Beiträge von Dali

    Wunsch:


    - Alternativroutenberechnung (z. B. Wegen Staumeldung)


    - während der Fahrt: angebare Strecke umgehen,


    - Berechnung z. B. ohne Autobahn (Ferien, Staumeldungen)


    - kontinuierliche Anzeige von Ankunftszeit und Entfernung zum Ziel. Dies wäre bei einem echten Vollbildmodus ohne weiteres möglich. Derzeit nur umständlich über Ziel -> Route


    - Selbsterweiterbare POI-Liste


    - KARTENMATERIAL OHNE SEGMENTIERUNG!!!


    Andreas

    Nö nicht nur mit Ford. Auch BWM wird beharlich ignoriert. Aber ich kann dich beruhigen: auch das Tankstellennetz ist mehr als dürftig. Dafür kannst Du, wenn Du mal liegen geblieben bist, immer ein Restaurant Deiner Wahl finden. Ich finde sogar die kleinsten und ranzigsten Stehcafé´s in Berlin.


    Sinnvoll wäre hier, wie es z.B. TOMTOM vormacht, das man eigene POI importieren könnte. Aber dieser Wunsch wird auch in der aktuellen Version mal wieder nicht implementiert.


    Andreas

    Hallo beisammen,


    auch ich bin ein Destinator-Geschädigter. Ich habe den Lippenbekenntnissen einiger Pocket-PC-Zeitungen geglaubt, ebenso einigen Möchtegern-Testern im Internet. Jeder ehrliche Tester hätte eine vernichtende Kritik über den DestinatorII schreiben müssen.


    Alleine diese Teilestückelung der Karten, macht ein profesionelles Nutzen der Software unmöglich. Was nützt mir ein Haustür - Stadtrouting? Das kriege ich auch mit einem Kompass gut hin. Vor allem ist die Software beim navigieren über die Kartengrenzen so bescheuert, dass sie von einer einmal berechneten Route nicht mehr abweicht, auch wenn ich Staubedingt eine andere Strecke gefahren bin. 180 km !!! Umweg, wenn man nach der Ansage gefahren wäre, ist kein Grund für eine Neuberechnung?


    Apropo Städt:da verlangt man doch von mir glatt, das ich die Bezirke jeder Stadt in Deutschland kenne. Die Mittenwalderstrasse in Berlin findet man nur, wenn man weiss, dass der Bezirk Kreuzberg heisst. Nur unter dieser "Stadt" wird die Strasse geführt. Da nützt mir auch die Angabe der Postleitzahl wenig, da ich nicht nachvollziehen kann, ob ich das richtige Ziel anfahre.
    Ich möchte denjenigen sehen, der alle Bezirke aller Städte Deutschlands kennt (wäre was für WettenDas).


    Outlookadressen werden sortiert nach Anrede -> Vorname -> Nachname. Wenn man da nicht jeden Namen kennt (bei sich ständig ändernden Kundenadressen ziemlich witzlos) und auch nicht überall die Anrede drin hat, dann sucht man sich dumm und dämlich.


    Routenberechnungen: klasse, ich lerne endlich mal Deutschland kennen. Touren durch Weinberge, gesperrte Steinbrüche sind an der Tagesordnung. Dafür wird man als Entschädigung über Umgehungsstrassen zurückgeführt, mit zum Teil 35 km Umweg.


    Die POI: weniger Restaurant und dafür mehr Tankstellen, bzw. Autohäuser wären angebracht. Oder denkt man: wenn Du Pech hast, dann geh wenigsten gut Essen? Wenn schon so eine schlechte auswahl drin ist, dann sollte man sie wenigsten selbst erweitern können.


    Ich habe der DESTINATOR GMBH einen DIN4 Zettel voller Probleme zugemailt. Insgesamt 7 Mal, sowohl über die homepage, als auch direkt über die Support-Adresse: ONHE IRGEND EINE REAKTION!!! Auch von den Personen, die die Software über allen Klee gelobt haben, kriege ich wie erwartet keine Reaktion.


    Mein Fazit:


    An alle die ein PDA-Navigation beruflich oder professionell einsetzen wollen: HÄNDE WEG VON DER DESTINATOR-SOFTWARE. Rausgeschmissenes Geld.
    Für Leute, die sich nur auf einem Kartensegment zurechtfinden müssen, um den Weg zu ihrer Omi zu finden, mag das System noch OK sein. Da muss man dann aber schon unter Amnesie leiden.


    Falls einer der Verantworlichen der DESTINATOR GMBH dies liest: steht zu dem Mist den Ihr verzapft habt und meldet Euch wenigstens bei mir. Ihr hättet mit einem besseren Service fast 50 !!! Systeme verkaufen können. Was Ihr Euch da erlaubt, ist der letzte Bockmist.


    Andreas