Beiträge von MikeW

    Hi folks


    Habe vor ein paar Tagen (20.05.09) eine Anfrage an Navigon bezüglich der Möglichkeit die FB beim Upgrade auf 8310 weiterverwenden zu können gestellt. Seltsamerweise ;) habe ich bis dato noch keine Antwort auf meine Frage erhalten.


    Könnte daher jemand so lieb sein, auf seinem frisch upgegradetem 8110 ->8310 mal nachschauen, ob in der obersten Menüebene noch die Option Fernbedienung an/aus verfügbar ist.



    thx


    -mike



    Der Funktionsumfang der FB liegt im Range von genial bis genial daneben.


    Die FB an sich ist vom ergonomischen Standpunkt gesehen richtig gut - Drehknopf mit Pushbutton + 2 zusätzliche Knöpfe. Wenn du die FB aktivierst wird ein orangener Rahmen um das aktive Auswahlfeld erzeugt. Anwählen erfolgt mittels des Drehknopf-Pushbuttons. Alle grundsätzlichen Funktionen, bis hin zur Adresseingabe lassen sich so auswählen.


    Leider hat es auch ein paar (völlig unverständliche) BUGS:


    1. Verlassen des Lautstärke Menüs mittels falschen Knopfes (R statt L) führt bis zum Reset des 8110 zu Problemen bei der Auswahl höherer Menüebenen.


    2. Sondereinblendungen von Fenstern (Info bei Grenzüberschritt) lassen sich nicht via FB ausblenden.


    3. TMC Meldungen werden nach Anwahl der Details, in der Auswahlliste, nicht bei der darauffolgenden Meldung fortgesetzt. Mühsam, wenn man die 17. Meldung ausgewählt hat, um darauf die 18. anschauen zu wollen. Aber wieder bei der 1. beginnen muß X(


    4. Viele (eher wenig gebräuchliche) Menüoptionen lassen sich überhaupt nicht via FB auswählen.


    Trotzalledem bin ich mit der FB eigentlich zufrieden.



    Bezüglich 8310 läuft eine Anfrage von mir seit ca. 4 Wochen bei Navigon, bisher ohne Antwort. Irgendwo habe ich hier aber im Forum gelesen, daß die FB NICHT mit der aktuellen Version des 8310 funktioniert. Sollte dieses für das Update von 8110 -> 8310 ebenso sein, werde ich mir das Geld für´s Upgrade endgültig sparen.

    Kann mich meinen Vorrednern hinsichtlich des 8110 und dessen Vorteile nur anschließen. Ich habe zwei von der Sorte als Festeinbau mit FB realisiert, das geht ohne Kabelkram am Dashboard bei keinem anderen Gerät auf dem Markt. Für mich eine ernstzunehmende Alternative zu teuren Festeinbauten. Beide Geräte funktionieren übrigens einwandfrei.


    Das 73xx hat in der angekündigten Form weder Aktivhalterung sowie ein kleineres Display, also von der Hardwareseite ein klarer Schritt rückwärts. Die neuen Softwarefeatures sind "nice to have but no reason to purchase" zumal ich begründete Zweifel hege, ob all die sprachgesteuerten Features auch klaglos funktionieren werden. Kann ich mir ohne externes Mic eigentlich nicht vorstellen -> Freisprechfunktion 8110


    Diesbezüglich wird es sicher in naher Zukunft einiges auf diesem Sender zu lesen geben.


    -mike

    Zitat

    Original von fredo65de



    Du hast schon recht, soviel bringt der Adapter dann auch wieder nicht,
    zumindest nicht beim 8110er.


    Kann ich so nicht bestätigen. Habe auch ein Y-Adapter verbaut allerdings den von navisys.de. Der Empfang ist bisher recht ordentlich. Auffällig ist, daß der Tuner recht schnell die Frequenz wechselt. Hier in Südbaden gibt es nicht so viele und starke TMC-Pro Sender aber im Normalfall habe ich TMC-Pro Empfang und im Normfall auch die Verkehrsmeldungen aus dem nahen Frankreich mit drauf. Auf jeden Fall bleibt der Empfänger des 8110 nicht dauerhaft auf dem stärksten Sender stehen sonder dreht so seine Runden über die verfügbaren Infoquellen. Also das Scenario die A5 hochzufahren und dauerhaft einen französischen Verkehrssender als TMC Quelle draufzuhaben ist mir noch nie passiert.

    Zitat

    Ich kann mich da nur Frank anschließen.


    Ich bin äußerst Zufrieden mit dem 8110er.


    lg Reini



    Ebenso, habe sogar 2 Stück, beide als Festeinbau mit Y-Adapter und Dauerstrom, allerdings - "Navi only"


    -mike


    p.s. ...die Schraube ist ein Spezialbit, so ein Bitkasten gibt´s aber in jedem Baumarkt für ´nen 10er

    Zitat

    Original von Mobbel64
    Das Kugelgelenk ist etwas leichtgängiger geworden, das stimmt schon, aber trotzdem hält es das Navi auch auf sehr schlechten Strassen in meiner eingestellten Position.
    MfG
    Mobbel



    Einfach den Gummistöpsel auf den Gegenseite des Kugelgelenks rausziehen. Da kommt dann ein Schraubenkopf zum Vorschein - festziehen, Gummistöpsel wieder drauf - daß war´s
    :hexhex


    -mike

    Von meiner Seite ein Klares JA.


    Wegen folgender Features, welche andere Navigon Geräte NICHT bieten:


    - Displaygröße (..bin schon über 40 :-))


    - Aktivhalterung (Kabelzeugs und so...)
    [Blockierte Grafik: http://i266.photobucket.com/albums/ii271/fz3103/Imgp4210.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://i266.photobucket.com/albums/ii271/fz3103/Imgp4202.jpg]


    - Look and Feel


    - Preis (340 incl 2 Jahre Kartenupdates)


    - Fernbedienung


    FSE + MP3 + FM-Transe benutze ich nicht. "Pimp my Navi" mach ich auch nicht mehr, möchte einfach das das Ding funktioniert. Tut es auch. Keine Abstürze, weder so noch in irgeneinem Tunnel. Einzig der Satfix könnte "gefühlt" manchmal etwas kürzer ausfallen. Im Normalfall sind es irgenwas um die 30-40sek. Damit kann ich leben.

    Zitat

    Original von Zero511
    MikeW
    Formatiere mal mit dem Panasonic Formatter und mache evtl. auch ein CHKDSK unter DOS.


    Danke für den Ratschlag - hat aber nix gebracht. :§$% Man sieht schon am drehenden Navigon Symbol im Ladebildschirm nachdem Reset ob die Speicherkarte funzt. Bei den Transcend Karten ruckelt das Symbol beim Laden der Software öfters, während bei der Original- & CNMemory Karte der Ladevorgang sauber durchläuft. Was soll´s mein RCD510 hat nen SD-Slot ;D - passt also ne Menge Mucke drauf


    -mike

    Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit meinem 8110. Ich benutzte die original Speicherkarte mit allen verfügbaren Updates + Q4/08.


    Derletzt habe ich mir zwecks einfacheren Kartenupdates zwei 4GB Transcend Ultra SD 133x geordert die Daten transferiert und in Gebrauch genommen. Seitdem habe ich massive Systemabstürze insbesondere wenn ich in den Standby schalte. Danach kommt das Gerät nicht mehr in die Pötte und muss via Reset neu zum Leben erweckt werden. Neuformatierung und Pillepalle half auch nix. Das Problem tritt bei BEIDEN Transcend Speicherkarten auf. Kann es sein, daß das Gerät Probleme mit schnellen SD-Karten hat ??


    Aus Jux und Dollerei habe ich dann eine billo CNMemory 4GB SD Speicherkarte gekauft und siehe da seitdem keinerlei Systemabstürze mehr - ich kann das Gerät während der Navigation problemlos an- ausschalten - no Problem.


    Frage: Wer kennt diese Problematik - oder - was für Speicherkarten benützt ihr bzw. welche Probleme treten damit auf ?


    -mike

    Kann ich ich alles irgendwie nicht nachvollziehen. Mein 8110 läuft einwandfrei. Keine Abstürze, kein Einfrieren im Tunnel. Ok der Satfix könnte gefühlt etwas fixer sein, aber normalerweise habe ich innerhalb von max 40sec ein Signal. Allerdings nutze ich nur die reinen Navifeatures des 8110 - welche Features hast du sonst noch im Gebrauch? Bluetooth/MP3/FM-Transmitter ???


    -mike

    Zitat

    Original von Der Reisende
    Oha...das erklärt, warum auf der A3/5/7 immer die Warnblinkanlagen nicht angeschalten werden.
    In meinem A4 sollen die Warnblinker bei hartem Bremsen allein angehen, bei Dir auch?


    ... wenn ich hart bremse schiebt das Gewicht des 8110 die Halterung direkt auf den Warnblinktaster und löst aus - ist also auch ´ne Art von Automatik ;)



    :tup da ist noch genug Platz zum durchreichen - funktionukkelt auch ohne Sichtverbindung - rechts neben Halterung = Warnblinker