Beiträge von Habicht99

    Hallo,


    ich habe nach langer Zeit einmal meinen POI Pilot 5000+ herausgekramt und wollte ihn aktualisieren. Alle Voraussetzungen werden als richtig erkannt. Bis zum Aktualisieren der Hardware (POI Pilot 500+) läuft alles wie gewohnt ab. Dann kommt der letzte Schritt der Aktualisierung der Daten mit dem POI Pilot 5000+ und da passiert dann leider nichts mehr. Es wird nur der letzte Schritt angezeigt aber nicht durchgeführt. Ich habe beide Varianten durchprobiert (Ein- bzw. Ausschalten), aber alles ohne Erfolg.


    Kann es sein, dass die 5000+ Variante ausgemustert worden ist oder sie unter Win10 Pro nicht mehr läuft? Auch das zwischenzeitliche Abschalten von der Viren Überwachung (WinDefender) brachte keinen Erfolg.



    Muss ich das Gerät verschrotten oder gibt es eine Softwarelösung?

    [ Gerät ist nicht kompatibel ......


    Also nix mit die NEXUS Geräte.


    So allgemein kannst du das nicht sagen. Natürlich kann ich es nur mit meinem NEXUS 10 testen und darauf habe ich es auch installiert. Also ist die Aussage nicht korrekt. Du kannst wohl nur für das NEXUS 7 sprechen. :P
    Mein Traffic Live Paket ist auch in dem Konto vom NEXUS aktiviert. Innerhalb eines Tages. Ich wollte erst keine Mail schreiben und habe es aber doch gemacht.


    PS. Es sieht so aus, als hätte Wolfgang es auf dem NEXUS 7 installiert.


    ohne den Trick der Installation der Software von einem anderen Device funktioniert es nicht.
    Laut NAVIGON wird es das auch nie. So hat man mir mitgeteilt.


    Ich weiß nicht, was die Auskunft von Navigon bedeuten soll. In so wenigen Tagen nach deinem Bericht steht doch jetzt die App auch für die NEXUS Geräte zum Download bereit. ;)

    Hallo,
    ich habe gerade auf meinem NEXUS 10 die neueste EUROPA Variante (4.7.1) installiert. Ich hatte die EUROPA Version damals für mein SGS2 gekauft. Karten habe ich mir nur die Nachbarstaaten Deutschlands und Italien/Spanien herunter geladen. Auf dem NEXUS ist ja der Speicher nicht so üppig. So kam in etwa 1.11 GB zusammen. Ich wollte es eigentlich auch nur einmal testen. Also ein paar Einstellungen noch vorgenommen und dann gleich mal eine Route errechnen lassen. Bisher ging alles gut. Die GPS Aktivierung musste aber nach Beenden von NAVIGON manuell selbst ausgeführt werden. Aber ich glaube, dass das ja immer so war. So als Beobachtung auf dem Schoß der Beifahrerin oder des Beifahrers ist das schon eine tolle Sache.


    Leider fehlt bei mir noch die gekaufte Aktion "Traffic Live Paket". Aber ob ich deswegen nochmals mit NAVIGON Kontakt aufnehme, weiß ich noch nicht.


    FAZIT: Bis jetzt läuft also das mobile Navigon auch auf dem Tablet NEXUS 10

    Hallo,
    es ist hier ja sehr ruhig zum Thema Tablet und NAVIGON geworden. Da jetzt ca. 2 Monate vergangen sind und die Tablets nur so auf dem Markt geschwemmt werden, müsste doch NAVIGON mittlerweile eine Lösung gefunden haben. Da sie doch ab September 2012 mit Hochdruck daran arbeiten, kann es doch nicht mehr solange dauern.


    Oder hat es schon ein Tablet-User (NEXUS 7&10) geschafft, die App störungsfrei zum Laufen zu bekommen?

    und gerade das ist ja nicht möglich, weil das tablet ja keinen simschacht hat. gibt es denn noch eine andere Möglichkeit?


    Wie hier schon beschrieben, geht das über einen Wlan Hotspot (erzeugt z.b. mit dem Galaxy S2) ohne Probleme. Es kostet auch nicht mehr, da die Verbindung zum Tablet ja nichts außer Akku-Leistung kostet. Bloß es ist ein Aufwand, der sich wohl nur bei langen Fahrten lohnt. Da hätte man natürlich bei dem Tablet schon darauf achten müssen, dass ein G3 Anschluß möglich ist.


    Ich selbst warte noch solange, bis das NEXUS Tablet 10" auch eine G3 Anschluß bekommt, wie es das Nexus Tablet 7" gerade bekommen hat. :D

    Hallo,
    ich habe mir das Update auch gerade geholt. Es ging sehr rasch, aber ich habe noch keine Veränderung erkennen können. Aber vielleicht ist da jemand cleverer und gibt ein Feedback zu dem Update. Ich finde es eigentlich immer blöd, wenn ein Update von irgend einer Software stattfindet und es kein changelog gibt. :rolleyes:

    Hallo,


    ich glaube nicht, dass du die Daten über Titanium Backup zurückspielen kannst. Die Favoriten bzw. Routen sind in den Systemdateien eingebunden. Wenn du Pech hast, stellst du mit der Rücksicherung auch die Version zurück. Es hat wohl nur Sinn die betroffene Systemdatei zu sichern. Irgendwo hatte ich die auch einmal gelesen, aber es ist mir zu müssig, die wieder zu finden. Da ist es für mich einfacher die paar Ziele wieder über die Kontakte erzeugen zu lassen. Navigon bekommt das einfach nicht gebacken. ;(

    Wenn die Anwendung nicht startet, kommt man nicht mehr dran. Und ob die 40 Zeichen in einem Telefongespräch richtig übermittelt werden können, ist auch noch fraglich..... :D


    Also ich hatte das gleiche Problem beim Umstieg von GB auf ICS bei gleichzeitigem Wechseln auf Navigon 4.5. Natürlich bringt das Telefonieren überhaupt nichts. Am besten geht es eigentlich mit einem Screenshot vom Smartphone. Ich habe aber zusätzlich noch die Device-ID in der Email als Text fett hervorgehoben. Man weiß ja nie ob die angehängte oder in der Mail befindliche Grafik durch die Navigon-eigene Firewall schlufen kann.


    Das es überhaupt nicht zu installieren ist, habe ich noch nicht erlebt. Dann muss du einfach alles was nach Navigon richt, vom Smartphone löschen. Dann vielleicht noch die ganzen Caches usw. Da gibt es in den einschlägigen Foren genügend Information wie man den ganzen Kram platt machen kann. Anschließend dann noch einmal sauber Downloaden (nicht die Karten) und neu installieren. Die Karten sind ja auf der externen Card und sind von der Aktion eigentlich nicht betroffen. Es sei denn du hast den Speicherort individuell festgelegt.


    Zum Schluss aber noch ein Frage. Läuft Navigon jetzt bei dir oder immer noch nicht. ?(


    Aber ich empfehle nach der Installation überhaupt einige Screenshot von der Oberfläche von Navigon zu machen. Dazu gehört natürlich als wichtigstes die DEVICE-ID.


    Wenn die Geräte unter dem selben Google-Konto registriert sind, lässt sich eine Kauf-App auf bis zu fünf Geräten installieren.


    Ich glaube aber, dass es hier nicht um das Installieren geht, sondern um die Registrierung. Das bestimmt aber nun mal Navigon. Es gibt genügend Beiträge, wo es solche Registrierungsschwierigkeiten gab. Immer dann, wenn die App neu installiert wird, verbindet sie sich kurz mit dem Navigon Server. Das ist übrigens das einzige Mal bei der eine Online Verbindung zwingend notwendig ist. Es bleibt also nur der Weg Navigon eine nette Email zu schreiben und hoffen, dass die Version auf dem Zweit-Gerät freigeschaltet wird und hoffentlich auch das nächste Update überlebt. Das habe ich auch gemeint mit der Übertragung der Device-ID an Navigon in Form einer Email.


    wlambda
    Die App kannst du tausend Mal herunterladen. Nur was bringt es. Du kannst sie auch mit TB sichern und auf andere Geräte kopieren bzw. installieren. Nur die Registrierung muss klappen. :D