Beiträge von Friedhelm

    Ich werde die Sache nun beobachten, wie häufig das Ganze auftritt. Allerdings muss ich auch dazusagen, dass ich nicht laufend Strecken > 200 km zu fahren habe. Wenn sich die Reboots häufen, werde ich auch versuchen, die Daten neu aufzuspielen. Außer der Bug stellt sich als Fehler der 7.6.10 heraus


    Ist kein Bug der 7.6.10 - das rebooten trat bereits bei früheren Versionen auf. Habe hier bereits an anderer Stelle darüber berichtet, aber nie einen Lösungshínweis bekommen


    Gruß Friedhelm

    Hallo,


    nachdem ich meinen PR70 auf 7.6.5 updedatet habe und die neuen Karten geladen habe, wollte ich alles über Fresh sichern. Der Sicherungsvorgang wird abgebrochen mit folgender Fehlermeldung: An error occured at the copy process!E:/BTMFC80U.DLL(1065)
    Kann mir jemand sagen, was das zu bedeuten hat und wie ich nun sichern kann?


    Gruß Friedhelm

    bei mir bootet er aber auch neu, wenn gar keine Router geplant ist, also wenn er einfach nur mitläuft. Bei mir geht das Gerät aber auch immer nur in den Standbye und wird eigentlich nie ausgeschaltet. Normal ist das aber nicht, denn alle bisherigen Navis haben nicht einfach so neu gestartet. Hatte schon Falk, Tomtom und Garmin.


    Bei meinem Medion (GoPal) musste man gelegentlich selbst rebooten, weil sich das Gerät offensichtlich aus den gleichen Gründen bei längeren Touren aufhängte. Ist also nicht so außergewöhnlich.


    Gruß Friedhelm

    Zum Thema Reboot habe ich hier schon vor einem halben Jahr einen Beitrag eingestellt. Leider konnte mir bis heute keiner den Grund und vor allem eine Lösung für den immer wieder auftretenden Reboot nennen. Ich gehe davon aus, dass der Reboot zur Vermeidung eines Speicherproblems automatisiert erfolgt. Bei mir trat er bisher jedenfalls nur bei längeren Strecken so ca. ab 1000 km auf.
    Nervig ist das schon, wenn das Gerät plötzlich ungefragt in einer unbekannten Großstadt rebootet und man einige Minuten (gefühlte Zeit - nie gemessen) auf das Rooting warten muss.


    Gruß Friedhelm


    Hallo,


    ist mir auf meiner Fahrt nach Frankreich zweimal passiert. Einmal auf der Hinfahrt nach ca. 1000 (kurz vor Toulon) und dann wieder auf der Rückfahrt nach ca. 500 km (mitten in Toulon).


    Der Reset wurde aber automatisch ausgelöst und hat bei mir höchstens gefühlte zwei Minuten in Anspruch genommen. Ich habe vermutet, dass der automatische Reset durch ein Speicherproblem ausgelöst wird.


    Hab´ hier im Forum irgendwo Ähnliches gelesen - konnte aber den Hinweis auf diesen vermeintlichen Bug nicht mehr finden.


    Gruß Friedhelm

    Mache doch einfach mal den Test und stelle das Navi auf das LKWprofil. Gib deine Route von F ein un schaue sie dir an, dann weißt du doch ob er eine andere Route benutzt.


    Ich glaube kaum, dass ohne die zusätzlichen Kartendetails für Trucks eine Routenänderung vorgeschlagen wird. Die für die Berücksichtigung der Breiten-, Höhen-, Gewichtseinschränkungen benötigten Infos sind nach meiner Kenntnis in einer nfs-Datei hinterlegt, die nur dem Kartenmaterial der Truck/Womo-Software beigefügt ist.


    Gruß Friedhelm

    Weiß jemand was es da für unterschiede zwischen den beiden Varianten gibt ?
    Und ist das nun wirklich besser für mich ? Mit einem LKW werde ich bestimmt nicht mehr fahren....


    Gruß Peter


    Das Programm ist das gleiche - Unterschiede gibt es lediglich bei den mitgelieferten POIs. Bei der Truckersoftware sind wohl zusätzliche POIs für Truckerfahrer vorhanden, die man aber für das WoMo nicht unbedingt benötigt.


    Gruß Friedhelm

    Ich bin bei meiner Suche nach Trucknavigation hier im Board auf diese doch schon etwas ältere Diskussion gestoßen. Zur Info: Unter dem von Dir geschriebenen Link steht: "Passend für: 6310; 8410" - also nix zum "70 Premium". Bei Navigon selber steht als Info zur Trucknavigation: "Eine Verwendung der Truck Navigation zusätzlich zu den Live Services wird momentan nicht angeboten." Auswählen als Installationsziel kann man auch nur die beiden zuerst genannten Geräte. So ein Trucker-Navi mit bezahlbaren Liveservices für den Einzelkämpfer, das wäre mal was.


    Hallo,


    der Kompatibilitätshinweis lautete ursprünglich anders. Da wurde auch auf die Kompatibilität zum 70er hingewiesen (wie im übrigen auch von diversen anderen Anbietern). Der Händler hat wohl Druck von Navigon bekommen. Navigon verneint nach wie vor eine Kompatibilität. Aus nun auch eigener Erfahrung kann ich hierzu anmerken - die Soft ist tatsächlich kompatibel. Warum Navigon dies leugnet ist mir schleierhaft, denn man könnte hier doch ein zusätzliches Geschäft machen.
    Obwohl ich es noch nicht ausprobieren konnte, könnte ich mir vorstellen, dass der Lifeservice auch funzt.


    Gruß Friedhelm

    Welche Dateien werden denn durch das update verändert - wird auch die device.xml geändert? Wäre dies der Fall, müssten ja auch alle nachträglichen Freischaltungen für Zusatzfeatures wiederholt werden - oder liege ich da falsch?


    Gruß Friedhelm

    Hallo,


    meine Erfahrungen mit der Hotline sind ebenfalls sehr ambivalent.


    Vor Kauf meines 70er wollte ich von Navigon einige Details zur Nutzung von Zusatzsoftware geklärt haben. Die diesbezüglichen Mailanfragen eines potentiellen Käufers wurden bis heute nicht beantwortet. Die telefonischen Anfragen wurden nach relativ kurzer Wartezeit auch nicht sehr kompetent beantwortet. Alles nicht sehr verkaufsfördernd.


    Ich hab´mich dennoch nicht von Navigon vom Kauf abhalten lassen und mein Gerät nach Erhalt sofort registriert und siehe da, jedesmal wenn ich nun eine Mail als angemeldeter Nutzer sende, erhalte ich machmal sogar binnen weniger Stunden durchaus kompetente, wenn auch nicht immer zufriedenstellende Antworten.


    Gruß Friedhelm

    Die Warnung vor einem POI geht auch in Navigon es wird ja gewarnt. Es kommt der rote Punkt und es wird Links oben angezeigt, der Ton muss natürlich eingeschaltet sein. Aber nur bei den Blitzer Pois von Navigon.


    Bei den eigenen Pois wird nur angezeigt.!!


    Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit, den Zeitpunkt der Warnung individuell ohne Poibase oder Poiwarner zu konfigurieren? Bei meinem 70 Premium kommt die Warnung immer zu früh.


    Gruß Friedhelm


    Nein - du hast mein Posting nicht richtig verstanden. Das ich über die Tastatur die lateinische Schreibweise anwählen kann, habe ich längst gefunden - auch ohne Brille auf deren Nutzung du mich netterweise hingewiesen hast (Etikette beachtet? > mal darüber nachdenken).


    Mir geht es um die Kartendarstellung und die lässt sich, wie Navigon mir bereits bestätigt hat nicht mit lateinischer Schreibweise darstellen - böses Manko!


    Gruß Friedhelm