Beiträge von Bob_kett

    Hallo Phillhard,


    das Filter-Tool ist im lizensierten Serilot/über Glopus "Einstellungen Datenquelle" zu finden.
    - unter "Configure Serilot" im Reiter "GPS Features"
    - im Auswahlfeld Proggi suchen und entsprechende Filter aktivieren


    Ansonsten versuch doch mal den BT Eintrag in der Registry anzulegen!


    SDIO-Patch:
    HIER


    Wenn der erste Eintrag nicht existiert, kann es sein, dass ich den nach "historischen Überlieferungen" selbst erstellt habe. Dieser Eintrag verhindert, dass bei betimmten Anwendungen der Bluetooth-Browser "aufpoppen" will. Ich hatte einige Proggis, bei denen das ebenfalls die Verabschiedung von BT bis zum nächsten Softreset zur Folge hatte.


    Ich glaube der BT-Patch war vor dem ROM-Update und ist dort mit eingeflossen.


    Falls mir noch was einfällt meld ich mich. Ich kann noch den Splitter "SERILOT" von Peter Kirst empfehlen (GLOPUS Natürlich noch mehr!!!!)

    Hallo,


    du weißt aber, dass der h2210 ein Problem mit der Kombination SD-Kartenslot und BT- Verbindung hat, oder!!??


    War bei MN|4 und 5 schon ein Grund, die Software auf CF-Karte zu packen. Geht mit iGO leider nicht!


    Ich gehe davon aus, dass Du sowohl das letzte ROM 1.10 als auch die entsprechend letzten SD-Patches und BT-Patches von HP direkt mitgemacht hast??!!


    Wenn das dann immer noch nicht funzt probier bitte noch folgendes:


    In der Registry folgende Werte ändern: (z.B. mit PHM Registry Editot o.ä.)
    -\HKLM\SOFTWARE\Widcomm\BtConfig\AutoConnect\0008 "BtBrowserEnabled" von 1 auf 0
    - \HKLM\System\StorageManager\FATFS "Paging" von 1 auf 0


    toi, toi, toi!!

    Hallo,


    ich hatte es bereits per Mail direkt vor einiger Zeit mit Navigating andiskutiert!


    Ich hab bei meinem guten alten iPAQ h2210 die Registry vielfältig modifiziert. Nachhaltig sinnvoll für meine restlichen Anwendungen ist der Key:


    HKLM\System\StorageManager\FATFS "Paging"! Wenn ich diesen Wert von 1 auf 0 ändere, kann ich bei allen Anwendungen, die auf der SD-Karte sind auch das Gerät ausschalten und wieder einschalten ohne dass mir das GErät oder die Anwendung einfriert/abstürzt und nur noch ein RESET hilft.


    Was das mit dem Topic zu tun hat ???


    Mit meiner Änderung benötigt der POI-Warner ca. 6-8 MB Speicher. Ohne meine Änderung nur ca. 1,5 - 2 MB.
    Kann das jemand nachvollziehen? Und kann jemand bei "navigating" erklären, was da zu ändern wäre.


    Danke und Gruß aus Berlin


    Bob_kett

    Zitat

    Original von Peter Kirst
    Habe ich das richtig verstanden:
    Die Maus sendet GPS und TMC zusammen auf einen COM Port. Das Programm will aber TMC und GPS auf verschiedenen Ports. Du willst also 2 virtuelle Ports, bei denen einer nur TMC und der andere nur GPS Daten durchläßt. Stimmt das?



    Hallo Peter,


    danke für Dein Feedback! Nein nicht ganz:


    - So funzt es:
    Prog greift direkt auf Port ACHT zu, erkennt gemeinsam TMC und GPS (GNS5843 über bluetooth)


    - So funzt es nicht:
    Signal wird von Serilot gesplittet (von Port ACHT auf Port 3 ohne FIlter), Glopus loggt mit und Prog ist manuell auf Port 3 eingestellt. Egal welche Baud oder sonstwas. Bei dieser Konfig findet das Prog entweder GPS (mit kleinen Aussetzern) oder nur TMC!


    Danke Ingo

    Hallo Peter,


    danke für die neue Version, läuft bei mir schon!


    Gibts evtl. auch ein weiteres Update für Serilot ! bei GNS-Kombi-Maus gibt es Proggis (z.B. iGO) welche nur die direkt angesprochene Kombi-Maus vertragen (getestet mir GNS9810 auf Port01 und GNS 5843 auf BT Port acht). Sobald ich das gesplittete Signal zur Verfügung stellen will, fehlt eine der Informationen im Proggi (entweder GPS oder TMC).


    Fällt Dir evtl. ein Grund dafür ein!


    Gruß aus Berlin


    Ingo

    lege Dir in der root der SD-Karte eine Datei "config.ini" mit folgendem Inhalt an:


    GPSPort=2
    GPSBaudRate=38400
    TMCPort=7


    ändere die Werte nach Deinen Anforderungenm, dann sollte auch Route 66 als erstes auf diesen Port zugreifen !!


    Gruß Bob_kett


    PS: der Trick ist nicht von mir erfunden aber er funzt!

    Hallo POI-Gemeinde,


    hallo navigating,


    Offensichtlich ist ja irgendwie eine Wetterinfo eingebaut, die aber bei mir garnicht funktioniert. Wenn ich aus der Navi die Wetterseite aufrufe und einen Zielort wählen will, kann ich nicht scrollen und zurück komme ich auch nicht mehr, wenn ich z.B. Aberdeen wähle !!!


    Könnte mir bitte mal hjemand sagen, wann das funktioniert oder wie ??


    Bob_kett

    N' Abend,


    ich habe seit gestern, dass Problem, dass die Beta von KTNav 2.0 nicht mehr startet. Startbild und Startsound kommen noch, dann erscheint wieder der Heute-Bildschirm !!!


    Ist meine Testzeit vorbei oder habe ich beim einspielen eines alten Backup vielleicht was zerrammelt.


    Würde mich über INfos freuen!!


    Bob_kett

    Zitat

    Original von Cpt.Hardy
    kann man denn nicht irgendwelche ini.Dateien manuell ändern?


    Hallo,


    guck mal HIER !!


    Im Root der SD-Karte folgende Datei anlegen : "config.ini"
    da steht bei mir folgendes drin: (siehe Anhang, Endung "txt" löschen)


    GPSPort=2
    GPSBaudRate=38400
    TMCPort=7


    nicht mehr und nicht weniger !!! Das den eigenen Bedingungen anpassen und gucken obs schneller startet!!


    Offensichtlich unterbindet man mit dieser Datei die automatische Suche und lenkt R66 auf den richtigen Pfad.


    Gruß Bob_kett


    Hallo auch,


    besorge Dir doch mal einen Registry-Editor für PPC (z.B. HIER...)


    und guck ob Du diesen Wert findest/hast:


    "Paging" unter HKLM\System\StorageManager\FATFS, wenn der Wert auf "1" steht ändere den mal auf "0" (wenn umgekehrt, dann andersrum) und teste mal ne Weile.


    Ich habe diverse Proggis auf meiner SD-Karte, die mit "1" das Ein-/Ausschalten mit Absturz quittieren (z.B. MN|X und AgendaFusion etc.).


    Seit ich dort "0" zu stehen habe, kann ich beliebig ein-ausschalten aber Desti bringt o.g. Fehler, deswegen habe ich mein Desti auch auf CF-KArte verschoben.


    Toi,Toi,Toi,


    Bob_kett


    Hallo rowdy,


    danke für Deine Infos ... ich werde das mal versuchen....


    Ich benutze als erstes SERILOT, weil ich die Option jeden Ort meiner Favoriten als GPS-Standort simulieren zu lassen toll finde und weil meine 9810 ab und an Probleme hat anzuspringen und SERILOT dann einen INIT-String sendet.


    Also erstmal danke und bis denn dann!!

    Nach meinem Verständnis der Infos aus dem Nachbarforum filtert nicht POIObs sondern der greift auf den virtuellen Port von VirtCom zu und dien habe ich 2x am Start einmal als VirtComNG auf COM2 und als VirtComNGTMC auf COM7 diese letzte Version sendet definitv auch dei TMC Meldungen durch.


    Danke schon mal für Deine Bemühungen...