bunten Kartenschirm. Habe mich schon mal etwas informiert:
    die Karten-CD's sind von NAVTEQ, also schon recht professionell. Es gibt ständig aktuelle CD's, auch von den anderen Ländern Europas, z.B. BeNeLux oder Frankreich usw. Auf der Deutschland-CD sind auch die Hauptstrassen Europas drauf, also ähnlich wie bei TT die Major Roads of Europe.
    Die Kosten sind sehr unterschiedlich. Such mal bei ebay mit opel+cd70 oder navi+opel usw. CD kannst du auch bei deinem freundlichen Opelhändler ( :)) kaufen, so zwischen 120 und 160 Euro, über den Daumen gepeilt. Genau weiß ich es jetzt nicht.
    Großer Vorteil zum TT: dynamische Stauumfahrung, also TMC!! Stimme gibts natürlich auch und POI's. Man kann keine hinzufügen (Radar!).
    Nachteil: das schöne 3D-Bild von TT werde ich sicher sehr vermissen. Aber ich habe TT ja noch.
    Gruß
    Walter

    Habe heute die Rheinland-Pfalz-Saarland-DVD Version 2.0 erhalten und gleich begutachtet: ich bin ziemlich enttäuscht von der Kartendarstellung. Die alte Version war wesentlich detailreicher, besonders bei den Unterschieden zwischen Wirtschaftswegen, befestigt/unbefestigt, Waldwegen, Pfaden. Jetzt ist alles nur noch eine schwarze Linie, außer sie sind asphaltiert.
    Die Auflösung entspricht etwa der gedruckten topografischen Karte 1:50000, die ich vor mir an der Wand hängen habe.
    Die Aktualität entspricht genau der alten Version: etwa 10 Jahre alt!
    Schade um meine Version 1.5, die ich ja nun eingeschickt habe. Sie hat mir wesentlich besser gefallen. Kann man den Tausch eigentlich wieder rückgängig machen?
    Na ja was solls, die anderen DVD's (BW, NRW ,BY) tausche ich ganz sicher nicht um!
    Gruß
    Walter

    Hallo gollum61,


    Du klickst in TT unten rechts auf das Satelliten-Symbol (Balken), danach im nächsten Fenster wieder auf die Satelliten rechts oben und dann im GPS-Status auf Konfig, dann Anderes Bluetooth-Gerät wählen, Hinweis auf Koppelung... mit weiter beantworten. Hier suchst Du durch blättern nach unten den Eintrag Serilot Virtual Serial Splitter, anklicken und fertig. Jetzt müßte es funktionieren - wenn Du SERILOT richtig konfiguriert hast, sonst erscheint der obige Eintrag in TT nicht.


    Gruß Walter

    Hallo Peaker,


    ein Hardreset ist sicher nicht verkehrt, um mal völlig neu anzufangen, aber mach unbedingt dann auch das Update auf die Version 5.21. Das ist gerade für Bluetooth-Geräte sehr wichtig!


    Gruß Walter

    Hallo gollum61!


    habe eine ähnliche Hardwarezusammenstellung wie Du - h2210 und die alte graue Bluetooth-Maus von TomTom. Das ganze Registry-Verändern bezüglich des TT-GPS-Treibers kannst Du Dir sparen. Ich habe bei mir folgende Einstellungen bei GLOPUS bzw. SERILOT vorgenommen.


    Bei Glopus stellst Du unter Datenquelle COM0 (Serilot) und für Übertragungsgeschwindigkeit 38400 ein. Bei MN Quelle Vorrang darf kein Haken gesetzt sein!
    Serilot-Konfiguration: Installiert auf COM0 und Verbinde mit COM8.
    TomTom-GPS-Einstellung: Serilot Virtual Serial Splitter auswählen.


    Funktioniert bei mir hervorragend - sowohl GLOPUS als auch TT5, auch gemeinsam. Nutze oft die Möglichkeit, mit GLOPUS Koordinatenziele in TT anzufahren.


    Gruß Walter

    Hallo Olaschir,
    mit GLOPUS kannst Du das alles ganz hervorragend tun. Besonders seit der neuen Version 1.16.1 ist das Programm richtig gut geworden, besonders im Hinblick Kartendarstellung und Kalibrierung (jetzt 4-Punkt-Kalibrierung und damit wesentlich genauer). Selbstverständlich kannst Du auch direkt am PPC kalibrieren. Serilot brauchst Du nicht unbedingt.
    Nicht zu vergessen ist die exzellente Unterstützung hier im Forum durch die anderen Nutzer und vor allem durch den Entwickler Peter Kirst selbst. Da muss man bei anderen Programmen lange suchen!
    Gruß
    Walter

    Hallo Murmel,


    habe wahrscheinlich ein Brett vorm Kopf, aber mit dem vollautomatischen Kalibrierungs-Editor habe ich Probleme: man soll den betreffenden Kartenlink nach A1 kopieren. Bei Dir ist das z.B.
    http://gy.blue24.com/srv/map.php?addr=9.19%2C51.18&z=15&w=160&h=120&layer=bg%2Cfg&mt=aerial.
    Bei mir sieht der Link so aus: http://www.goyellow.de/map/print?lat=50.34706&lon=7.58277&z=13&mt=1.
    Was mache ich nur falsch? Du kannst sicher helfen. :]


    Gruß
    Walter

    Hallo,
    habe inzwischen versucht, .NET CF 1.0 zu installieren: geht einwandfrei. Aber mm2go 2.1 läuft damit trotzdem nicht.
    Es sieht tatsächlich ganz danach aus, dass .NET CF 2.0 + mm2go 2.1 auf einem PDA mit WM 2003 nicht läuft. Es könnte nur helfen, WM 2003 SE zu installieren. Habe es noch nicht versucht.
    GB260 hat es auf seinem Acer N35 erfolgreich vorgemacht.


    Rolleropa : WM2003 SE gibt es bestimmt bei Microsoft oder bei HP.


    MagicMaps sieht mein Problem inzwischen genau so und hat mir angeboten, die Software zurück zu nehmen. Finde ich kulant, schließlich hätte ich ja vorher die Demo ausprobieren können, ich Schaf!


    Ich bin jetzt reumütig auf die Version 1 zurück gegangen und gebe auf!
    (Vieleicht später wieder mit einem neuen PDA)
    Gruß
    Walter

    Hallo,
    habe mein Problem schon mal bei den MM2go-Freunden gepostet, aber ich bin mir sicher, dass ich die kompetenteren PPC-Fachleute hier finde:


    Beim Installieren von .NET CF2.0 auf meinen h2210 (vom Sommer 2003) bricht die Installation mit folgender Meldung ab:
    Installationsfehler. Beenden Sie alle Anwendungen und Prozesse, maximieren Sie den verfügbaren Speicherplatz, und führen Sie die Installation erneut aus, Supportinformation 3.


    Mein PDA ist ein ipaq h2210, Activesync 4.1, verfügbarer Hauptspeicher: 21 MB!, Datenspeicher: 20 MB. Hatte vorher alles freigeschaufelt. Am Platz sollte es doch eigentlich nicht liegen.
    Habe es direkt mit einer EXE-Datei (von MagicMaps mit mm2go v.2.1) versucht und auch mit der Datei NETCFv2ppc.arm4.cab, direkt auf meine CF-Karte kopiert und von dort installiert.
    Hier noch der entscheidende Log-Text-Teil auf dem PPC:


    Microsoft.NET CF 2.0.LOG.TXT:
    Run: '\Windows\cgacutil.exe /silent /id \Windows\Microsoft .NET CF 2.0.GAC', error code: 0 (00000000), exit code: -2147450879 (80008001)
    GACing: failed.
    Unable to add files to GAC. Installation aborted.


    siehe auch den Thread: http://www.pocketnavigation.de…059a139d18438eac4cb70.htm


    Hat schon jemand .NET CF2 auf einen h2210 ohne Probleme installieren können? Wenn ja, wie? Was mache ich falsch?
    Gruß
    Walter

    Hallo,
    habe mich nun auch durchgerungen mm2go2.1 zu installieren. Dachte, dass die neueste Version 2.1 alle Schwierigkeiten beseitigt hat, aber leider... Beim Installieren von .NET CF2 brach die Installation mit folgender Meldung ab:
    Installationsfehler. Beenden Sie alle Anwendungen und Prozesse, maximieren Sie den verfügbaren Speicherplatz, und führen Sie die Installation erneut aus, Supportinformation 3.
    Mein PDA ist ein ipaq h2210, dazu Activesync 4.1, verfügbarer Hauptspeicher: 21 MB!, Datenspeicher: 20 MB. Hatte vorher alles freigeschaufelt. Am Pltz sollte es nicht liegen.
    Klappte auch nicht mit der neusten Version von MS. Könnte vielleicht noch probieren, die Datei NETCFv2ppc.arm4.cab auf meine CF-Karte zu kopieren und von dort zu installieren.
    Hat schon jemand .NET CF2 auf einen h2210 installieren können?
    Würde mich über Hilfe freuen.
    Gruß
    Walter

    Hallo Ceddy,


    TomTom ist nur bedingt fürs Geocaching geeignet.
    Viel besser ist GLOPUS (http://www.supervisioncam.de/glopus/) oder ein Rasterkartenprogramm wie z.B. Magicmaps und andere. Da hast du gleich die entsprechenden topografischen Karten und siehst immer genau wo du bist. Mit GLOPUS kannst du die Zielrichtung sogar "hörbar" machen.
    Gruß
    Walter