Beiträge von Casparkopf

    Hat inzwischen jemand rausgekriegt, was mit den Europa-Karten-Käufern der ersten Stunde passiert. Sind wir gekniffen, oder bekommen wir von TomTom ein Update auf die zunächst fehlerhaften Karten - wird ja langsam Sommer und es beginnt die Reise- und Urlaubszeit!


    Gruß
    Milko

    Dass es am Schluss noch mal so verhöltnismäßig lange mit der Berchnung dauerte, hat mich auch etwas gewundert, vermutlich kam man dort von ner Autobahn ins Stadtgebiet, hab mir die Strecke ehrlich gesagt gar nicht angesehen ...


    Aber so oder so - die Performance der Karten ist offensichtlich wirklich der Flaschenhals bei der Streckenberechnung. Selbst mein alter 548er macht mit der 256er Toshiba ne richtig gute Figur.Kann leider nicht richtig testen, weil ich für den unbenutzten PPC nicht meinen zweiten Aktivierungscode verbraten wollte ...


    Gruß


    Milko

    Habe also getestet wie Addi:


    Start: (Deutschland)
    Ort: Burhave (Butjadingen)
    Str: Altendeich /Irgendwo


    Ziel: (Österreich)
    Ort: Unterburg (Sankt Kanzian ...)
    Str.: Klopeiner Str. / Kreuzung Hauptstr.


    Kategorie : Schnellste Route


    Die Werte gelten jeweils bis die Kartenansicht erschien incl. Städtenamen:


    256er Toshiba CF = 1min 5sec (58sec ohne die Kartenansicht)
    1GB Microdrive IBM = 3min 10sec (2min 55sec ohne die Kartenansicht)
    1GB Sandisk CF1GB = 4min 30sec (4min 05sec ohne die Kartenansicht)


    Macht mich schon traurig, dass meine niegelnagelneue 1GB Sandisk so eine lahme Ente ist. Dabei sollte sie mich von dem stromfressenden und vermeintlich langsameren Microdrive befreien. Hoffentlich stimmt das wenigstens mit dem Strom ...


    Gruß
    Milko

    Was passiert denn eigentlich, wenn ich bei so langen Berechnungszeiten schon mal losfahre - zumindest von zuhause aus weiß ich ja in der Regel, wo es am Anfang langgeht? Stört die aktive Navigation dann die laufende Berechnung?


    Teste übrigens gerade mal drei verschiedenen Medien mit der erwähnten Strecke:


    256er Toshiba CF
    1GB Sandisk CF
    1GB Microdrive IBM


    Liefere dann nachher die Ergebnisse. Microdrives sollen beim Lesen ja durchaus fix sein.


    Bis gleich


    Milko

    Nix für ungut,


    aber die Stimme im POI-Warner klingt echt nach Schlaftablette. Hat Nepo schon seine Wundermicros aktiviert und etwas besseres in Umlauf gebracht, ansonsten muss ich meine herzkranke Oma aktivieren - die klingt vergleichsweise jugendlich und frisch gegen die Dame in meinem Jornada.


    Gruss


    Milko

    @ Simmy


    Ich hatte meine Antwort von TOMTom hier mal irgendwo gepostet .....


    Zitat:


    Thanks for your mail.


    Maps of Western Europe will be shipped as of next week, without (as far as we know) any faults in it.


    Regards,


    TomTom Customer Services
    support@tomtom.com
    http://www.tomtom.com


    *** Please leave the ticket identifier in the subject of your reply ***



    Original:


    Subject: Gibt es Probleme mit den Europakarten für TomTom-Navigator 2.0?


    > Hallo TomTomSupport,
    >
    > ich habe mir mit dem TomTomNavigatior-Upgrade auf Version 2.0 gleichzeitig die kompletten Europa-Karten bestellt und am 10. April 2003 geliefert bekommen. Jetzt habe ich im Forum www.pocketnavigation.de gelesen, dass die Auslieferung der Europa-Karten gestoppt wurde, weil es Probleme oder Fehler mit ihnen gab.


    Stimmt das? Wenn ja, wann bekomme ich die korrigierten bzw. fehlerfreien Europakarten geschickt? Soll ich die jetzigen Karten überhaupt benutzen oder kann es Probleme geben?


    Zitat Ende ...


    ... war aber nicht direkt auf die Frage nach einem Upgrade auf "voreilige" WestEuropakartenbesteller bezogen. Vielleicht sollte man noch einmal drängeln, würde mich schon ärgern, wenn ich jetzt mit ner Notlösung rumfahren würde, für die ich 189 bezahlt habe.


    Gruss Milko

    Nochmal eine Nachfrage: Das Anlegen neuer Kategorien muss angemeldet werden? Oder kann ich einfach eine Kategorie am PPC anlegen, die dann automatisch Bestandteil der Datenbank wird? Wahrscheinlich nicht, wär ja dann ohne System und vermutlich reichlich chaotisch!


    Was haltet Ihr von einem Online-Formular, wo man einfach seine Vorschläge für Kategorien abgibt und vielleicht sogar das kleine Symbol bereitstellen kann, damit Tobias weniger Arbeit hat?


    Außerdem hab ich gerad überlegt, ob nicht bestimmte Unternehmen und Einrichtungen daran interessiert sein müssten, dass sie als POI auftauchen. Wären deren Marketing/PR-Abteilungen nicht ideale Lieferanten/Betreuer für die eigenen POI?


    Gruss
    Milko


    PS: Mir persönlich fehlen im Moment übrigens Renault-Werkstätten, Jugendherbergen und Globetrotter-Filialen.

    Mein Vater ist bis vor kurzem mit seinem 548er Jornada unterwegs gewesen. Soundausgabe über Aktiv-Box, die Strom über Konverter (4,5V) aus der Autosteckdose bekommt. Alles Paletti!


    Wegen TTN2.x Upgrade (unklare ID-Problematik)hab ich ihm jetzt einen 568er ersteigert, selbe Konfiguration, aber ein heftiger Brummton aus der Aktivbox. Wenn ich den Adapterstecker für Maus und PPC-Stromversorgung abziehe ist es ruhig. Scheint also irgendwo ne Schleife zu sein - aber eben erst seit dem 568er Jornada. Ziemlich ärgerlich!


    Hab jetzt einen NF-Filter zwischen die Box und den Ausgang vom Jornada gesetzt - 9,90 bei A-Z Elektronic.
    Brummen ist weg!


    Trotzdem ärgerlich, dass der modernere Jornada offensichtlich schlechter abgeschirmt ist. Der 548 hat allerdings auch ein schwereres Metallgehäuse ist natürlich auch nicht so witzig - für die Navigation aber ziemlich Banane.


    Gruss
    Milko

    Wenn ich TTN 2.x für die Fahrradnavigation nutzen möchte, sind Autobahnen natürlich komplett unbrauchbar. Weiß jemand ob das Null-Setzen der Autobahn-Geschwindigkeit eine sichere Variante ist, um nicht doch mit dem Radel plötzlich im Verkehrsfunk aufzutauchen ...?


    Gruss


    Milko