Beiträge von dh-paule

    Tja,


    es klingt zwar doof ist aber so: DAS HAB ICH SCHON VON ANFANG AN GESAGT!


    Auf die Dauer bringt eine Speicher- und Editiermöglichkeit durch jeden User (auch den DAU) ganz sicher einen undurchschaubaren Datensalat hervor! Genau an diesem Punkt befinden wir uns jetzt!


    Die Poi_record_Funktion habe ich von Anfang an bemängelt. Ganz am Anfang als es noch richtig umständlich war konnte man durch diese Umständlichkeit zumindest den DAU davon abhalten irgendwelchen Quatsch abzuspeichern. Doch mittlerweile ist es sehr einfach auf POI-Record zu drücken und abzuspeichern...


    Nun fehlen zur nachhaltigen Kontrolle die entsprechenden Datenkonventionen etc... stattdessen gibts jetzt das Wetter im Poi-warner :-(


    Also da sollten unbedingt Änderungen eingefügt werden:


    - es sollte unmöglich gemacht werden an der gleichen Stelle mehrere POI's der selben Kategorie abzuspeichern.


    - gibt es an dieser Stelle schon einen Geschwindigkeits-POI so sollte kein anderer möglich sein (erst nach Löschen des alten)


    - es müssen gültige Datenkonventionen als MUSS-Funktion eingefügt werden. Sind diese Daten nicht drin fliegt der POI nach bestimmter Zeit einfach raus.


    - zu jedem POI wird auch der Username des Abspeichernden Users abgelegt! Das gibt zwar kurze Zeit lang ordentlich "Haue" aber die Gemeinschaft erzieht so diejenigen die "Bockmist" gebaut haben


    - die Idee mit den Fehlerpunkten pro User finde ich gut, so kann man die "schwarzen Schafe" oder DAU's erziehen


    SO, NUN SIND DIE ADMIN's / PROGRAMMIERER GEFRAGT!!!


    P.S: Ich musste die DatensalatErfahrungen auch erst selber machen um hinterher schlauer zu sein :-) In meiner beruflichen Praxis programmiere ich kleinere LotusNotes Datenbanken mit 50 - 100 Usern und ca. 5000 - 20000 Datensätzen, je nach Projekt. Und selbst bei solch "kleinen" Datenbanken muss von Anfang an auf die "DatenbankHygiene" geachtet werden !!!


    P.P.S DAU = dümmster anzunehmender User

    Zitat

    Original von B.K.
    - Das Feld mit der Entfernungsanzeige zur nächsten Fahranweisung ist überflüssig, es reicht wenn nach der Ansage der Entfernungsbalken eingeblendet wird.
    Viele Grüße
    Bernhard


    Na da muss ich aber widersprechen! Das Feld macht schon Sinn, denn schliesslich zeigt es die Entfernung bis zum nächsten "Event" an! Das hilft mir als Vieltelefonierer und Vielfahrer abzuschätzen wie lange ich noch telefonieren kann bis di nächste Info der "netten Dame" kommt. Ausserdem weiss ich dann auf der Autobahn wann ich aus dem "Tiefflug" in den Sinkflug übergehen muss um rechtzeitig in der Ausfahrt zur Landung anzusetzen.


    Fahr mal mit 200 und versuch 1000m davor von links nach rechts zu wechseln, abzubremsen, das Telefonat zu beenden und Dich auf die Dame zu konzentrieren :-)


    [Der letzte Satz war etwas überspitzt, ich telefoniere natürlich nicht mit >200 km/h]

    Hallo,


    vielleicht weiss ja jemand Rat!
    Seit einem PC-Absturz und daraufolgender Sync des XDA ins "Leere" habe ich das Problem das die nette Dame von Navigon nicht mehr mit mir redet! Sie sagt nicht wo ich langfahren soll, sagt nicht wo ein Blitzer steht, nur wenn Sie wegen Stau neuberechnen muss sagt Sie dies... Auch werden links oben keine Kilometer mehr angezeigt. Rechts unten die Kilometer/Zeit werden nur einmal berechnet und POI's sind auch keine mehr da.


    Kann es sein das dies mit der fehlenden MNPosition.txt zusammenhängt? Diese Datei fehlt nämlich! Ich kann mir vorstellen das diese Datei als Datenpuffer für alle Berechnungen hinterlegt wird...


    In welches Verzeichnis auf dem XDA muss diese Datei, und wer kann mir eine schicken? Bzw. was ist der Inhalt?


    D A N K E

    Ich hab heut 2 Stunden gekämpft und bekomme glopus nicht "stand alone" zum laufen. Es funktioniert nur wenn ich als Datenquelle MN angebe.


    Nun habe ich jeweils MNB und den TOMTOM Routeplanner auf jeweils einer Speicherkarte. (Es läuft immer nur entweder/oder)


    Wie bekomme ich nun glopus so zum laufen das ich die Höhenangabe nutzen kann? Auf COM1 läuft nix mit 38400 oder 9600 baud (GNS-TMC Maus)


    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen (bitte keinen Verweis auf den ellenlangen thread, ich bin derzeit mit modem im Netz)

    Ja, ich sehe es positiv, die MN EuropaVersion ist sozusagen die "beta-test" Version für den MNB-Europa :-)


    Ich habe mir für meine Norwegen-Flitterwochen den TomTom Routeplanner bei ebay ersteigert, das reicht mir vollkommen. Ich will ja hauptsächlich wissen wo ich bin... navigieren kann sich schon selbst :-)


    Und nach dem Urlaub kann ich TomTom ja wieder versteigern :-)

    Ja ja...


    Eintragen ist ja mittlerweile schon einfacher geworden, aber so richtig bequem, funktional und intuitiv ist es noch nicht... da kann noch optimiert werden.


    Wenn diese Hürde noch etwas abgemildert wird, dann kommen bestimmt auch noch mehr Daten rein!


    Wieviele USER sind denn eigentlich derzeit registriert ???

    Hallöle peterpu + bill ....


    Also ich würde da auch mitmachen wollen! Am liebsten natürlich Downhill (dh-paule) das wäre genau mein Ding. Aber neben meinem "BergAbRad" habe ich auch noch ein "normales" MTB mit dem ich durchaus bergauf fahren könnte :-)


    Also ich würde beides mitmachen, am liebsten jedoch DH :-)


    unser DH-Team

    Hallo,


    ich kämpfe auch seit geraumer Zeit damit den POI-warner und BMN gleichzeitig zum laufen zu bringen. Meist "versagt" der POI-warner nach kurzer Zeit den Dienst. Speicher habe ich ca. 20MB vor dem Programmstart zur Verfügung, das reicht meist kurzzeitig zum Laufen des POI-warners. Sobald aber TMC-Meldungen (<25) im Speicher sind ist der POI-warner weg.


    Nun ist mir aber folgendes aufgefallen: unter gleichen Bedingungen (verfügbarer Speicher/TMC-Meldungen) LÄUFT es mit POI+BMN im StandortModus, jedoch NICHT im Navigationsmodus!!! Probier das mal aus...


    Dumm ist eben nur das man den POI-warner nur im Standortmodus läuft, und gerade dann wenn man in der Fremde unterwegs ist seinen Geist aufgibt...


    Nicht nachvollziehbar!


    Vorallem interessiert mich und einige andere im Forum WELCHEN SPEICHERBEDARF beide Programme haben um sauber zu funktionieren!