Beiträge von Rat

    Hallo!


    In meinem Fall suche ich ein, zwei Ersatzakkus für meine Fortuna Clip-On.
    Wie sind Eure Erfahrungen mit Handy-Wechsel-Akkus von Billig-Herstellern (z.B. ebay)? Könnt ihr mir Anbieter, Marken empfehlen? Es soll ja viel Schrott angeboten werden. ?(


    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Also ich bleibe ersteinmal bei der Version 1, war schon schwierig genug, die zum Laufen zu bringen und die neuen Features rechtfertigen für mich keinen Wechsel.


    ckl
    Ich habe zwar keinen iPAQ, sondern einen ASUS 620BT, aber die aktuellste Version 1, läuft bei mir auch nicht, weil ein Speicherloch in mm2go den Speicher "frißt", bis er aus ist. Zudem sorgte der Energiesparmodus meines PDAs regelmäßig für Abstürze. Seit ich die Vorgängerversion (ich glaube 1.1.39) verwende und den PDA im Automatik-Strom-Modus verwende läuft mm2go prima stabil und hat eigentlich alles, was ich brauche.

    Aus den FAQs von MagicMaps:


    " Bieten Sie auch Karten für Frankreich / die Schweiz / Österreich / Italien / etc...?
    Nein, noch nicht. Momentan nur für Deutschland, es sind jedoch Produkte in Planung, v. a. für Österreich. Besuchen Sie einfach gelegentlich unsere Webseite oder tragen Sie sich in unseren Newsletter unter www.magicmaps.de/karten/newsletter.html ein, um über neue Produkte informiert zu werden."

    Ach so, verstehe, konnte mm2go bislang noch nicht in vga bewundern, lohnt sich aber demnach scheinbar auch nicht, solange das Programm diese Auflösung nicht richtig nutzt. Keine Ahnung wie das nun in der neuen Version ausssieht, die ja bald kommen soll.

    Hast Du Karten von DVD oder CD?


    Die Auflösung des Kartenmaterials von CD ist in der Tat äußerst mager, die DVD bietet hingegen gute Qualität, diese Investition lohnt auf alle Fälle!

    Ich nutze MagicMaps und MagicMaps2Go zum Wabderreiten. Das System ist einfach zu handhaben. Wenn Du Dich für MagicMaps entscheidest, dann kaufe Dir unbedingt die Kartenversion auf DVD, nicht CD, die Auflösung ist hier sehr bescheiden.
    Andere Kombinationen habe ich noch nicht ausprobiert.

    Hoffentlich kommt diese Unterstützung in einer neuen Version von MM2Go, sofern es überhaupt eine Weiterentwicklung gibt, die momentan leider nicht höchste Priorität hat. MM2Go ist sehr einfach gehalten, reicht aber für meine Bedürfnisse. Auf topographische Karten Österreichs auf DVD von MagicMaps warte ich sehnlicher!

    Es gibt so viele Hardware/Software-Kombinationen, da hilft wohl nur ausprobieren, für die verschiedenen Programme gibt es ja auch immer Demoversionen, die sich mit wenig Risiko und null Kostenaufwand testen lassen.
    Welches Programm das bessere ist, ist immer eine Frage des Anspruchs und wieviel man bereit ist dafür auszugeben. MagicMaps ist günstig und einfach zu bedienen und hat die nötigen Funktionen die ich zum Orientieren in der Natur brauche.

    Auch von mir ersteinmal ein Dankeschön für das eigene Brett. Zum Namen fände ich besser, wenn es "MagicMaps & MM2Go" heißen würde, denn ich bin der Meinung, dass auch Themen zur eigentlich Kartensoftware hier gut aufgehoben wären. Oder dann wenigstens "MagicMaps2Go", denn nicht jeder Einsteiger weiß, was sich hinter dem Kürzel "MM" verbirgt.

    Endlich habe ich auch die Stelle gefunden, was geändert wurde:


    Neuerung der Version 1.1.5 (CD) bzw. 1.5.5 (DVD)
    gegenüber Version 1.1.4 bzw. 1.5.4


    - Koordinatenanzeige von geografischen Koordinaten um Nachkommastellen erweitert
    - "Grobpixelige" Druckausgabe auf manchen Rechnern behoben. Volle verfügbare Auflösung steht wieder zur Verfügung
    - "Zerfaserter" Ausdruck von Touren bei Rheinland-Pfalz/Saarland 3D ist beseitigt

    Super, habe auch mal gerade abgestimmt, dabei ist mir aber folgendes aufgefallen:
    - Im Energiesparmodus bricht bei mir nit die BT-Verbindung ab, sondern MM2Go beendet sich einfach nach ca. einer bis drei Stunden.
    - bei der Tastaturbelegung wird es nicht möglich sein (oder ich halte es nicht für sinnvoll) die Karte mit den Tasten zu verschieben. Verschieben sollte sich die Karte nur bei ausgeschaltetem Empfang. Bei Empfang könnte man mit den Tasten die Zoomstufe ändern.


    Sind aber nur Details...


    Von Schnoeppis Liste hast Du die nicht ganz uninteressanten Punkte noch vergessen:
    - Länge des aufgezeichneten Tracks anzeigen, optional einstellbar
    - Übernahme und Verwaltung von "Schildern" wie auf dem PC
    - bundesländerübergreifende Karten
    - korrigierte Höhenangaben


    Ansonsten vielen Dank für Deine Mühen, bin auch mal gespannt was dabei herauskommt!