Beiträge von mobilo

    Hallo,
    die Tourenplanung geht auch und zwar relativ einfach mit verschiedenen Programmen:


    http://www.harzpoint.de/motorrad/motoplaner.htm#
    http://www.tyre.tk/
    http://www.gpsbabel.org/


    wobei bei Harzpoint die Route am Bildschirm verändert und sofort in
    *.kml umgewandelt und abgespeichert werden können. Nur die eindeutige Beschriftung habe ich noch nicht getestet, man will seine Route auf dem Navi ja wieder finden..


    Mit Tyre kann man etwas umständlicher die Route verändern, dafür ist die Namensgebung einfacher. Anschliessend die Route als *.gpx abspeichern und dann mit GPSBabel in *.kml umwandeln (Google Earth (Keyhole) Markup Language (.kml))


    Die Ablesbarkeit des Bildschirms der Navis bei direkter Sonneneinstrahlung scheint ein generelles Problem zu sein. Beim Tourmate MX-350 ist das nicht anders, ich kann aber das Navi schnell so drehen das es wieder erkennbar wird und zudem habe ich noch die Ansage über Headset.


    Fazit: Mit der Möglichkeit der günstigen (kostenlosen) Tourenplanung, Ansage über Headset, wenn auch etwas übersteuert, IPX 7 und bei dem Preis von 201 EUR per Nachname
    ist es für mich allemal eine Alternative die ich den teueren Lösungen vorziehe.
    Testfahrten mit PDA oder Smartphone über Kopfhörer im Tankrucksack mit Navigon MN6, waren für mich grauslich. Es konnte bei Sonne überhaupt nichts auf dem Display erkannt werden, der Plug-In-Kopfhörer hielt nicht unter meinem Integralhelm und beim Abnehmen des Helms glaubt man die Ohren mit abzureisen --> also schlechte Erfahrungen!!!


    Die Praxis sieht sowieso immer anders aus als die Planung und die Tour ist ziemlich stark vom Wetter abhängig und zudem sollte man zumindest Übersichtskarten dabei haben.
    Der Weg ist das Ziel --> alter fränkischer Spruch. ^^

    Hallo,
    habe mir dieses günstige Moped-Navi bei Pearl gekauft 199 TEURONEN plus 2 EUR Nachname
    + 43 Länder Europas
    + schnelle Routenberechnung
    + schlägt vier Routen vor, Schnell, Kurz, Sparsam, Leicht die immer gleichzeitig berechnet
    werden
    + Bluetooth Headset Mono
    + Lenkerhalterung ist ganz OK
    + Ablesebarkeit des Displays ist bei direkter Sonneneinstrahlung gerade noch akzeptabel
    + Wasserfest nach IPX 7
    + gute Bedienung mit Handschuhen in den wichtigen Funktionen
    wie Darstellungsänderung
    + schnelle Neuberechnung
    + gut für Navigation von A nach B evtl. über C


    - sucht sofort ein GPS-Signal, findet er keines ist die Darstellung zunächst grau
    - Akku hält nur ca. 2 Stunden
    - es kann nur ein Zwichenziel eingefügt werden
    - keine Tourenplanung möglich
    - Bluetooth Headset wird auch vom Telefon erkannt aber der Code ist unbekannt,
    kein Pairen möglich auch nach Eingabe der oblig. 0000
    - nur 2 GB Speicherkarte, kann nicht kopiert werden
    - gespeichert Routen sind im *.dat-Format, geplante Routen unter Google Maps in
    gpx-Format und Umwandlung mit GPSBabel in klm-Format wird nicht erkannt
    - die vorgeschlagenen Routen sind nicht ganz verständlich von der Auswahl her
    - Headset ist übersteuert und etwas quackelich, man gewöhnt sich aber daran


    in anderen Foren wird auch darüber diskutiert z.B in
    http://www.goes-to.com/wbb/all…-pearl-ab-170/index3.html


    Hilfreich währe, wenn sich jemand mit der Konvertierung von gpx-Routen über GPSBabel oder ITN-Konverter auskennen würde.
    Die Software ist nach "Experten-Meinung" eine iGO-Software.


    Wer hat noch Erfahrungen mit diesem Navi sammeln können? ^^

    Hallo,


    habe seit einiger Zeit MN6 auf dem HTC D2 und es funktioniert einigermaßen, wenn auch die Ansicht etwas gestreckt ist. Jetzt habe ich von den xda-developers das Hyper GPS B6 heruntergeladen, installiert und zum laufen gebracht. Schließe ich den Kopfhöhrer direkt am D2 an bekomme ich Verkehrsmeldungen, wird der Kopfhöhrer über den original HTC Adapter YC A300 angeschlossen kommen keine Verkehrsmeldungen mehr herein?


    Lösungsvorschläge im Forum zu MN7


    http://forum.pocketnavigation.de/tid1140174-sid.htm


    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=512630


    zum Thema Hyper GPS brachten keinen Erfolg

    Wer hat Erfahrung und Lösungsvorschlag?

    Hallo,


    nachdem hier noch keine klaren Aussagen bestehen auf welchem PDA mit welchem Betriebssystem und vor allem mit welcher Auflösung Navigons MN 7 funktioniert, möchte ich das mal in Erfahrung bringen. Selbst habe ich einen Typhoon Myguide 6500 XL mit WM 2003, hat es damit schon einer probiert oder gibt es damit absolut keine Chance für mich und MN7?
    Habe das Bundle MN6 mit MN7 für PDAs im Juli 2008 bestellt, da stand wenigstens der Myguide 6500 XL noch auf der Liste.
    OK, jetzt habe selbst gelesen, dass dieses Gerät nicht auf der Freigabeliste von Navigon steht und schon gar kein WM 2003 funktionieren soll, vielleicht hat es aber jemand ausprobiert und hat Erfahrungswerte.


    Vielen Dank für die Auskunft :)

    Hallo,


    hat schon mal einer TMC mit dem HTC Touch Diamond ausprobiert, klappt es oder gibt es Probleme?
    Weitere Fragen währen das Akkuverhalten und
    ist der Speicher mit 4 GB evtl. zu klein?
    Ist die Rückseite des Gerätes eben oder "wackelig" durch den "Diamandschliff"?


    Danke für Eure Antworten.


    Gruß


    mobilo :)

    Danke 900SS-97, der POI-Ordner war defekt,
    neu Formatiert wieder überspielt und es funktioniert ca 25 sec Startzeit,
    kannst Dir einen kräftigen : drink genehmigen ;D

    Hallo,


    seit kurzem benötigt das 2100 nach einem Reset oder Kaltstart (6 sec Ein/Aus Taste) bis zur Warnmeldung 1min5sec (65sec). Mir scheint diese Zeit hat sich verdoppelt. Gibt es eine Erklärung, hat das BIOS Probleme? :-D)


    Gruß


    Mobilo

    Hallo,


    ich habe mit Aufmerksamkeit die TMC - Diskussion verfolgt. Habe selbst einen PDA mit Y-Adapter und Antennenanschluss und den 2100 mit integr. TMC-Modul im Ladekabel.


    Der Empfang beim PDA mit Y-Kabel und Autoantennenanschluss ist im Vergleich zum 2100 mit besagtem integriertem TMC-Modul im Ladekabel um Längen besser.


    Ein Anruf und technische Klärung mit dem Hersteller, des wahrscheinlich verbauten GNS FM 6 beim 2100 im Vergleich zum GNS FM 9 mit externer Anschlussmöglichkeit , war die Aussage, dass bei der Empfindlichkeit und Empfangsstärke bei beiden Empfängern kein Unterschied besteht.


    Entscheidend ist aber, dass mit dem GNS FM6, bei dem das Ladekabel als Antenne fungiert und das Auto bekanntlich ein Faradeyscher-Käfig ist, die Empfangstärke durch die "Abschirmung" des Autos, selbst in Sendernähe, recht unterschiedlich und sehr schwankend sein kann.
    In schlechten Empfangsgebieten wie bei mir --> kein Empfang beim 2100.


    Der einzige Vorteil beim 2100/2110 ist, dass die Wurfantenne wegfällt, die Empfangsstärke aber vergleichbar mit einer Wurfantenne ist und selbstverständlich die Leistung bei Anschluss an die Autoantenne mit Y-Kabel nicht erreicht. ;D


    Korrektur: Nach Rückmeldung per Email ist beim 2100 kein GNS FM6 verbaut, vielleicht ist deshalb die Empfangsqualität so schlecht oder ein Totalausfall so häufig X(

    der Typhoon 6500XL war ein Sondermodell der über Lidl verkauft wurde.


    Die offizielle Version von Typhoon war der 3500 und war auch länger am Markt.


    Mittlerweilen gibt es die Firma Typhoon und diese PDAs nicht mehr.

    Beide PDAs sind aber, denke ich, baugleich mit dem Mio 168.


    Bei der Registrierung ist nur die Serien-Nr. des Gerätes und die Serien-Nr. der Software wichtig. :]

    Hallo digiprof1,


    ich habe ganz normal die Software für den für den Typhoon 3500 bestellt und per Telefon registrieren lassen. Seitdem läuft MN 6.2 auf meinem Typhoon 6500XL.
    Das Updaten per Navigonfresh z.B. mit der Blitzersoftware hat auch geklappt.


    Viel Erfolg :D