Beiträge von sieger

    Zitat

    Original von Chaot
    Hi,


    Weiß zufällig jemand, wie die rechtliche Lage bezüglich Rückgabe von Software ist? Ich hätte gern gewußt, ob dies geht, da die versprochenen Funktionen in dieser Form nicht funktionieren und ich das Navi-System gern zurückgeben möchte und meine Geld wieder haben möchte.


    Gruß
    Chaot


    Laut BGB musst Du Navigon bis zu 3 Mal die Möglichkeit geben nazubessern. Wenn es nach dem dritten Mal nicht geklappt hat (je 2 Wochen Frist sollten reichen) müssen Sie alles zurücknehmen und Dir den Kaufpreis erstatten.
    Ich hab den Vorschlag hier schon mal gemacht, aber bisher keine Resonanz. Wie willst Du weiter vorgehen?

    Tja,


    so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich hab mit dem BMN viel Ärger: Abstürtze, MapExport mieserabel und falls man dabei Outlook-Daten nutzen will indiskutabel (allerding kenn ich das neue MapExport-Tool nicht!), und die Anforderungen an Hardware sind wesentlich höher, wenn man DACH dabeihaben will (rd. 650MB).
    TomTom 2 läuft bei mir stabil, braucht keine 250MB für DACH und seit 2.22 funktioniert bei mit die Anbindung an Outlook genau so problemlos wie beim BMN.


    Also: nicht verunsichern lassen, beides ausprobieren und was am Ende den besseren Eindruck macht behalten, Rest verkaufen.

    Zitat

    Original von nSonic


    BTW: kannst Du die Firewall nicht temporär deaktivieren? oder reicht das auch nicht?


    nSonic


    Soweit ich bei ?Karl Kloniger? (ich hoffe, der Name ist richtig, ansonsten 'tschuldigung Karl!) gelesen habe (hab den Link leider nicht mehr), reicht das deaktivieren leider nicht aus. Falls ich mich recht erinnere, steigt er beim Schritt paarund-siebzig oder -achzig einfach aus, solange die Firewall installiert ist. :(
    Aber wie geschrieben: Ich hoffe auf Besserung :gap

    Hast Du vielleicht unter Start -> Einstellungen -> Übertragen beim Empfangen ein Häckchen gesetzt? Wenn ja nimm es raus, denn sonst versucht Dein PPC u.U. mit der Sonne zu kommunizieren, da er über die IR-Schnittstelle bei Sonnenschien 'stimuliert' wird.

    Ein Auserirdischer sicher nicht ;)
    Leider hab ich keinen Schimmer, wo das Problem liegt, aber mit meiner Antwort kommst Du wenigstens wieder ganz nach ober auf die Liste. Dann sollte es auch nicht lange dauern, bis jemand nach dem Lesen einen Aha-Effekt hat und Dir nen Lösungsvorschlag unterbreitet.
    Sorry, dass ich nicht helfen kann!

    nSonic :


    oh-oh, das klingt nicht gut. Eher schon so wie aus dem richtigen Leben :-D)
    Aber ich meine gelesen zu haben, dass es Probs 'NUR' mit der Firewall geben soll. Ich hab mir aus Frust ne 1GB Microdrive geholt und alles 'rübergeschaufelt'. Aber mit den Europakarten sollen ja nur noch Ausschnitte mit max. 600 MB funktionieren. Dann wird das Problem bei mir wieder akut, bisher konnt ich ja 'NUR' nicht die Outlook-Anbindung nutzen un musste mehr Geld als geplant in ein Speichermedium stecken. In Zukunft muss ich entweder die Firewall deinstallieren (wie kann ich meine Einstellungen retten, denn das hat nen halben Tag gedauert), gewünschten Kartenausschnitt exportieren und wieder die Firewall installieren :(
    Dann kommt der härteste Brocken: Wie erkläre ich der Familie, dass ich nen Tag brauche, um Skandinavienkarten auf mein heissgeliebtes Navi zu bringen ;)
    Also hoff ich auf Navigon, vielleicht finden di ja da einen Weg, dass die FW und der BMN doch miteinender wollen :D

    skdaten :
    Ich muß Frank schon recht geben - durch das SR1 gab es auch für mich keinerlei Verbesserungen. Das Routing scheint eher schlechter geworden zu sein, was ich aber bisher nur stichprobenartig geprüft habe.
    Da der BMN vor meiner Haustür einen massiven Kartenfehler hat (angeblich stehe ich 50 m im Feld und nicht auf der Straße [ja, ich habe den Fehler gemeldet]) und auch sonst bei mir nicht sonderlich zuverlässig Orts- und Straßennamen speichert (dabei navigier ich fast ausschließlich über die Kontakte, d.h. er hätte ALLE interessanten Daten) nutzt mir das Fahrtenbuch wenig.
    Und das FA hat mich ausgelacht als ich gefragt habe, ob es die Daten anerkennt, da "... der Aussagegehalt zu mager und die Manipulationsmgk mannigfaltig..." sind.
    Aber in einem hast Du recht: Ich hätte sofort wandeln sollen und nicht immer wieder auf Abhilfe & Verbesserungen hoffen sollen. Eigentlich war seit dem Update-Vertröstungs-Desaster offensichtlich, dass Bestandskunden für Navigon uninteressant sind. Ich hab mich durch das Engagement von Dr.Diste leider 'blenden' lassen. Hierbei ist er ja auch recht geschickt, siehe "NavTech Europa ab 99,-". Bei genauerem Hinsehen sind wir BMN-ler (noch?) aussen vor. Dabei hatte ich vor nicht allzu langer Zeit vernommen, dass es immer erst für den BMN Neuerungen geben sollte und dann auch für den MN...


    Es liegt also an Navigon, was aus dem Produkt wird - ich nutzte derzeit zu 95% TomTom und die meisten Freunde, die sich die 2 Systeme anschauen holen sich danach den TomTom - und nicht nur aus Preisgründen. Darüber sollte Navigon dann doch einmal nachdenken, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein Einzelfall ist.
    Ergo: Produkt so gestalten, dass es die versprochene Funktionalität bietet (MapExport, TMC, Routingalgorithmen prüfen und ALLE gemeldeten Fehler der Karten bereinigen sowie die Oberfläche deutlich verbessern [siehe z.B. die hier erarbeiteten Skins]) und das High-End Produkt bieten, das es sein soll, oder in einen Preiswettbewerb mit TomTom gehen [den sie aber wohl nicht überleben würden]. Zurzeit wissen sie es ja wohl selber nicht wo sie hinwollen, denn einerseits die MN-Version verramschen (ALDI etc.), andererseits den BMN am oberen Ende anbieten, ohne dass die geringe Zusatzfunktionalität ggü. MN auch einwandfrei funktioniert zeugt nicht gerade von überlegtem Handeln. Wenn im Sommer wirklich noch ein ernstzunehmender Wettbewerber kommt wird sich das schnell ändern müssen...

    Ok, ok, ich bin halt einfach ein Mensch, der erwartet, dass das, was er für gutes Geld einkauft auch funktioniert. Ich kenne halt noch nicht einmal vom 'Hörensagen' ein Programm (ausser MapExport), das mit miner Firewall und dem Virenscanner nicht funzt.
    Aber wenn Ihr Tekkies es besser wisst, nehm ich das mal so hin - aber mein Standpunkt ist weiterhin: Technik soll mir das Leben erleichtern - tut sie es nicht, was soll ich dann damit? Probs hab ich genug, da muss ich mir keine dazukaufen :D


    Naja, als Anwender erwart ich eigentlich, dass eine sehr weit verbreitete SW (Symantec) die Messlatte legt und sich kleinere Spezialisten (Navigon) daran orientieren. Aber vielleicht (hoffentlich) hat Navigon das ja getan :D
    Ich hoffe jedenfalls darauf :gap

    @Dr.Diste:


    Das ist dann doch ein Lob wert :applaus
    Funktioniert der MapExport dann auch mit allen Outlook-Kontakten und auch mit installierter Symantac AntiViren und Firewall SW?
    Über den Termin für den BMN frag ich mal lieber nicht, sondern hoffe einfach mal auf den Sommer (obwohl es schon recht warm ist :gap )

    Zitat

    Original von DrDiste
    Jahrelang war das MapExport nicht toll, aber ok. Jetzt auf einmal ist es vollkommen unbrauchbar, weil es da was neueres gibt. ?(



    P.S.: Jetzt erinnere ich mich wieder, warum ich solange nicht im Forum war :-D) Da kriegt man immer so schön aufs Maul :burn1


    DrDiste :


    Das MapExport hat bei mir noch nie funktioniert - siehe meine Beiträge zur Outlook-Einbindung (nur ein kleiner Teil der Adressen wird zudem noch chaotisch angezeigt)...
    Das ist das Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft oder wie siehst Du das? Wann wird dieser Mangel für mich und alle anderen betroffenen behoben?


    Zu Deinem 2. Kommentar sag (oder schreib) ich lieber nix...

    Bill :


    vielleicht hast Du mit der Warnung recht - aber derzeit scheint BMN die deutlich schlechtere Lösung gegenüber TTN zu sein. Was nutzt TMC wenn es oftmals zu abstürzen kommt?


    delme :
    Ich überlege mir ernsthaft, Navigon eine Frist zu setzten und dann zu wandeln. Falls mehrere Leute daran interesse zeigen, könnten wir das ja gemeinsam angehen. Dann spricht auch nichts gegen eine Umfrage nach dem Motte 'Wer hat BMN wegen Mängeln zurückgegeben und sich den Kaufpreis rückerstatten lassen?'


    Ich nutze BMN aus Frust kaum noch sondern den TTN2.0 und wer mich kennt weiß, was für ein glühender Verfechter des BMN ich war.
    Offensichtlich ist der vermeintliche Erfolg den 'Navigonlern' ein wenig zu Kopf gestiegen. Doch nach meiner praktischen Erfahrung kann TomTom mit Ausnahme der Übernahme aus Outlook-Kontakten alles, was ICH von einem Navitool erwarte.


    navigon / DrDiste:


    Wie stellt Ihr Euch die Zukunft Eures Produktes vor. Die Liste der Enttäuschten wird immer länger und von Euch keine Reaktion. Beim BMN habt Ihr die Leute noch vertröstet nach dem Motte 'haben großen Auftrag gewonnen, ist gut für alle hier...', im Endeffekt waren die Stammkunden die Deppen, denn das Update lies auf sich warten.
    Wenn beim Aldi wirklich die SW in SR2 kommt, sind die Stammkunden wieder die Deppen, die kommen nur an ne Beta-Version, machen also für Euch die Testarbeit und kriegen ne Final Version auch erst wieder nach den Neukunden.
    Und wir BMN-ler werden einfach im Regen stehen gelassen. Ich bin mir nicht sicher, ob das besser ist als der Strohhalm des Vertröstens, den Ihr uns von November/Dezember 2002 bis März 'gereicht' habt.
    Ich erwarte langsam mal eine qualifizierte Stellungnahme zu all den Problemen, die hier permanent geschildert werden!


    Nix für Ungut, aber langsam wird es zu viel!

    Das mit dem Microdrive würd ich nicht machen. CF Karten sind deutlich unempfindlicher gegen des Gerüttel im Auto und auch schneller als das Microdrive (zumindest in meinem 3870er iPAQ).
    Und 1 GB CF-Cards findest Du im Internet ab 205 , Microdrives hab ich nicht unter 210 gefunden.

    Hallo Psionuser,


    leider häufen sich bei mir die 'Aussteiger'.



    Ich nutz TTN 2.05 erst seit kuzem, aber solch 'Dinger' sind mir noch nicht untergekommen, die Karten sind bei mir im Umkreis deutlich aktueller und über den Preis brauche wir nicht reden (TTN im Bundle mit Halterung 300 + SD-Card 256 MB 75 und ich hab DACH; beim BMN: 629 + Jacket 60 + 205 für 1 GB CF [ich weiß, ich hab dann noch gut 300 MB frei], also 900 BMN oder 375 TTN 2.0, von mir aus mit 2 256er Karten 450, da kann ich mir locker noch die Westeuropakarten kaufen und nen Kurzurlaub mit der Family machen).
    Ich würd nach den Erfahrungen den BMN nicht mehr kaufen. Falls die Probs nicht zügig behoben werden werd ich es mit ner Wandelung Probieren.


    Ups, jetzt sind wir aber ein wenig vom Thema abgekommen