Beiträge von aries13

    Wieder Danke, HSVMichi!


    Ich habe Android 5.0.1 und sehe 2 Haupt-Ordner: Card und Phone.
    Card IST die SD-Card, denn die habe ich vor der HERE Installation reingsteckt, vorher gab es nur Phone.
    Und Card schaut so aus:
    Card
    Android
    data
    unter vielen anderen:
    com.here.app.maps
    files ----------> und die ist leer.


    Auch die anderen haben jeweils einen cache und files Ordner, wobei ALLE leer sind.
    Kein Wunder, ich habe auf die SD-Card ja nur die 2 HERE Karten gespeichert, die mir in der HERE App angezeigt werden.


    Jetzt also habe ich die D und die Ö Karte drauf, HERE kann damit navigieren, bis auf das ÖFFI-Navigieren. Keine Bus & Strassenbahnlinien angezeigt.
    Nicht einmal zwischen Haupstädten (obwohl hier die Eisenbahnlinien angezeigt werden) kann man routen.
    Na ja, ich fahr eh mit dem Auto...
    Frage mich nur, mit was HERE geroutet hat, wie ich die Ö Karte nicht drauf hatte - und doch ging es ???


    Und sie arbeiten ja an einer guten Bedienungsanleitung...


    Süße Schoko-Grüße aus Wien!

    Danke HSVMichi für Deine Antwort!


    Ich habe gestern versucht, die Österr. Karte auf die SD-Card zu laden und es funkte.
    D.h. laut HERE Helpdesk war sie nicht im internen Speicher, denn eine Karte darf nur entweder-oder sein, aber nicht in beiden Speichern.
    Mit welcher Karte daher hat HERE navigiert, wenn die HERE-Österr.Karte eigentlich gar nicht gespeichert war?


    Habe nun meinen Speicher Deinen Angaben nach inspiziert und siehe da,
    im internen Speicher gibt es diese Ordner nicht, aber auf der SD-Card.
    NUR: Da gibt es Android/data/com.here.app.maps/files - und der ist LEER !!!


    Auch gecheckt: Android/data/com.google.android.apps.maps/files - auch der ist LEER !!!
    Ich habe alle Dateierweiterungen erlaubt, also muss ich alles sehen ...


    Meine Suche nach here-maps bzw. diskcache-v4 bzw. 41E0F06A verläuft ebenfalls ins Leere ...


    Wenn ich am Handy in der HERE App die SD-Card ansehe (unter "Karten herunterladen") sehe ich sowohl die D- als auch die Ö Karte !
    Bei beiden Karten kannn ich nur AUTO oder FUSSGÄNGER navigieren, nicht aber ÖFFIs...


    An einer besseren Bedienungsanleitung wird zur Zeit gearbeitet, sagt der Help Desk.


    Vielleicht liegt es an der Version? Ich hab 1.1.10402.
    Mysteriös ...

    Habe mir interessehalber das gratis HERE (1.1.10402) für offline Navigation aufs Samsung S4 (Android 5.0.1) geholt.
    Dann die Karte "Österreich" geladen, keine Möglichkeit gefunden, sie auf die externe SD-Card zu laden. Ist daher im internen Speicher.
    Dann gefunden, wie ich die ext. SD-Card selektieren kann und jetzt da drauf die "Deutschland" Karte geladen.
    Da wird sie über "Karte laden" auch angezeigt, ich könnte sie hier löschen. Die "Österreich" Karte wird auf der SD-Card nicht angezeigt.
    Wenn ich wieder auf den internen Speicher umschalte und "Karte laden" aufrufe, wird die Österreich Karte nicht angezeigt, d.h. kann sie auch nicht löschen um sie anschließend auf die SD-Card zu speichern.


    1. Wie heißen die Karten auf der SD-Card und in welchem Ordner sind sie? Wenn ich die SD-Card anzeige, gibt es nirgends ein "Deutschland" ?
    2. Wie heißt die "Österreich" Karte im internen Speicher und in welchem Ordner ist sie?


    Danke für Eure Hilfe!

    Danke Yorrix,


    hatte das im Frühling auf Korsika (Karten 1Q12) und jetzt im Winter im Salzburgischen (Karten 4Q12).


    Bin vorgestern in einem Wiener Bezirk unterwegs gewesen wo ich mich nicht so auskenne und habe damit geroutet.
    Irre Umwege errechnet, trotzdem nachgefahren um zu sehen, ob es mich doch zum Ziel bringt.
    Leider nein - wurde in Straßen geleitet, die schon Jahre für den allgemeinen Verkehr gesperrt sind.
    Musste daher wieder den gedruckten Stadtplan heranziehen.
    Daher verwende ich es in Wien nicht.


    Aber wenn ich wieder mal auswärts unterwegs bin werde ich mir die Stelle(n) notieren.

    Auch mit den Karten 4Q12 wie schon mit den Vorgänger Versionen wird mir manchmal das Abbiegen falsch angesagt:
    "Nach xxx Metern biegen sie rechts ab", auch wenn es da gar keine Möglichkeit zum Abbiegen gibt.
    Die Route am Display wird aber mit Abbiegen nach links korrekt angezeigt.


    D.h. ich kann mich auf die reine Ansage nie verlassen, muss jedesmal am Display nachsehen. Nicht lustig...


    Ist das bekannt? Gib es eine Lösung dafür?

    Hallo weichheimer,


    wenn Du auf der Karte bist, dann drauftippst, kommt unten eine Anzeige mit 5 Icons.
    Tippe auf das Icon mit den Zahnräder, dann Dienste und dort SOS Notfallhilfe.


    Da wird Dir die genaue derzeitige Adresse und deren Koordinaten angezeigt und darunter kannst auswählen:


    Tankstelle - Polizei - Krankenhaus - Apotheke


    Bis auf Polizei funktioniert alles..

    Wen ich am NOTFALL-Menü die Fläche "POLIZEI" antippe, werden mir der nächste
    Parkplatz
    Restaurant
    Hotel
    Sportplatz
    Apotheke
    angezeigt, aber nicht die Polizeidienststelle.


    Bei den POIs habe ich die Anzeige von POLIZEI sehr wohl ausgewählt...


    Was bitte mache ich falsch?

    Heute wieder eingeschaltet und bei der Erinnerung, das Navi nicht während des Fahrens zu bedienen,
    wurden meine Taps auf das Display nicht mehr erkannt. Einfach tot...
    RESET half nicht.


    Habe es wieder zerlegt, das Tesa Band hielt nicht, der Akku war lose.
    Konnte aber nicht erkennen, was das angestellt haben könnte.
    Ihn also jetzt mit Spiegelklebeband wieder angeklebt.
    Beim neuerlichen Zusammendrücken gesehen, dass da ein Verriegelungszapfen unten bei der Schrift "NAVIGON"
    die goldene gedruckte Schaltung vom Display zur Elektronik eindrücken könnte.
    Darauf geachtet, dass der Zapfen unterhalb des Bandes zu liegen kommt.
    Jetzt funkt es wieder - ich hoffe, für immer...

    Habe alle POIs in meiner Umgebung abgesucht und festgestellt, dass viele falsch sind.
    Da werden Restaurants angezeigt, die es seit 20 Jahren nicht mehr gibt.
    Andere werden zwar mit richtiger Adresse angeführt, in der Karte aber wo anders angezeigt.
    Ein McDonalds wird in der POI Liste korrekt angezeigt, aber in der Karte nicht gezeigt.


    Im 70 Premium kann ich aber nur selbst melden:
    Neue Hausnummer
    Neue Straße
    Neuer Kreisverkehr
    Fahrtrichtung geändert
    Tempolimit geändert
    Straßenname geändert.


    Um zu sehen, wie das geht, habe ich an einem Punkt nun "Neuer Kreisverkehr" angetippt -
    und da kam keine weitere Frage mehr, sonder gleich ein
    "DANKE für die Meldung".
    Wie kann ich das wieder rückgängig machen?


    Und wie die anderen Fehler berichten?
    Direkt bei Navteq? Wollte sehen, wie und ob das geht und ging auf
    https://mapreporter.navteq.com/?userType=CONSUMER&language=de
    aber da loopt es ewig und die URL öffnet nicht.

    Hallo dei71,


    das Fummeln war erfolgreich, eine alte Plastikkarte (und natürlich Dein Tipp) hat es ermöglicht.
    Als Unbedarfter wollte ich mir das aber nicht zutrauen.
    Verwirrend ist dann das verdrillte schwarz/rote Kabel mit dem Mikrofon dran.
    Es verhindert, dass man die beiden Hälften auseinanderbiegen kann.
    Ich wollte schon den Stecker herausziehen, was mir aber in Ermangelung einer nötigen winzigen Zange nicht gelang.
    Doch plötzlich hing das Mikrofon am Ende des Kabels frei herum - das Wiedereinsetzen beim Zusammenbau war wieder fummelig.


    Die goldene gedruckte Schaltung zum Display musste ich gar nicht abheben oder sonst wie berühren, sie überlappte den Stecker des Akkus nicht.
    Und der Stecker ging einfach heraus, der neue einfach hinein und ich habe ihn wie der alte war mit Klebenband gesichert.
    Nicht so einfach war es, den Akku heraus zu hebeln - dessen Klebeband klebte wirklich.
    Bin gespannt ob mein doppelseitiges Tesaband hält.


    Nach 1/4 Stunde Ladung zeige die LED schon grün, ich schaltete das Navi ein und siehe da: Alles funkt.
    Und auch die Batterieanzeige hat wieder 3 Balken statt nur 2.
    Es war also doch der Akku und nicht die Lade-Elektronik, wie es ja auch hätte sein können.


    Nun werde ich das Gerät morgen Früh einschalten und auch die nächsten Tage beobacheten,
    um zu sehen, ob der Akku nun länger als 1 Nacht hält.


    Nochmals tausend Dank für Deinen Tipp und Deine Hilfe!

    Hallo dei71,


    ich habe nun den Akku erhalten und einen Torx TX6 Schraubenziehzer aus dem Baumarkt besorgt, habe die 4 Schrauben heraussen, aber die beiden Gehäusehälften stecken fest zusammen - kann zwar meinen Fingernagel rundherum durchziehen aber krieg sie nicht auseinander.
    Vielleicht der Grund, warum sich der NAVIGON Servie das ersparen wollte und "keinen Fehler" fand.


    Wie hast Du das gemacht - kennst Du einen Trick - oder einfach rohe Gewalt?