Beiträge von f_p

    Hallo Cludy,


    nun, schon das Layout ist Autonavlastig gestaltet. tomtom etc. sind ja schon mit Logo-Layout versehen. Vielleicht wird da kräftig gesponsert...


    Touratech ist in der Professionalität und Support Avantgarde und State of Art, und damit de fatco autark. Was soll da Pockenavigation noch tun.


    Last not least sind die interessanten Abenteurer auf TTQV zu hause, das sind jene brennenden und handverlesenen Navigatoren, die nicht auf Straßen und Pisten fahren, wo alle herumtrampeln und daher kein Autorouting benötigen.


    gruß Peter

    [quote]Original von kockie
    Moin, da würde ich mal eine leicht ärgerliche, aber freundliche Mail schreiben....kann durchaus sein, dass TT Dich erhört.


    Hallo Wolfgang,


    In meinen zwei hinteren Stirnlappen fühlte ich schon ähnliche Gedankenkonstruktors sich zusammenzubrauen..., ich lass mich da gerne aufmuntern.


    Gruß aus Wien
    Peter

    Hallo Anton,


    na da werd ich mal upgraden.


    Schade das das zu Jahresbeginn laufende TTQV-Sonderangebot von ~100,- für die Proversion so schlecht beschrieben wurde, was es alles mehr bietet.


    So war von einem solchen Feature keine Rede. Hätte ich das gewußt...
    Jetzt wird' teuer, schade. Da werden sich noch einige ärgern.



    Grüße aus Wien
    Peter

    Hi Delago


    "In dem Popup-Menü wählst Du den Eintrag "Neue Karte importieren (ECWP://Server)..." aus. Im folgenden Dialog gibst Du den angegeben Link ein - und das war's."


    gibts in der standardversion nicht.
    gruß Peter

    Hallo Holger,


    Heute war ich halbblind, und die Softwareentwickler sind in Ordnung, denn die Button north und tilt gibt es. Unten im Steuerbedienfeld. Hab ich noch nie verwendet.


    Und alles wird gut...


    Peter aus Wien

    Holla Holger,


    au weia, beim zweiten GE-Kartenladeversuch ging schon wieder nichts mehr.
    Es kam das Fehlerfenster
    "Warning: Tilt<>0 and/or Rotation<>0
    Please press 'Reset tilt' and Reset north' first in GE.
    Also makre sure, that 'Terrain' ist switched off.


    Nun, das Häkchen bei "Terrain" in GE ist schnell gefunden und habe es auch entfernt.


    Wo man "tilt" und "north" resetten soll, ist auf GE nirgends zu finden, kein Button, auch im Menü ist nichts dergleichen.


    Der erste Import funkionierte nur weil die erforderlichen Einstellungen zufällig stimmten.


    Warum sind diese Softwareentwickler nicht fähig die Insiderrethorik zu verlassen, und einfach konstruierte sichere Angaben für Halbgebildete zu machen.


    mfg Peter aus Wien

    Hallo Werner,


    also wenn ich auf meine "neue Kartentabelle" rechtslicke öffnet sich zwar das Kontextmenü mit der Auswahlmöglichkeit "neue Karte importieren" aber in diesem danach erscheinenden Fenster gibt es natürlich keine Möglichkeit diesen "Kartenlink" einzugeben mit dem dann automatisch importiert wird. Da sind nur Explorerzugriffe machbar.


    Bleibt die Frage wo denn dann?


    Ich kann doch einen Link nur über einen IE-Fenster eingeben.
    Mit dem Fenster "Karte öffnen" das nach dem Rechtsklick auf "neue Karte importieren" erscheint gibts keine Möglichkeit der Linkgabe.


    Da bin aber heftig gespannt, was ich da falsch mache.
    Es ist sicher ganz simpel...


    Gruß aus Wien sendet
    Peter

    Hallo Delago,


    Der Link "ecwp://ww3.pcn.minambiente.it/Cartografi...wgs84_32/08.ecw" funktioniert leider nicht.
    Auch bei den italienischen 1:100.000 kommt nur eine leere Seite..., alles tot


    Werd mal im TTQV-Forum eine Suchanfrage starten.


    mfg frosch_peter

    Hallo Holger,


    habe Kompasskarten und auch verschiedene andere Südtirolwanderkarten in Papier gekauft (brauch ich für den Alpencross sowieso) und mich ans einscannen gewagt und geschafft.


    Beim kalibrieren war ich dann allerdings immer ein zwei Kilometer mit dem Alpentrack daneben, man mußte auch höllisch aufpassen das die Karten im Scanner schön parallel eingelegt werden.
    Da auf den Wanderkarten kein Kartenformat angegeben ist, und selbst das Kartengeschäft Nr.1 in Europa - Fa.Freytag & Bernd wo ich die Karten gekauft habe, mir kein Kartendatum zu diesen Karten beschaffen konnte, war dieses Ergebnis vorprogrammiert.
    Man gibt halt in Ermangelung von KADatums das WGS84 ein, und hofft das es klappt.
    So manche Wanderkartenhersteller halten schon mit gutem Grund die Datums auf den Karten fern...
    Habe allerdings mal irgendwo im Forum gelesen, das sich einer die Kompasskarten-Scans kalibriert hat, ob da eine brauchbare Genauigkeit dabei herausschaute, war da allerdings nicht zu lesen.


    mfg frosch_peter

    Hallo Holger,


    Hab den Import trotzdem probiert und geschafft. Die Neugierde war nicht zu unterdrücken.
    Ist ganz easy.
    GE ist natürlich aktiv, dann eventuell eine neue Kartentabelle anlegen, mit Rechtsklick darauf öffnet sich das Kontextmenü, klicke auf "karten auf Google-Earth importieren...".
    Dann ist in der Standard-Version allerdings Schluß mit lustig, denn dann kommt das Fehlermeldungsfenster mit dem Text:
    QVError: -214720116 ge-install_qpi
    Die Methode "~" für das Objekt "~" ist fehlgeschlagen.


    natürlich breche ist sofort ab und widme mich jetzt sinnvolleren Díngen im Leben...


    frosch_peter

    Hallo Holger !


    Uups, vergiß meine vorigen Fragen. GE-Karten sind für einen Mountainbiker völlig unbrauchbar, da man am PPC mit einer Maßstabsgröße fährt (500m bis 1,5Km) wo man in GE nur mehr verwirrende bunte Pixel sieht, welche nur mehr den Effekt haben den dargestellten Track in der Sichtbarkeit zu beeinträchtigen. Da ist man mit dem Track alleine besser dran.
    Nur die paar vereinzelt versteuten hochauflösenden braunen Flecken auf der Erde mit scharfer Auflösung wären brauchbar, und die sind äußerst rar und damit nie dort wo man sie bräuchte.
    Damit ist GE eigentlich ein Topfen, denn wenn alles hochauflösend wäre, dann müßte man zwanzig High-End-PC's in Serie schalten um so eine GE-Datenmenge am Monitor noch zu bewegen. No Way out.


    mfg frosch_peter

    Hallo Holger,
    könntest du mal bitte den GE-Karten-Transfer einem blutigen Laien näher beschreiben?


    Geht der GE-Kartenimport auch mit der TTQV4-Standard-Vollversion?


    Das wär der Hammer, wenn das funzt, gibts doch in Norditalien wo ich meine MTB-Alpenüberquerung heuer mache ja nach wie vor keine KartenCD zu kaufen. Kartenvirtuell ist Norditalien/Südtirol leider ein weißer Fleck.


    mfg Frosch_Peter

    Servus Mavad


    hab die maus vor zwei wochen v. haidservices bekommen. samt beiliegender cd. häkchen rein oder raus, selbsterklärend.


    die lösung gegenschwachbrüstige laufzeiten: mda compact von t-mobile, 49,- euro. handy auch glech dabei. laufzeit 7std, mit handy-standby. nur pda alleine hab ich noch nichtausbrobiert. das 2,8" display spart überdies strom.


    mache jetzt mtb-belastungstests. siehe avatar...kost ja fast nix das ding.
    mfg peter