Beiträge von aries13

    @ Pirol1, vielen Dank!


    1. Heißt das ein (Windows)-Formatieren des ganzen Navi-Laufwerks?


    3. Da sind sie ja schon drinnen, denn da hinein habe ich sie ja eingespielt.
    Trotzdem kommt bei jedem Einschalten (nicht aus Standby) die Nachricht "Ziele der Kategorie MyPOIs werden geladen"...


    5. Büroklammer ist klar, aber was macht ein Softreset - was löscht es, was resettet es?

    Vielen Dank, Pirol1!


    Die Nachdenk-Phase ließ einige Zusatz-Fragen hochkommen und ich hoffe, Du kannst sie mir freundlicherweise erklären.


    Ich habe habe mein 70 Premium Navi via FLASH in den Auslieferungszustand versetzt und dann auf das Notebook als Backup kopiert.


    Frage 1: Sollte ich nun auf der Urlaubsreise ein Problem haben, kann ich dann die Notebook-Kopie rückspielen und es wird funken - oder macht FLASH da was zusätzlich?


    Habe alles auch auf eine SD Card kopiert und ebenso wie HeinS die neuen Maps nach dorthin geladen (und zusätzlich aufs Notebook sicherheitskopiert).


    Frage 2: Ist das schlau oder sollte ich die Maps für bessere Performance ins Navi kopieren?


    In der SD-Card-Datei ApplicationSettings.xml habe ich die max. Zahl der POIs auf 50.000 erhöht und dann 40.000 Campingplatz-POIs auf die SD-Card aufgespielt.
    Ziehe ich das USB Kabel ab, fährt das Navi neu hoch und "importiert" die POIs.
    Ebenso bei jedem Einschalten des Navis.


    Frage 3: Wohin "importiert" MN7 diese POIS?


    Schaue ich nun in die ApplicationSettings.xml im Navi, stehen da auch 50.000 erlaubte POIs !!!


    Frage 4: Wie kommt das? Durch das "Importieren"?


    Bei einigen Datei-Änderungen muss man nachher "Reset" drücken um sie zu aktivieren, sagen die Software-Gurus hier.


    Frage 5: Ist das ein "SoftReset" und was geschieht bei diesem "Reset" genau?


    Danke für Deine Hilfe und schönes Wochenende!

    Ich habe den 4 GB Inhalt des Navi auf eine 8 GB SD Card kopiert, zusätzlich viele POIS drauf gespeichert und diese eingesteckt.


    Läuft mein Gerät nun von der SD Card oder nach wie vor von "intern" ?


    D.h. wenn ich Änderungen in der ApplicationSettingPathes.xml machen möchte (tolle Hinweise hier bzgl. Favoriten und Routes sichern).
    muss ich die in der Datei auf der SD-Card machen oder in der im Gerät?

    Beim Studium der Freisprecheinrichtung eines Autoradios las ich,
    dass das Telefonbuch nur übertragen wird, wenn es am Telefon gespeichert ist.


    Ich habe meine Kontakte aber nur auf der SIM Karte.
    Habe sie nun auf das Telefon kopiert und neuerlich versucht, es auf das Navi zu laden.
    Und siehe da: Es wurde anstandslos geladen und die Freisprecheinrichtung funkt wieder!


    Wieso es früher einmal nur von der SIM Karte ging und irgendwann später vom Navi wieder verschwand, ist mir allerdings schleierhaft.

    Ich hatte mein Nokia 2630 schon einmal aktiviert und das Telefonbuch gespeichert und alles funktionierte super.


    Aber auf einmal kein Handy mehr da.
    Neu gesucht - gefunden - gekoppelt, aber das Telefonbuch wird nicht geladen. Das Sync beginnt, wird aber nach 1 Sekunde beendet, weil:


    o Das Telefonbuch enthält keine Einträge (doch sehr wohl)
    o Das Mobiltelefon sendet keine Daten (am Handy wird angezeigt: "Sync wird gestartet" - "Sync sendet Adressbuch" - "Sync/Empfang von Adressbuch" - "Sync wird beendet")
    o Die B/T Verbindung ist schlecht (beide Geräte liegen nebeneinander)
    o Die Verbindung ist unterbrochen (nein)


    Habe am Navi das Handy gelöscht und am Handy das Navi gelöscht und alles neu gesucht/verbunden - wieder nichts.


    Was bitte kann das sein?

    Des Rätsels Lösung ist:


    In der Umkreissuche: Anzeige der POIs entsprechend der Entfernung vom aufgerufenen Ort
    Sonderziel-Suche in einem Ort: Anzeige der POIs alphabetisch geordnet.


    Das ist auch bei den archies-EU-Campingplatz-POIs so, wobei hinzukommt, dass archies einige Plätze zu anderen (aber nahegelegen) Orten zuordnet, als MN7.


    Verwirrend ist es deshalb speziell bei Korsika (bzw. Frankreich), weil archies da viiiiiiiiiiiel mehr POIs hat als die im MN7 verankerten!
    Daraus resultierte meine Verwirrung, die zu diesem Thread geführt hat.


    Hoffentlich war er nicht unnötig, da andere vielleicht diesen Unterschied auch nicht wissen - im Anwenderhandbuch konnte ich es nicht finden.

    Interessante Erkenntnis nach dem vielen Herumsuchen von POIs anlässlich meiner Korsika-Reise.


    Wie schon oben beschrieben, werden POIs, gesucht per "Neues Ziel - Sonderziel suchen" entweder gar nicht - oder nicht korrrekt - meist über die ganze Insel verteilt - angezeigt.


    Rufe ich aber einen Ort auf und gehe dort in die "Umkreissuche", dann wird alles korrekt, sogar mit der jeweiligen Entfernung vom Ort, angezeigt !!!


    MN-7 berechnet also die Suche nach POIs via "Sonderziel suchen" und "Umkreissuche" unterschiedlich !?!?!?
    Ich habe Version 7.6.10 (build-1403), Program 101122-1851, Maps Q2 2011

    Korsika liegt östlich von Greenwich, ca. auf 8 Grad.


    Rahotep,
    Dein Beitrag hat mich nun glücklicherweise gezwungen, genauer zu checken.
    Etwas mühsam, die POIs anzeigen zu lassen und dann den Maßstab verkleinern bis man sieht, ob die Lokation in der Nähe jener ist, die man aufgerufen hat.
    Dummerweise zeigt der Screen den Maßstab nicht an ...


    Habe nun POIs in Brest (westlich von 0) gecheckt und da scheint alles zu stimmen!


    Paris (östlich von 0): NAVIGON Hotels und Campingplätze OK, einige von Archies-Campings falsch.


    Grenoble (östlich von 0): Scheinen zu stimmen ...


    Also doch nur ein Korsika Problem - da stimmen auch die NAVIGON POIs nicht !?
    Oder Fehler bei Längengrad 8?
    Nein, MILANO liegt auch auf 8 und da stimmt alles !
    Eigenartig ?!?!?!

    Habe nun auch die in der NAVIGON SW gespeicherten Campingplätze UND ANDERE POIs (Hotels, ...) gecheckt und musste feststellen,
    dass auch die völlig falsch angezeigt werden.
    Also auch hier werden Plätze angezeigt, die nicht in dem Ort liegen, den man aufgerufen hat (nicht einmal in der Nähe).


    Habe nun POIs in Deutschland, Österreich und Italien gecheckt und siehe da: Die werden korrekt angezeigt!


    DAS HEISST: Nur (? ) in FRANKREICH STIMMEN SIE NICHT !!!!
    Könnt ihr das mal bitte bei Euch checken ?

    @ bab
    Danke für Deine Antwort.


    Also in der Datei stehen 30.122 POIs (alle europäischen Campingplätze).


    Wenn ich nun in Frankreich den Ort Propriano (Korsika) aufrufe und dort die Camping-MyPOIS aufrufe, erscheinen folgende 4 POIs am Anfang:


    Zuerst im Ort Aregno (Zeile 6084 in der Datei)
    Dann in Calcatoggia (Zeile 5866)
    Dann Olmeto (Zeile 5823)
    Dann Olmeto (Zeile 5821)
    Gefolgt von weiteren 70 Plätzen, alle über die Insel verteilt,
    keiner davon in oder um Propriano.


    Propriano liegt in etwa auf
    8 Grad, 54 Min, 04 Sek (ist das 8.96 ?)
    41 Grad, 40 Min, 11 Sek (ist das 41.84 ?)
    Fragen:
    Wie kann ich am Gerät die genauen Koordinaten der Ortsmitte feststellen ???

    Umrechnung Grad - Dezimal am Gerät möglich ?



    Die Zeilen der Datei sehen so aus (in Reihenfolge wie oben angezeigt):


    8.87543, 42.60882, "A Marina - Aregno (20) >+33495607541"
    8.74949, 42.04797, "A Marina - Calcatoggio (20) >+33495522184"
    8.84421, 41.69783, "Abartello - Olmeto (20) >+33495740512"
    8.87775, 41.69683, "Aglio - Olmeto (20) >+33495760715"


    Nach den Koordinaten folgt der Name des Platzes, der Ort und die Tel.Nr.


    Die Orte Aregno, Calcatoggio und Olmeto sind weit entfernt von Propriano !


    Ich habe testweise die österr. Plätze auf eine neue Datei herausgezogen (nur 91 Zeilen) und die Anführungszeichen am Beginn und Ende gelöscht und am Ende eine Tilde angefügt, um dem NAVIGON Standard zu entsprechen. Aber es ändert sich nichts - auch hier Anzeige von Plätzen, die nicht im Ort/der Umgebung liegen!!!



    @ Boss71
    Danke für Deine Antwort.


    ? ? ? Wo krieg ich das her ???

    Ich habe mir die Campingplätze von archiescampings.eu geholt und die GARMIN.csv Dateien nach MyPOIs kopiert.


    Aber die Anzeige ist wirr. Rufe ich die Sonderziele für einen Ort (in meinem Fall jetzt Korsika) auf, werden Plätze von ganz andern Orten, bzw. sogar über Korsika verstreut, angezeigt.


    Der einzige Unterschied zu dem im Handbuch (Seite 79) beschrieben Format einer Zeile ist, dass am Ende jeder Zeile ein Anführungszeigen (") steht anstatt einer Tilde (~).
    Kann das das Problem sein?


    Spätere Anmerkung: Nein, das ist nicht das Problem. Ich habe die Datei auf den NAVIGON Standard geändert, aber es ändert sich nichts an der falschen Anzeige.

    @ 2K2,


    ich habe die Datei geändert und bekam nun wie im Gerät jetzt auch auf der SD Card eine BACKUP\Favorites.


    Die Favorites.old und Favorites.store sind seit Anfang an je 6 kB groß, obwohl ich in der Zwischenzeit 40.000 POIs gespeichert habe.
    Ich bin schwach im Programm lesen und verstehe daher nicht, wann die POIs in der Favorites.store gespeichert werden?