Beiträge von BärBär

    ich habe von meinem Leidensweg hier irgendwo mal berichtet. Das Navi ging mehrfach zur Werkstatt weil es nicht mehr startete, hatte nach einem Werkstattbesuch plötzlich einen weiteren Mangel (verbogener Batteriekontakt) für den auch noch ich verantwortlich gemacht wurde. Der Kontakt wurde dann aus "Kulanz" repariert, das eigentliche Problem jedoch nicht. Dann habe ich das Ganze bei Aldi eingereicht und dann habe ich endlich ein Austauschgerät erhalten. Wenn du dein Navi auch bei Aldi gekauft hast, mach bei denen Druck. Aldi ist der Händler und der steht in Gewährleistung, nicht Medion.

    das automatische Update von SD-Karte funktioniert doch aber vermutlich nur wenn das Navi eine neuere Version erkennt. Da er ja bereits die neue Version drauf hat (anscheinend fehlerhaft) wird das wohl nicht funktionieren. Ich würde es auch manuell über den Explorer versuchen.

    also bei mir wird das Navi im controlpanel korrekt als E547X angezeigt.


    Ich muss jetzt mal ganz blöd nachfragen: Hast du mit der alten Firmware Bluetooth benutzt? Nicht dass in deinem Gehäuse vielleicht ein E5270 ohne Bluetooth steckt...

    nein, er hat angeblich nur E5470-Geräte, und durch das Update wurde dann angeblich ein E5270 draus. Ich werde heute Abend mal bei meinem E5470 nachsehen was dort angezeigt wird. Meins scheint nach dem Update soweit zu funktionieren.


    Aber wie Brummi bereits geschrieben hat müsste die Sprach-/Tonausgabe funktionieren, auch wenn sich das Gerät jetzt als E5270 ausgibt. Daher gehe ich stark davon aus, dass beim Update etwas schief gelaufen ist.


    Wie ich ja hier im ersten Beitrag geschrieben habe, hatte ich auch zuerst Probleme. Erst über den Assi lief das Update problemlos.

    ich hatte das am Anfang auch mal einer bestimmten Stelle, und nur an dieser Stelle. Da hat mich das Navi immer auf einem ausgebauten Feldweg erkannt statt auf der Bundestraße auf der ich fuhr. Irgendwann war der Fehler aber plötzlich weg. Ich vermute mal, dass das ein Kartenfehler war und beim Kartenupdate korrigiert wurde.


    Hat dein Navi an der Stelle viele Satelliten? Oder sind dort hohe Berge?

    wo harkt es denn bei dir? Da wo ich mich bisher in Deutschland mit dem Navi bewegt habe sind die Karten sehr aktuell und fast fehlerfrei. Kurzurlaub in den Niederlanden war auch fehlerfrei. In Frankreich dagegen jede Menge Fehler. In unseren Geschäftswagen (Mercedes C-Klasse) sind Garmin-Navis eingebaut. Trotz aktuellster Karten zeigen die des öffteren falsche Wege an.

    ich würde dir auch die HERE-App empfehlen. Ist kostenlos, Karten können zur offline-Nutzung heruntergeladen werden und die Kartendaten sind mit die besten die es überhaupt gibt. Da du vermutlich nur kurz downunder bleiben wirst, ist ein separates Navi nur für dort eher unnötig. Falls du dir doch ein echtes Navi holen möchtest, wäre es vermutlich günstiger wenn du es dir vor Ort kaufst. Kannst ja auch mal z.B. bei ebay.com.au schauen was es da so gibt.

    SDHC-Karten kann dieses alte Navi nicht lesen. Mit etwas Glück findest du noch eine der seltenen 4 GB SD-Karten (ohne HC). Für das ROM-Update muss die SD-Karte zudem unbedingt mit FAT16 formatiert sein. FAT32 funktioniert nur im normalen Betrieb.

    bin mir nicht sicher, aber ist die Kompass-Karte nicht nur ein Abbild einer gedruckten Karte (also z.B. ein Foto eines Faltplanes)? Ich vermute daher, dass es einfach an der Art der Karte liegt das dies nicht funktioniert