Beiträge von liftwartbertl

    Ford hat, wohl auch als einer der Ersten erkannt, dass die unsägliche Preispolitik für das Kartenupdate bei den Festeinbauten der Automobilhersteller gegen die Smartphones und mobilen Navis nicht zu halten ist. Kartenupdates gibt es ja nun gratis ohne Limit. An meinem Dienstautos ab 2019 funktioniert es ja.

    Das erklärt für mich nicht, warum Ford nicht fähig ist, für mein SYNC 3.0 das F9 Kartenupdate offiziell anzubieten. Inoffiziell im Internet bekomm ich es ja, auch für mein SYNC 3.0.

    Mein Softwarestand:

    Hab alles nochmal durchgeführt. Wenn ich die log-Datei hochlade, kommt folgender Bildschirm (Screenshot 1).



    Geh ich dann wieder auf die Update-Seite wo meine FIN-Nr. dann bereits eingetragen ist, kommt folgendes (Screenshot 2).



    Er schlägt mir wieder das Update vor, dass ich schon 2 mal runtergeladen habe. Das Maps-Update bleibt daher ausgegraut. Meine FIN hab ich aus Datenschutzgründen geschwärzt.

    Ich hab das mit dem SYNC3-Map-Update noch nicht wirklich verstanden.


    Ich hab dieses SYNC3-Update unter https://www.ford.at/service/in…luetooth-support/update#/ per USB-Stick (ca. 2,7 GB) nun erfolgreich durchgeführt und auch die Log-Datei hochgeladen. Hätte ich beim Hochladen des Log-Files in mein Ford-Konto eingeloggt sein sollen oder ist das eh egal, weil ich ja eh meine FIN-Nummer eintrage.


    Wenn ich auf die SYNC3-Update Seite gehe, wo meine FIN-Nr. jetzt immer schon vorausgefüllt ist, sagt er mir aber nach wie vor, dass ein SYNC-3-System Update für mein Auto verfügbar ist und ich daher noch kein Kartenupdate machen kann. Ich hab das SYNC-3-System Update aber wie schon erwähnt heute am Morgen gemacht und auf den Log-File hochgeladen.


    Freu mich über jede Hilfe.